Immobilien: Spezialist, Investor, Speaker und Podcaster

Stephan Steup im Interview

freaky finance, Interview, Stepahn Steup, Immobilien, Immkäufer, Immopreneur Podcast, Speaker
Stephan Steup als Speaker

Antworten eines Immobilien-Investors

Für diese Interview-Serie in meiner Rubrik Immobilien habe ich bereits Torben Käselow, den Jung-Millionär und Bestseller-Autor (Interview) und Julian von "vermiete dich reich" (Interview) befragt.

 

Heute habe ich Stephan Steup für dich im Interview. Stephan ist selbst bereits  in mehreren Immobilien investiert. Er ist Co-Moderator des beliebten Immopreneur-Podcasts von Thomas Knedel und tritt als Speaker auf Kongressen, bei Seminaren und in Workshops in Aktion.

 

Außerdem ist er Gründer der "Steup Education". Dort hilft er Einsteigern im Bereich der Immobilieninvestments, ihr Potential zu entfalten und führt sie auf den Weg zur finanziellen Freiheit.

 

Vorhang auf!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Gratis Coaching für mehr Spaß und Erfolg mit deinen Finanzen

Deine Finanzen selbst managen, kann Spaß machen!

Glaubst du nicht? Trau dich! Probier's aus!

 

Hol dir jetzt das kostenlose und unverbindliche Finanzcoaching von

"freaky finance"!

 

Dafür musst du nur meinen Newsletter abonnieren und mir anschließend eine kurze Nachricht über das Kontaktformular (Betreff: gratis Finanzcoaching) senden.

 

Ich helfe dir beim Loslegen und stehe auch später bei Fragen und Problemen zur Verfügung. Natürlich auch dann noch gratis.

Dafür musst du nur meinen Newsletter abonnieren und mir anschließend eine kurze Nachricht über das Kontaktformular (Betreff: gratis Finanzcoaching) senden.

WERBUNG

Wo stehst du?

Du fängst eine Ausbildung an, bist gerade mit einer fertig, hast einen neuen Job, eine Gehaltserhöhung bekommen, oder du bist zu der simplen Erkenntnis gelangt, dass du jetzt mit deiner Altersvorsorge oder deinem Vermögensaufbau anfangen möchtest.

 

Das Ganze soll dein Ding werden und in Eigenregie stattfinden.

 

Ich helfe gerne. Speziell geeignet für Einsteiger. Aber auch erfahrenere Anleger können sich für einen gegenseitigen Austausch melden.

 

Zaun, free, freaky finance, gratis Finanzcoaching, Coaching, Mentoring, Sparring, Begleitung
Coaching, Mentoring, Sparring, Begleitung, Feedback bekommen - for free

Was sind deine Fragen?

Das kann einen Haufen Fragen aufwerfen:

  • wie fange ich richtig an Vermögen aufzubauen?
  • was muss ich dabei beachten?
  • was sind die Voraussetzungen?
  • was könnten meine Ziele sein?
  • welche Anlageklassen passen zu meinen Zielen?
  • wo bekomme ich die nötigen Informationen?
  • brauche ich ein bestimmtes Konto dafür?
  • ist das nicht alles sehr zeitaufwendig?
  • ist das sicher?
  • was kostet das alles?

Meine Empfehlung für ein Depot/Konto.  Klicke auf das Banner und sichere dir bis zu 100€! 

WERBUNG


Schon fortgeschrittener?

Vielleicht bist du auch schon ein Stückchen weiter und nach schlechten Erfahrungen mit deinem Bankverkäufer oder einem windigen Finanzvertreter bereits eine Weile dabei, dein Geld selbst anzulegen.

 

Du hast aber eventuell Fragen wie:

  • bin ich auf dem richtigen Weg?
  • was kann ich noch optimieren?
  • ist mein Vermögen ausreichend diversifiziert?
  • gibt es Möglichkeiten die ich noch nicht nutze?
  • sollte ich überlegen, eine Immobilie zu kaufen?
  • wenn ja, soll ich diese selbst bewohnen oder vermieten?
  • viele Reden über Gold. Sollte ich welches besitzen?
  • was zum Henker sind P2P Kredite und ist das was für mich?
  • ist passives Einkommen Geld fürs Nichtstun?
  • "finanzielle Freiheit" hört sich toll an - aber was ist das genau? 

