HOT TOPIC

Wieder fünfstellig neben dem Job - Monatsabschluss Januar

Ein hektischer Jahresstart mit versöhnlichem Ergebnis

Der freaky finance Monatsabschluss Januar 2020. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe.

Das Januar-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

 

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-KreditenImmobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (WohnungenKellerTransporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für den aktuellen Monat und die nähere Zukunft. 

  

Puh! Der Januar hat direkt nach meiner Winterflucht gleich mal Schwung ins neue Jahr gebracht! So eine Urlaubserholung kann leider sehr schnell wieder dahinschmelzen. Es war wirklich viel los, und ich musste einige Entscheidungen treffen. Zwischendurch wusste ich nicht mehr, wo mir der Kopf steht, und doch findet das meiste grad schon wieder in geordnete Bahnen zurück.

 

Schauen wir mal in den Rückspiegel und beleuchten meine Einnahmen neben dem Job und alles, was sich sonst noch rund um meine Finanzen und freaky finance getan hat. Und unbedingt bis zum Ende lesen - ganz unten warten Freikarten für die Invest Messe und ein Gewinnspiel auf dich!

mehr lesen 1 Kommentare

Das Geld liegt auf der Straße - Man muss es nur aufheben! Denke nach und werde reich!

In den folgenden Artikeln findest du Beispiele, wie ich durch spezielles, teilweise ungewöhnliches Denken und Handeln im Alltag Sparpotenziale und Einnahmequellen identifiziere,  welche ich für mich und meinen Vermögensaufbau nutze: 

 

 

 

Oft gibt es Möglichkeiten zur Optimierung mit Sparpotenzial. Man muss sich nicht immer mit dem "normalen" abfinden. Probiere Dinge aus und finde deinen Weg. Das ist auch viel spannender als genauso zu sein wie alle anderen ;) Ich hoffe, ich kann dir mit meinen Artikeln ein paar Inspirationen und den nötigen Mut geben! Was ich kann, kannst du schon lange! 

 

 

WERBUNG

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit

Deine Finanzfrage - Frag den Freak!

freaky finance, Deine Finanzfrage, Finanzcoaching, kostenlose Antwort, Fragezeichen, Ausrufezeichen, Vortrag, Lehrer, Moderator, Erzähler, Business, Bilanz, Statistik

 

Vereinbare jetzt dein Finanz-Strategiegespräch!

Wir helfen dir dabei, ein Finanzleben nach deinen Vorstellungen zu erschaffen!

 

Deine Finanzfrage – Wir geben dir unsere ehrliche Meinung und einen Lösungsansatz dazu! Das telefonische Erstgespräch (bis zu 45 Minuten) kostet nur 29 €. Danach gemäß Absprache.

 

Gemeinsam entwickeln wir im Gespräch einen Plan, wie man dein Finanzproblem lösen kann, so dass dieses kein limitierender Faktor für dein Traumleben darstellt.

 

Anschließend kannst du diesen Plan entweder alleine oder gemeinsam mit unserer Unterstützung umsetzen!

 

Schreibe mir einfach über das Kontaktformular mit dem Betreff "Finanzfrage"! Wir freuen uns, dich bald kennen lernen zu dürfen!

 

 

P.S.: Aufgrund der hohen Nachfrage habe ich mir für das freaky finance Finanzcoaching Verstärkung in Form eines Investorenfreundes mit psychologischer Ausbildung und Finanzcoaching-Erfahrung geholt. Je nach Auslastung wirst du das Strategiegespräch mit einem von uns beiden führen.

 

Mehr Informationen zur Neuausrichtung des freaky finance Finazcoachings: Deine Finanzfrage - Frag den Freak!

 

 



aktuelle Blogposts:

Wieder fünfstellig neben dem Job - Monatsabschluss Januar

Ein hektischer Jahresstart mit versöhnlichem Ergebnis

Der freaky finance Monatsabschluss Januar 2020. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe.

Das Januar-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

 

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-KreditenImmobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (WohnungenKellerTransporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für den aktuellen Monat und die nähere Zukunft. 

  

Puh! Der Januar hat direkt nach meiner Winterflucht gleich mal Schwung ins neue Jahr gebracht! So eine Urlaubserholung kann leider sehr schnell wieder dahinschmelzen. Es war wirklich viel los, und ich musste einige Entscheidungen treffen. Zwischendurch wusste ich nicht mehr, wo mir der Kopf steht, und doch findet das meiste grad schon wieder in geordnete Bahnen zurück.

