Das Finanzcoaching macht Pause!

Leute, ich bin überwältigt! Zuletzt haben mich haufenweise Anfragen für das kostenlose Coaching erreicht. Ich komme nicht mehr hinterher und muss das Angebot eine Zeit lang aussetzen.

 

Wer mag schreibt mir trotzdem und kommt auf die Warteliste. Konkrete Anliegen und Vorstellungen von euch helfen mir auch um schneller und besser auf eure Mails reagieren zu können.

 

Danke für eurer Vertrauen!

 

Beste Grüße

Vincent

 

 

ACHTUNG: Auf Grund der überwältigen Nachfrage muss ich das Angebot für das Finanzcoaching vorübergehend aussetzen. Meld' dich trotzdem gerne - du kommst auf die Warteliste.

freaky finance ist offizieller Medienpartner des Immopreneur Kongresses 2017

Altersvorsorge mit Immobilien

Wie du dir mit Immobilien deine Altersvorsorge schaffst

freaky finance, Altersvorsorge, Wohnungen, Immobilien, Rentner

Gastartikel von "vermiete dich reich"

Diesen Gastartikel hat Chris verfasst. Zusammen mit Julian betreibt er die Seite "vermiete dich reich". Wer sich für das Thema Immobilien und alles was dazu gehört interessiert, sollte sich auf der Seite der beiden einmal in Ruhe umschauen. 

 

Die beiden berichten auf ihrem Blog unter anderem von ihren eigenen Immobilien-Investments. Dabei geben sie jede Menge interessante Hinweise und als Leser kann man viel für seinen persönlichen Weg mitnehmen!  

 

Wie du weißt habe ich auch einige Wohnungen im Bestand und daher darf das Thema Immobilien auf meinem Blog nicht fehlen. Ich habe einige Immobilien-Spezialisten für dich interviewt. Das Interview mit Torben Käselow habe ich vor kurzem bereits veröffentlicht.

 

Natürlich haben auch Chris und Julian meine Fragen beantwortet. Die verschiedenen Interviews werde ich nach und nach präsentieren. Alle Interviewpartner sind echte Kenner der Szene mit sehr spannenden Antworten!

  

mehr lesen 4 Kommentare

ACHTUNG: Auf Grund der überwältigen Nachfrage muss ich das Angebot für das Finanzcoaching vorübergehend aussetzen. Meld' dich trotzdem gerne - du kommst auf die Warteliste.


Gratis Coaching für mehr Spaß und Erfolg mit deinen Finanzen

Deine Finanzen selbst managen, kann Spaß machen!

Glaubst du nicht? Trau dich! Probier's aus!

 

Hol dir jetzt das kostenlose und unverbindliche Finanzcoaching von

"freaky finance"!

 

Dafür musst du nur meinen Newsletter abonnieren und mir anschließend eine kurze Nachricht über das Kontaktformular (Betreff: gratis Finanzcoaching) senden.

 

Wo stehst du?

Du fängst eine Ausbildung an, bist gerade mit einer fertig, hast einen neuen Job, eine Gehaltserhöhung bekommen, oder du bist zu der simplen Erkenntnis gelangt, dass du jetzt mit deiner Altersvorsorge oder deinem Vermögensaufbau anfangen möchtest.

 

Das Ganze soll dein Ding werden und in Eigenregie stattfinden.

 

Ich helfe gerne. Speziell geeignet für Einsteiger. Aber auch erfahrenere Anleger können sich für einen gegenseitigen Austausch melden.

 

Ich helfe dir beim Loslegen und stehe auch später bei Fragen und Problemen zur Verfügung. Natürlich auch dann noch gratis.

Dafür musst du nur meinen Newsletter abonnieren und mir anschließend eine kurze Nachricht über das Kontaktformular (Betreff: gratis Finanzcoaching) senden.

Zaun, free, freaky finance, gratis Finanzcoaching, Coaching, Mentoring, Sparring, Begleitung
Coaching, Mentoring, Sparring, Begleitung, Feedback bekommen - for free

Was sind deine Fragen?