 

Oder sogar Experte?

Wenn du über die oben genannten Fragen bereits hinaus gekommen bist, ist das ein gutes Zeichen. Du hast dich wirklich schon viel mit Gelddingen beschäftigt. Das ist gut so!

 

Hast du vielleicht eine Frage die hier nicht aufgeführt ist?

Bist du trotzdem an einem Austausch mit mir interessiert?

 

Ich würde mich freuen, auch von deinen Erfahrungen zu hören. Stillstand ist Rückschritt. Es gibt immer neue Dinge zu entdecken.

 

Teile sie mit mir. Ich bin an dir, deiner Geschichte und deinen (Geheim)Tipps interessiert!

 

Gerne nehme ich dich in unsere kleine aber feine Community auf. Dort kannst du in einem ungezwungenen Rahmen Fragen stellen und die der anderen beantworten. Triff endlich Gleichgesinnte mit denen du dich über Finanzen austauschen kannst!

 

 

Mein kostenloses und unverbindliches Angebot

Sichere dir jetzt das kostenlose freaky finance Finanzcoaching. Nutze dafür das Kontaktformular mit dem Betreff "gratis Finanzcoaching".

 

Voraussetzung ist lediglich das Abonnieren meines kostenlosen Newsletters.

 

Leser Denis ist einer von denen, die es bereits ausprobiert haben und berichtet in diesem Interview von seinen Erfahrungen mit dem Coaching.

 

 



WERBUNG


aktuelle Blogposts:

Go for Gold!

Sind Goldjünger Spinner?

freaky finance, Interview, Gold, Edelmetalle, Goldmünzen, gestapelte Goldmünzen

Interview mit einem Goldbug

Das Thema Edelmetalle, speziell auch Gold, wird in der Finanzszene ja sehr kontrovers gesehen. Die einen sind regelrechte Goldfreaks, sie werden auch Goldbugs (englisch = Goldkäfer) genannt, während eine große Mehrheit die Goldjünger als Spinner abtut oder wenigstens belächelt.

 

Bei Diskussionen wie "Gold ja oder nein?" können die Emotionen schnell mal hochkochen.

 

Einige sind also der Meinung, dass ein gewisser Anteil Gold ins Depot gehört. Nicht wenige fragen sich aber: Wieso überhaupt? Schließlich generiert das gelbe Metall weder Zinsen noch Dividenden und ist nüchtern betrachtet eine bloße Wette auf steigende oder fallende Kurse. Da stehen schnell einige Fragen im Raum!

  

Ich freue mich, dass ich heute ein paar Antworten präsentieren kann. Diese kommen von jemandem der sich seit vielen Jahren mit Gold befasst und sich selbst als Goldbug bezeichnet.

 

Ich hatte ihn schon einmal im Interview. Und als er Gold als Depotbestandteil erwähnte, war für mich klar, dass ich ihn dazu nochmal separat befragen möchte. Toll, dass es nun geklappt hat!

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Aktiv gemanagte Fonds oder ETFs - ein Vergleich

Aktiv vs. passiv - der ewige Kampf

freaky finance, Boxer, Kampf, Flutlicht, dunkle Wolken

Gibt es doch aktive Fonds, die langfristig besser performen als ETFs?

Du als gut informierter Finanzblog-Leser fragst dich das wahrscheinlich schon lange nicht mehr. Zu oft hast du gelesen, wieso die passive Variante die einzig wahre und logischerweise die besser abschneidende sein soll.

 

Du kennst viele der gängigen Argumente sicher bereits und hast bestimmt die "Bibel" des passiven Investierens von Gerd Kommer* gelesen. Mir geht es nicht anders!

 

In diesem Artikel möchte ich davon berichten wie ich kürzlich trotzdem dazu kam, selbst noch mal aktiv gemanagte Fonds mit ETFs zu vergleichen.

  

Das Ergebnis war so überraschend, dass ich noch weiter forschte und interessante Entdeckungen machte.

  

 

mehr lesen 6 Kommentare

Erfahrungsbericht: Wie läuft das freaky finance Coaching?

