· 

Neuer Flashreport der RenditeSchmiede verfügbar

Neue Transaktionen im Halbleiter-Aktien Depot

freaky finance, Aktien, Aktiendienst, Börsenbrief, Dividenden, Wachstumsstrategie, Halbleiter-Aktien, REITs, Flashreport, Schmied

Lass dich inspirieren - für mehr Rendite!

Aktuell habe ich in der RenditeSchmiede das Halbleiter-Aktien Depot planmäßig auf den Prüfstand gestellt. Die daraus resultierenden Anpassungen in der Zusammensetzung habe ich bereits ohne Handelsgebühren im kostenlosen Finanzen.netZERO Depot* umgesetzt.

 

Im aktuellen Flashreport findest du die aktuellen Transaktionen und die Performance - auch im Vergleich mit den Benchmarks. Auch die zuletzt in der RenditeSchmiede eingetrudelten Dividenden sind im Flashreport berücksichtigt.

  

👉 zum aktuellen Flashreport (KW 31-2021)

Ergebnis zum Gewinnspiel "Wie viel ist dir die RenditeSchmiede wert?"

... und der berühmte Vergleich mit einem Kaffee to go...

 

Zuerst ein großes Dankeschön an alle, die beim Preisspiel mitgemacht haben! Ich hatte vor ca. 2 Wochen dazu eingeladen, mir anhand einer einfachen Zahl mitzuteilen, was für euch ein angemessener monatlicher Preis für den Dienst der RenditeSchmiede sein könnte. 

 

Nach Auswertung aller (gültigen) Rückmeldungen komme ich auf einen Durchschnittspreis von monatlich 28,13 €. Der Gewinner des Spiels ist demnach Marcus W., der mit der Zahl 29 am dichtesten dran war. Er hat die abgerundeten 28 € als Gewinn bereits von mir ausbezahlt bekommen.

 

Ich gehe aber mit den auf den Monat umgerechneten Abogebühren deutlich runter. Somit landen wir bei 19,99 € statt 28 € als monatlichen Preis für ein 12-Monats-Abo. Du bekommst also, falls du es möchtest, den wöchentlichen Flashreport mit den aktuellsten Trades und die 33-seitige "Strategie-Bibel" für 239,88 € im Jahr. Ein 6-Monats-Abo ist ebenfalls verfügbar und kostet 149,94 € (entspricht 24,99 € pro Monat).

 

Für diejenigen, die zukünftig kostenpflichtig Abonnent der RenditeSchmiede sein möchten, habe ich im freaky finance Shop die entsprechenden Bestellmöglichkeiten für die Abos hinterlegt.

 

Wenn du aktuell im (bisher kostenlosen) Verteiler bist und kein Interesse hast, die RenditeSchmiede kostenpflichtig zu beziehen, brauchst du nichts weiter zu tun: Ich werde dich ab nächster Woche aus dem Verteiler entfernen.

 

Um dir die Entscheidung leichter zu machen, ein paar Zahlen und Fakten:

  • Seit Februar 2021 liegt die Gesamtrendite der RenditeSchmiede über alle Depots aktuell bei rund +16 %.
  • 2 der 3 Depots, das Dividenden-Depot und das REITs-Depot, schlagen ihre Benchmarks deutlich. Das 3. Depot, das Halbleiter-Aktien Depot, hinkt noch hinterher, holt aber Schritt für Schritt auf.

 

Zum Preis der RenditeSchmiede selbst:

Manche Leute gönnen sich jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit einen Kaffee "to go". Rund 1,80 € geben sie  so arbeitstäglich durchschnittlich für ihren Koffeinbedarf aus. Bevorzugen sie Starbucks, kostet der billigste Kaffee dort schon 2,19 €. Der Spaß dauert ca. 10 Minuten. Du möchtest längerfristig Spaß haben?

 

Dann sichere dir die RenditeSchmiede für weniger als 0,65 € pro Tag im 12-Monats-Abo oder für weniger als 0,81 € pro Tag im 6-Monats-Abo.

 

Kauf dir also lieber ein Kaffeeautomat und investiere dein Geld in die RenditeSchmiede.

 

 

Dort wird es vermehrt und nicht verpulvert!

 

Du kennst die RenditeSchmiede noch nicht?

 

Alle Infos zum freaky finance Aktiendienst, der verschiedene Strategien und Sektoren abdeckt, bekommst du in folgendem Artikel:

👉 Eröffnung der RenditeSchmiede

 

Alle Flashreports aus der Vergangenheit kannst du kostenlos einsehen 👉 zu den Flashreports

 

Videoempfehlung: Zweistellige Renditen an der Börse durch aktives Handeln

Mit dem Renditecoach Raik Mandel bespreche ich seine aktive Handelsstrategie, mit der er erfolgreich hohe Renditen am Aktienmarkt realisiert. 

Erwartungen an die 📈 Börse 📉 : Zweistellige Renditen 🤑 mit aktiven Investments 📊 in Einzelaktien?  

 

Über welchen Broker Aktien handeln?

👉 Checke meinen Neobroker-Vergleich inklusive meiner Erfahrungen

 

Die oben genannten Strategien handle ich selber über den Smartbroker* (REITs Depot) bzw. den Finanzen.netZERO Depot* (Halbleiter-Aktien Depot).

 

Aber auch die anderen Neobroker wie Scalable Capital Broker* (2,99 € pro Monat für die Flatrate oder 0,99 € pro Trade) und Trade Republic* (1 € pro Trade) kommen für günstige Handelsbedingungen in Frage - ich nutze sie auch beide für andere Depots. 

 

Da wir in der RenditeSchmiede aber fast ausschließlich US-Aktien handeln, bietet sich auch ein Broker an, über den man die Papiere direkt an der Heimatbörse handeln kann - und das möglichst günstig:

 

👉 Captrader* (die günstigsten Ordergebühren für US-Aktien, ab 2 $!)

 

WERBUNG


Verbinde dich mit anderen Börsen-Freaks

Bock auf Aktien-Talk?

👉 Aktien, Dividenden und Diverses (über 1.200 Mitglieder)

 

 

Abonniere gerne auch meinen Telegram-Kanal, um immer die neuesten Informationen von und rund um freaky finance direkt aufs Handy zu erhalten: 

👉 Der freaky finance Broadcast-Channel

 

 

Diskutiere auch in der Facebookgruppe Freak Nation mit uns über alle möglichen Finanzthemen! 

 

Hat dir der Artikel gefallen? Gib meiner Facebook-Seite einen Daumen und abonniere mein Wochenupdate Die Finanzbombe. Beides kannst du auch oben rechts in der Sidebar erledigen.

 

So verpasst du keine neuen Inhalte und bekommst zusätzlich nützliche Tipps. 

 

 

Weitere lesenswerte Artikel aus der Finanzblog-Szene findest du hier: 


Das könnte dich auch interessieren



* = Affiliate Link

Transparenz: Bei mit einem * gekennzeichneten Link handelt es sich um einen Affiliate Link. Wenn du dich über einen solchen Link anmeldest oder etwas kaufst, hast du dadurch keinerlei Nachteile und bekommst vielleicht sogar ein kleines Startpräsent o.ä. - vor allem unterstützt du damit aber meinen Blog. 

Und dafür sage ich an dieser Stelle bereits DANKE!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0