Das kann einen Haufen Fragen aufwerfen:

  • wie fange ich richtig an Vermögen aufzubauen?
  • was muss ich dabei beachten?
  • was sind die Voraussetzungen?
  • was könnten meine Ziele sein?
  • welche Anlageklassen passen zu meinen Zielen?
  • wo bekomme ich die nötigen Informationen?
  • brauche ich ein bestimmtes Konto dafür?
  • ist das nicht alles sehr zeitaufwendig?
  • ist das sicher?
  • was kostet das alles?

Meine Empfehlung für ein Depot/Konto.  Klicke auf das Banner und sichere dir bis zu 100€! 

WERBUNG


Schon fortgeschrittener?

Vielleicht bist du auch schon ein Stückchen weiter und nach schlechten Erfahrungen mit deinem Bankverkäufer oder einem windigen Finanzvertreter bereits eine Weile dabei, dein Geld selbst anzulegen.

 

Du hast aber eventuell Fragen wie:

  • bin ich auf dem richtigen Weg?
  • was kann ich noch optimieren?
  • ist mein Vermögen ausreichend diversifiziert?
  • gibt es Möglichkeiten die ich noch nicht nutze?
  • sollte ich überlegen, eine Immobilie zu kaufen?
  • wenn ja, soll ich diese selbst bewohnen oder vermieten?
  • viele Reden über Gold. Sollte ich welches besitzen?
  • was zum Henker sind P2P Kredite und ist das was für mich?
  • ist passives Einkommen Geld fürs Nichtstun?
  • "finanzielle Freiheit" hört sich toll an - aber was ist das genau? 

 

Oder sogar Experte?

Wenn du über die oben genannten Fragen bereits hinaus gekommen bist, ist das ein gutes Zeichen. Du hast dich wirklich schon viel mit Gelddingen beschäftigt. Das ist gut so!

 

Hast du vielleicht eine Frage die hier nicht aufgeführt ist?

Bist du trotzdem an einem Austausch mit mir interessiert?

 

Ich würde mich freuen, auch von deinen Erfahrungen zu hören. Stillstand ist Rückschritt. Es gibt immer neue Dinge zu entdecken.

 

Teile sie mit mir. Ich bin an dir, deiner Geschichte und deinen (Geheim)Tipps interessiert!

 

Gerne nehme ich dich in unsere kleine aber feine Community auf. Dort kannst du in einem ungezwungenen Rahmen Fragen stellen und die der anderen beantworten. Triff endlich Gleichgesinnte mit denen du dich über Finanzen austauschen kannst!

 

 

Mein kostenloses und unverbindliches Angebot

Sichere dir jetzt das kostenlose freaky finance Finanzcoaching. Nutze dafür das Kontaktformular mit dem Betreff "gratis Finanzcoaching".

 

Voraussetzung ist lediglich das Abonnieren meines kostenlosen Newsletters.

 

Leser Denis ist einer von denen, die es bereits ausprobiert haben und berichtet in diesem Interview von seinen Erfahrungen mit dem Coaching.

 

 


BlogParade: Passives Einkommen

Passives Einkommen - aktives Leben

Das ist das Motto beim Vermögens-Akademie Kongress 2017. Eva Abert startet am 01.09.2017 einen Relaunch dieses erfolgreichen Events. 

 

"freaky finance" begleitet den Kongress zur finanziellen Freiheit mit der passenden BlogParade zum Thema passiven Einkommen.

 

freaky finance, Vermögens-Akademie, Blogparade, passives Einkommen, Palmen, Hängematte, Meer, Sonnenuntergang

Teilnehmen kann jeder, der mit seinem Artikel einen themenrelavanten Mehrwert für die Leser schafft und ein paar Teilnahmebindungen beachtet. Einsende- und Teilnahmeschluss ist konsequent der 31.08.2017.

 

Alle weiteren Informationen stelle ich demnächst auf einer separaten Unterseite zur Verfügung. 

 

Melde dich doch schon mal für Eva Aberts kostenlosen Online-Kongress vom 01.09. - 17.09.2017 an. Ich habe die Erstauflage verfolgt und bin noch heute von den vielen tollen Interviews begeistert.