 

Schauen wir mal in den Rückspiegel und beleuchten meine Einnahmen neben dem Job und alles, was sich sonst noch rund um meine Finanzen und freaky finance getan hat. Und unbedingt bis zum Ende lesen - ganz unten warten Freikarten für die Invest Messe und ein Gewinnspiel auf dich!

mehr lesen 1 Kommentare

Facebook, CVS Health, 3M, ConocoPhilips und iRobot | Depot-Update 01/20

Aktien-Action zum Jahresbeginn

freaky finance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, Januar 2020, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update Januar 2020

Heute gibt es den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktienoptionen im Januar. Am Ende des Artikels gibt es noch Tipps zu Veranstaltungen, an denen ich teilnehmen werde. Für die INVEST Messe in Stuttgart gibt es Freikarten und für den Kapital-Gipfel in München einen 20 % Rabatt - also hübsch bis zum Ende lesen!

 

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.  

 

Jetzt aber zu meiner Portfolio Performance, meinen Dividenden und Einnahmen aus dem Optionshandel. 

mehr lesen 4 Kommentare

92.000 € nebenbei - Rückblick auf 2019 und Ziele für dieses Jahr

Zielecheck für 2019 und was ich 2020 erreichen möchte

Der freaky finance Jahresabschluss. Rückblick auf das Jahr 2019 und Vorschau auf meine Ziele für 2020. Mein Wegweise für erfolgreichen Vermögensaufbau in Eigenregie.

Finanzen und Blogentwicklung im Check

Inzwischen sollten die meisten auch mental im neuen Jahr 2020 angekommen sein. Auch ich bin nach meinem Urlaub in Malaysia und Singapur nun wieder zurück in der meist grauen Heimat und möchte mit dir schauen, welche meiner Ziele für 2019 ich erreicht habe und was ich mir für dieses Jahr vorgenommen habe.

 

Vor einem Jahr habe ich auf 2018 zurückgeschaut und meine Ziele für 2019 verkündet. Mal sehen, was ich davon umsetzen konnte und was die Zukunft bringen soll. Betrachtet werden hier vor allem die Bereiche Blog und natürlich hauptsächlich Finanzen. Mit dem einen oder anderen persönlichen Gedanken runde ich das Ganze ab.

 

mehr lesen 8 Kommentare

Bloggers on FIRE

freaky finance im Interview

The financial independence hub of Europe - Freaky Finance im Interview

FIREhub.eu hat mir ein paar Fragen zur finanziellen Freiheit gestellt

FIREhub.eu bildet DIE europäische Plattform für alle Themen rund um die F.I.R.E. Bewegung in Europa. F.I.R.E. steht für Financial Independence, Retire Early. Es geht also um finanzielle Freiheit und ein frühes Verlassen des Hamsterrades.

 

Auf der Seite gibt es regelmäßig Beiträge mit Leuten aus der Szene. Heute ist dort ein Interview mit mir in englischer Sprache erschienen, auf das ich gerne verlinke. Vielen Dank an das engagierte Team des FIREhub, dass ich dabei sein durfte.

 

Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!

mehr lesen 0 Kommentare

Crowdinvesting als alternative Anlagemöglichkeit

Per Crowdinvesting in Unternehmen investieren: So funktioniert’s

Crowdinvesting in Unternehmen. Mann hält Tablet in beiden Händen

Erste Unternehmensanleihe auf Seedmatch

Meine Investitionen im Bereich Immobilien-Crowdinvesting sind den meisten wahrscheinlich bekannt. Im letzten Sommer habe ich mich dann an dem Rentablo-Crowdfunding über Seedmatch (zu Seedmatch*) beteiligt, das gleichzeitig ein voller Erfolg war. Nach nur 29 Stunden haben 359 Investoren den vom Fintech angestrebten Betrag von 500.000 € finanziert! Im Herbst kam bei mir noch ein Projekt bei Kapilendo (zu Kapilendo*) hinzu, und so bin ich nun auch im Segment Crowdinvesting etwas breiter aufgestellt. 

 

Umso mehr freue ich mich, dass ich mit Johannes Ranscht heute einen ausgewiesenen Experten als Gastautor präsentieren kann. Er wird uns das Crowdinvesting als alternative Anlagemöglichkeit in diesem Artikel noch einmal näher erläutern. Und am Ende des Artikel wartet noch ein kleiner Bonus auf dich!

mehr lesen 0 Kommentare