Herzlich willkommen im  freaky finance Universum!


Mein Name ist Vincent. Schön, dass du den Weg ins freaky finance Universum gefunden hast. Hier erwartet dich alles rund um das Thema Finanzen.
Von Aktien über Optionen bis hin zu P2P-Krediten zeige ich dir, wie ich den Weg zum Millionär gegangen bin. Schau dich um und werde ein Teil des Universums.

Alles rund um diesen Blog und meine Finanzen direkt auf dein Handy 📲 !

Direkt zum freaky finance Broadcast Channel.

 


Bei getquin habe ich bisher meine Depots bei Scalable Capital, der comdirect und der Consorsbank verbunden. Nutzt du schon die coolen Features bei getquin?

Wenn nicht, probiere es mal aus! Kost' nix und hat tolle Funktionen.

Du kannst dein Depot oder Teile davon mit der Anwendung verbinden. Es gibt einen Dividenden-Forecast, du kannst die Depots der Leute sehen, denen du folgst und erfährst deren Transaktionen. Ein Austausch in der Community ist ebenfalls möglich. Du findest mich auf getquin unter @freakyfinance

 

👉 so, jetzt erstmal kostenlos die App downloaden und Depot verbinden!


Der große Neobroker-Vergleich

Unabhängig und mit meinen persönlichen Erfahrungen bei den Newcomern

freaky finance, Neobroker-Vergleich, Smartbroker, Trade Republic, Scalable Capital Broker, FAQ Neobroker, Brokerwahl, Fragen

 

 👉 zum großen freaky finance Neobroker-Vergleich

 

 

Dividenden 2022

Mein Dividenden-Tacho 2022

In 2021 sind bei mir 18.838 € (brutto) an Dividenden aufgelaufen. Mein Ziel ist es, mindestens 500 € Dividenden im Monat zu kassieren. Auf Jahresbasis sollen diesmal aber insgesamt über 20.000 € (brutto) zusammen kommen. Hier kannst du jederzeit ablesen, wie mein Depot sich auf dem Weg zu diesem ambitionierten Ziel schlägt.

 


Meine Einnahmen neben dem Job

In meinen Monatsabschlüssen reporte ich regelmäßig, welche Einnahmen ich neben meinem Job generieren konnte. Welche Einnahmequellen ich dabei anzapfe, erfährst du in den entsprechenden Artikeln. In der folgenden Übersicht habe ich diese Nebeneinnahmen visualisiert.

Hinweis: Seit 2022 werden die Blogeinnahmen nicht mehr mit ausgewiesen.

 

Dabei sind die Jahresergebnisse zu sehen und was das an durchschnittlichen "Nebeneinnahmen" pro Monat bedeutet. Ich hoffe, das motiviert dich für deinen eigenen Vermögensaufbau, bei dem ich dir viel Erfolg wünsche!

 


Der freaky finance Podcast

Finanzbildung auf die Ohren

freaky finance, Podcast, Finanzbildung auf die Ohren

Alles, was du zum Thema Finanzen wissen musst, für unterwegs. Podcastfolgen rund um den Vermögensaufbau.

freaky finance auf YouTube

Finanzbildung zum Anschauen

freaky finance, Youtube

Options-TV- Live, Finanztalk, Dividendenoptionen, usw.

Mit diesem Programm wird es dir bestimmt nicht langweilig.


Der große Optionshändler-Kongress zum kleinen Preis:

 

Die Höhle der Options-Trader

 

Der Verkauf der Tickets läuft bereits - und zwar zu einem echten Knallerpreis! Was dir für diesen schmalen Taler ein ganzes Wochenende lang geboten wird, kannst du nun auf unserer Seite zum Kongress nachlesen.

 

Du findest dort alle relevanten Informationen rund um den Kongress. Datum, Speaker, Themen, Timeslots, FAQs und natürlich die Möglichkeit, dir ein Ticket zum Frühbucherpreis zu sichern. Diesen niedrigen Preis werden wir nicht lange anbieten. Je näher das Veranstaltungsdatum rückt, desto teurer wird der Ticketpreis.

 

Bei Interesse schlag am besten direkt zu. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

 

👉 alle Informationen zum Kongress und die Buchungsmöglichkeiten 

 

freaky finance, Optionshandel, die Höhle der Optionstrader, Online Kongress

HOT TOPIC

BDCs - Breite Streuung, hohe Dividenden

Beteiligungen an mittelständischen US-Unternehmen für Einkommensinvestoren

Business Development Companies BDCs Investment in US-Mittelstand

US-Papiere mit hoher Ausschüttung

Mit nur einem Wertpapier in diverse kleine und mittlere Unternehmen der USA investieren, und das mit einer Ausschüttungsquote von garantierten 90 % oder mehr. Wenn das für dich interessant klingt, sind Business Development Companies (BDCs) vielleicht genau das Richtige. 

 

Diese speziell regulierten Firmen müssen ihr Vermögen in Unternehmen mit weniger als 250 Mio. USD Marktkapitalisierung investieren. Meist sind es verzinste Fremdkapitalgaben, weniger häufig beteiligen sich BDCs auch mit Eigenkapital.

 

mehr lesen 0 Kommentare

WERBUNG