 

Unter den 48 Referenten sind locker mindestens ein Dutzend, die mit Sicherheit auch dich interessieren. Weitere Informationen zu dem Kongress, eine Übersicht der Interviewgäste und die Möglichkeit dich kostenlos anzumelden gibt es auf:

 

http://vermoegens-akademie.de/

 

 

Mach den ersten Schritt zum passiven Einkommen oder füge deinem Vermögen einen weiteren passiven Einkommensstrom hinzu. Eröffne jetzt einen Mintos-Account und sicher dir den Startbonus über das folgende Banner

WERBUNG


Eröffne einen Account bei Mintos über einen Klick auf das Banner und du erhältst einen kleinen Startbonus:

1% des durchschnittlichen täglichen Saldos der ersten 90 Tage, den du mit den ersten 3 Raten einzahlst.



WERBUNG


Die wichtigsten Kategorien im Blog:

Grundlagen / Immobilien / P2P-Kredite / Edelmetalle / finanzielle Freiheit


aktuelle Blogposts:

Finanzblogger und Leser im Austausch - Finanzen & Bier

Finanzblog-Lesertreffen Hamburg

freaky finance, Finazblogleser-Treffen, Hamburg, 11.06.2017, Biertisch im Hofbräuhaus Hamburg, Bierdeckel

Sei dabei!

Bereits während und kurz nach unserem ersten Finanzblog-Lesertreffen im letzten November kam immer wieder die Frage auf, wann das nächste Treffen dieser Art in Hamburg stattfinden wird.

 

Ich freue mich, dass der Termin nun feststeht. Zahlreiche Finanzblogger haben auch wieder ihre Teilnahme zugesagt. Eine lose Umfrage unter den Lesern hat noch einmal das große Interesse bestätigt.

 

Alle Finanzinteressierten - egal, ob Leser, Blogger, YouTuber oder was auch immer - sind herzlich eingeladen, dazuzukommen!

 

Gegenseitiges Kennenlernen, gemütliches Beisammensein, Vernetzung untereinander, Austausch über Finanzthemen und das eine oder andere Kaltgetränk stehen auf der nicht vorhandenen Agenda.

mehr lesen 2 Kommentare

Kleine Insel, große Freiheit - Auf nach Amrum!

Svenjas TOP 5 Tipps für die Nordfriesische Insel Amrum

freaky travel, Reisen, TOP 5, Deutschland, Nordsee, Insel, Toptipps, Amrum, Leuchtturm, Strand, Düne

Reisetipps für die Perle in der Nordsee

Diesmal ist Leserin Svenja meinem Aufruf gefolgt und stellt uns heute ihre TOP 5 Tipps für einen ganz entspannten Trip in den hohen Norden der Republik vor. Sie berichtet von der Idylle Norddeutschlands und schreibt von einem ganz besonderem Fleckchen Erde.

 

Wenn du also noch nicht weißt, wo du deinen nächsten Inlands-Urlaub verbringen möchtest, du auf der Suche nach Ruhe, Erholung und Idylle an der See bist, dann lass dich von Svenjas Vorschlag für einen erholsamen Urlaub auf der Insel Amrum inspirieren.

mehr lesen 0 Kommentare

Finanzbildung: So wichtig für dich wie Manuel Neuer für unsere Nationalmannschaft

Sei dein eigener Rückhalt und achte auf deine Finanzbildung!

freaky finance, digitaler Wandel, Finanzbildung, Bildung, Geld, Vermögen, Zeit, Uhr, Torwart, Manuel Neuer, Nationalmannschaft, DFB

Erfahre, warum deine Finanzbildung ein sicherer Rückhalt ist und dich langfristig zum Erfolg führen wird

Heute geht es mal wieder auf den Fußballplatz. Nach meiner Aufbereitung der Blogparade von fyoumoney ist es an der Zeit für einen neuen Beitrag mit Bezug zu König Fußball. Es geht aber in der Hauptsache um Humankapital und Finanzbildung.

 

Zu verdanken haben wir diesen Umstand meinem heutigen Gastautor Kilian vom Blog Finanzdurchblick. Gleichzeitig ist er Gründer der kostenlosen Finanzakademie "Grundrecht Finanzbildung" (hierfür wird der Facebook-Messenger benötigt).

 

Was unser Nationalkeeper und die Nummer 1 des FC Bayern München mit Finanzbildung und nachhaltigem Vermögensaufbau zu tun hat, beschreibt Kilian in diesem Gastartikel.

 

Mehr über Kilian und seinen Durchblick in Sachen Finanzen erfährst du in der Autorenbox am Ende des Artikels. Aber jetzt erklärt er uns zunächst, warum deine Finanzbildung so wichtig ist wie Manuel Neuer für unsere Nationalelf! 

mehr lesen 2 Kommentare

Monatsabschluss März 2018

Das Ende des Technologie-Booms?

freaky finance, Monatsabschluss, März 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das März-Update

Im Monatsrückblick auf den März habe ich neben den gewohnten Punkten wie Vermögensentwicklung, Dividenden- und Optionseinnahmen wieder meine jüngsten Aktienkäufe für dich. Und ganz viel Facebook...

 

Ein kleiner Einblick in meinen gerade zu Ende gegangenen Urlaub ist auch dabei. Und damit steige ich auch direkt ein.

mehr lesen 4 Kommentare

Dein erster Options-Trade auf eine Aktie

Wie du Optionen auf Aktien verkaufst

freaky finance, Optionen, Optionshandel, Put, Call

Eine Anleitung für Neueinsteiger

Nachdem uns Maxim von Handelszeit.com hier im Blog mit seiner Gastartikelserie zum Optionshandel bereits eine Menge wertvollen Input geliefert hat, kommt heute zum Abschluss ein Thema, das die meisten Optionshändler brennend interessieren wird.

 

In einer weiteren Schritt für Schritt Anleitung wird hier erklärt, wie du Optionen auf Aktien verkaufen kannst, und warum das sinnvoll sein kann.

mehr lesen 1 Kommentare

Bitcoin-Secured Loans

Via SMS: Pfandleihe mit Bitcoin

freaky finance, Bitcoin scured loans, Via sms Group, Pfandleihe mit Bitcoin, Perdon it Notbook auf dem Schoß

Können wir bald in Bitcoin-besicherte P2P-Kredite investieren?

Am Dienstag habe ich meine Erfahrungen mit der P2P-Plattform Viainvest nach einem Jahr als Anleger dort in einem Artikel beschrieben. Der Beitrag beinhaltete ein Interview mit Viainvest. Heute stelle ich die neueste Idee der Muttergesellschaft VIA SMS Group vor. Auch dazu gibt es hier Fragen und Antworten in einem Mini-Interview.

  

Über meine Erfahrungen in der Kryptowelt und warum sich da 50% Buchgewinn wie ein Verlust anfühlen, habe ich auch kürzlich berichtet. Auf die Idee, mir Geld zu leihen und meine Bitcoins dafür als Sicherheit zu hinterlegen, würde ich nicht kommen. Genau das ist jetzt aber möglich. Wer macht son Quatsch?

mehr lesen 2 Kommentare

Bis zu 100€ Bonus bei ZINSBAUSTEIN

Immobilien-Crowdinvesting mit Neukundenbonus

freaky finance, Zinsbaustein, Projekt Schoenegarten Berlin

Sofort-CashBack und andere Aktionen

Vielleicht bist du bereits im Bereich Immobilien-Crowdinvesting investiert und suchst eine weitere Möglichkeit zur Diversifizierung. Oder das Thema interessiert dich und du suchst eine günstige Gelegenheit, um überhaupt mal einzusteigen.

 

Vor 2 Wochen habe ich das erste Mal in ein Immobilien-Crowdinvesting Projekt von ZINSBAUSTEIN* investiert. Ich hatte von dem attraktiven 50€ Bonus berichtet. Das Projekt war in weniger als 24 Stunden gefundet.

 

Ich freue mich mitteilen zu können, dass es bei dem aktuellen Projekt sogar bis zu 100€ Bonus gibt!

 

Die Fundingphase startet am 22.03.2018 um 11 Uhr!

 

Du kannst dich jederzeit schon bei ZINSBAUSTEIN* registrieren und dann später dein Investment abschliessen.

 

Aufgrund des großen Volumens ist diesmal mit einer längeren Fundingphase zu rechnen.

 

 

 

mehr lesen

Viainvest - Erfahrungsbericht nach einem Jahr

Meine Erfahrungen mit Viainvest

freaky finance, P2P-Kredite, Viainvest, Erfahrungen nach einem Jahr, Erfahrungsbericht, Review, Viainvest Meinungen, Viainvest Interview

Review und Fragen an die P2P-Plattform

Seit einem Jahr investiere ich auch über Viainvest in P2P-Kredite. Diesen Rückblick möchte ich nutzen, um meine Erfahrungen mit der P2P-Plattform Viainvest nach einem Jahr mit dir zu teilen. 

 

Außerdem nutze ich dieses Review, um dir die Antworten von Viainvest auf einige Fragen, die mir im Laufe der Zeit gekommen sind, zu präsentieren. Dieser Beitrag enthält ein kleines Interview mit Viainvest.

 

Und schließlich bekommst du auch meine 4 Pro-Tipps für erfolgreiches Investieren bei Viainvest.

mehr lesen 2 Kommentare

Crowd- und Krypto-Update März

Meine Erfahrungen mit Immobilien-Crowdinvesting & Kryptos

freaky finance, P2P-, Crowd- und Krypto-Update März, März 2018, alternative Investments, P2P-Kredite, Crowdinvesting, Kryptowährungen

Total gaga: 50% Buchgewinn fühlen sich bei Kryptos an wie ein Verlust!

Herzlich willkommen zur März-Ausgabe des Updates meiner alternativen Anlagen. Das P2P-Update ging bereits am Donnerstag online, und heute gibt es die Themen Immobilien-Crowdinvesting und Kryptowährungen.

 

Ich stelle meine neuesten Crowdinvestments bei EXPORO, ZINSBAUSTEIN und Bulkestate vor und gehe auf die Lage am Kryptomarkt inklusive meiner persönlichen Beobachtungen ein.

mehr lesen 6 Kommentare

P2P-Update März

Überblick meiner P2P-Investments

freaky finance, P2P-, Crowd- und Krypto-Update März, März 2018, alternative Investments, P2P-Kredite, Crowdinvesting, Kryptowährungen

Negativkredite und P2P-News

Dieses Mal habe ich das Update meiner alternativen Anlagen aufgeteilt. Es wäre sonst viel zu lang geworden! Heute gibt es alles rund um meine Investments in P2P-Kredite, und am Sonntag folgt dann das Crowd- und Krypto-Update.

 

Im Moment gibt es wieder Kredite mit Negativzinsen. Die Anbieter Smava* und Check24 über- bzw. unterbieten sich dabei gegenseitig! Bei Check24 kannst du dir 1.000€ für 12 Monate zu - (MINUS) 5% leihen. Das heißt im Klartext, du musst nur 972€ zurückzahlen

 

Smava toppt das, indem dort ebenfalls 1.000€ Kredite mit -5% p. a. angeboten werden, aber mit einer Laufzeit von 36 Monaten*. Hier musst du insgesamt nur 923€ zurückführen.

 

Warum erwähne ich das? Ich habe von einigen gelesen, dass sie sich die Kredite geholt haben und das Geld in P2P-Kredite gesteckt haben. Wie sinnvoll das ist, muss jeder für sich selber entscheiden. Klar ist auch, dass man hier seine Daten verkauft und nicht jeder diese Kredite auch wirklich bekommt. Stattdessen werden einem oft viel schlechtere Konditionen angeboten. Die Daten haben die Anbieter dann schon eingesackt ;)

 

Wem das egal ist und wer einen oder beide Kredite bekommt, freut sich vielleicht über das "Geschäft" und kann seine P2P-Investments zusätzlich hebeln. Auch das birgt wieder Risiken - sollte jedem klar sein!

 

Nun aber zu meinen (ungehebelten) P2P-Investments. Wie ist die Lage, und was gibt es neues in dem Bereich?

mehr lesen 8 Kommentare

Fintechs, Blockchain und Finanzblogger versus Banker

Der digitale Wandel in der Finanzbranche kommt schneller als erwartet!

freaky finance, digitaler Wandel, Digitalisierung, Planet Erde mit Sonne im Hintergrund, Buchvorstellung, Florian Müller, der digitale Wandel in der Finanzbranche

Laufen innovative Startups altmodischen Banken den Rang ab?

Seit Beginn dieses Jahres ist MIFID II gültig - eine Finanzmarktrichtlinie, die für Banken und Kunden gleichermaßen neue Belastungen mit sich bringt.

Demgegenüber steht eine wachsende Zahl an Fintechs, die mit ihren Produkten ohne diesen "regulatorischen Ballast" um Kunden werben können. 

 

Dazu hat unser heutiger Gastautor, der Blogger Florian Müller, intensiv recherchiert und erläutert uns heute die Auswirkungen dieser neuen digitalen Welt. Er hat sogar ein ganz besonderes Angebot für dich parat!

 

Mehr über Florian und seine Projekte erfährst du in der Autorenbox am Ende des Artikels. Aber jetzt erklärt er uns zunächst die Auswirkungen des digitalen Wandels! 

mehr lesen 3 Kommentare

50€ Bonus bei ZINSBAUSTEIN

Crowdinvesting mit Neukundenbonus

freaky finance, Crowdinvesting, Zinsbaustein, Neukundenaktion, Screenshot, Startseite

Sofort-CashBack und andere Aktionen

Vielleicht bist du bereits im Bereich Immobilien-Crowdinvesting investiert und suchst eine weitere Möglichkeit zur Diversifizierung. Oder das Thema interessiert dich und du suchst eine günstige Gelegenheit, um überhaupt mal einzusteigen.

 

Gestern habe ich folgende Aktion gefunden und selber genutzt: 

 

ZINSBAUSTEIN - 50€ Neukundenbonus

mehr lesen 2 Kommentare

Monatsabschluss Februar 2018

Aktienkäufe in der Korrektur!

freaky finance, Monatsabschluss, Februar 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das Februar-Update

Vor vier Wochen gab es an den Aktienmärkten einen beachtlichen Kursrückgang in relativ kurzer Zeit. Bei dem einen oder anderen unerfahrenen Kleinanleger kam direkt Panik auf. Ich habe die Korrektur genutzt, um ein paar Aktien zu kaufen.

 

In meinem Rückblick auf den Februar erfährst du unter anderem, welche Werte das waren und wie es um meine turbulente Beziehung mit Foot Locker steht. Da habe ich nämlich ein neues spannendes Kapitel eröffnet! 

 

Wie immer reporte ich auch meine Dividenden- und Optionseinnahmen sowie die Entwicklung meines Gesamtvermögens.

mehr lesen 2 Kommentare

Gebührenfrei DAX-Aktien kaufen

Tag der Aktie 2018

freaky finance, Tag der Aktie, 2018, gebührenfrei kaufen, Aktien

Ein Hoch auf die Aktie

Am Freitag, den 16.03.2018 findet zum vierten Mal der Tag der Aktie statt. Dieser soll die maue Aktienkultur in Deutschland fördern. Als ich im letzten Jahr auf dieses Event hingewiesen habe, merkte ich schnell, dass es (noch) keinen besonders großen Bekanntheitsgrad genießt.

 

Deswegen möchte ich auch dieses Jahr die Möglichkeiten vorstellen, die uns dieser besondere Tag bietet. Ich zeige auch auf, welche Aktien ich in den vergangenen Jahren am Tag der Aktie gebührenfrei gekauft habe, wie die Performance dieser Positionen bis heute aussieht und welche Aktien es in diesem Jahr möglicherweise werden.

mehr lesen 14 Kommentare

Dürfen Blogger Geld verdienen?

Wer wegen des schnellen Geldes einen Blog startet, ist wahnsinnig!

freaky finance, Beitrag zur Blogparade, Dürfen Blogger Geld verdienen?, Geldscheine, Münzen, 500€ Scheine, gestapelte Münzen

Mein Beitrag zur BlogParade von Finanziell frei mit 30

Dominik von "Finanziell frei mit 30" hat zu einer BlogParade mit der Fragestellung "Dürfen Blogger Geld verdienen?" aufgerufen.

 

Gemeint ist natürlich, ob sie dies mit dem Blog tun dürfen. Es gibt jedenfalls kein Gesetz, das eine Blogmonetarisierung verbieten würde. Warum auch?!? Somit ist die Frage wohl eher unter moralischen Gesichtspunkten zu verstehen. Allerdings erübrigt sich aus meiner Sicht auch hier jede Diskussion!

 

Bloggen ist viel Arbeit, wer viel Arbeit in etwas steckt darf dafür Einnahmen anstreben. Wer einen solchen Blog nicht lesen will, hat das Recht es nicht zu tun.

 

Ich verdiene mit meinem Blog etwas dazu. Meine Gedanken dazu möchte ich in diesem Artikel teilen.

mehr lesen 7 Kommentare