Leser Denis gibt einen Einblick

freaky finance, Interview, Leser, Erfahrung, Finanzcoaching, ETF-Sparplan, Mintos, P2P-Kredite
Denis richtet das Auto Invest bei Mintos ein

Beispiel für mein gratis Finanzcoaching

Im Rahmen meines kostenlosen Finanzcoachings habe ich mich kürzlich mit Denis getroffen. Denis verdient ordentlich und sah die Stände seines Girokontos und seines Sparbuchs stetig größer werden.

 

Es gibt definitiv schlechtere Voraussetzungen. Aber er wollte einen Teil des Geldes sinnvoller anlegen und nicht länger der Inflation überlassen. Mit dem Status Quo wollte er sich nicht mehr zufrieden geben. Aber was tun? 

  

Ich habe Denis spontan gefragt, ob er mir ein paar Fragen zu der Entwicklung im letzten halben Jahr beantwortet. Das hat er gerne getan und dem kleinen Interview kannst du entnehmen, welche ersten Schritte er unternommen hat, um das angehäufte Geld zu investieren und welche Rolle ich dabei spiele.

 

 

mehr lesen 6 Kommentare

Nepp auf Reisen und Erkenntnisse fürs Leben

Vorsicht vor Abzocke im Urlaub

freaky finance, freaky travel, Zinskraft, Gstartikel, Thailand, Bangkok, Nepp, Reclining Buddha, Wat Pho

Von einer Touristenfalle in Thailand und Lehren für den Alltag

Dieser Gastartikel ist ein Erfahrungsbericht über Nepp und Abzocke im Urlaub.

 

Vielleicht kennst du es auch, wenn du auf Reisen an einen neuen Ort kommst. Es herrscht eine ganz andere Kultur. In manchen Regionen der Welt kommst du nicht mal aus dem Flughafengebäude heraus, ohne schon ein Dutzend "toller" und selbstverständlich sowohl in Preis, als auch in Qualität, "unschlagbarer" Angebote von hektisch palavernden Gestalten erhalten zu haben.

 

Mein heutiger Gastautor Martin vom Blog "Zinskraft" berichtet von einer typischen Bauernfängerei, die er auf seiner ersten Reise nach Thailand erlebt hat. In der weiteren Betrachtung erklärt er welche Parallelen er zum Alltag sieht und welche Rolle das für dein Leben und letztendlich auch für deine Finanzen spielt.

 

Ring frei, für Martin von Zinskraft! 

  

 

mehr lesen 14 Kommentare

Sportlicher Monatsabschluss April

Sport, Dividendensaison und eine neue Aktie im Depot

freaky finance, freaky routine, Monatsabschluss, April 2017, sprotlicher Monatsabschluss, Tartanbahn, Stoppuhr

Die Highlights im April

Beim Monatsabschluss für den April gibt es wieder den gewohnten Blick auf mein absolviertes Sportprogramm und ich berichte über die aktuellen Entwicklungen meinen Blog betreffend.

 

Im Bereich Finanzen gibt es die aktuelle Renditeübersicht meiner P2P-Kredite, das Update meiner Vermögensentwicklung, einen kurzen Blick auf die laufende Dividendensaison und ich stelle eine neue Aktie in meinem Depot vor.

  

 

mehr lesen 8 Kommentare

Meine Erfahrungen mit P2P-Krediten

Warum ich in P2P-Kredite investiere

freaky finance,  P2P-Kredite, Erfahrungen, Himmel, Wolken, Verkehrschild, give and take

Meine Rubrik "P2P-Kredite" & der Hinweis auf ein Interview mit mir bei Lars Wrobbel

Aus aktuellem Anlass möchte ich dir heute meine Rubrik "P2P-Kredite" vorstellen.

 

Wenn du "freaky finance" schon länger verfolgst und öfter Artikel von mir liest, hast du schon mitbekommen, dass ich einen Teil meines Geldes in P2P-Kredite investiere.

mehr lesen 11 Kommentare

Immobilien: Spezialist, Investor, Speaker und Podcaster

Stephan Steup im Interview

freaky finance, Interview, Stepahn Steup, Immobilien, Immkäufer, Immopreneur Podcast, Speaker
Stephan Steup als Speaker

Antworten eines Immobilien-Investors

Für diese Interview-Serie in meiner Rubrik Immobilien habe ich bereits Torben Käselow, den Jung-Millionär und Bestseller-Autor (Interview) und Julian von "vermiete dich reich" (Interview) befragt.

 

Heute habe ich Stephan Steup für dich im Interview. Stephan ist selbst bereits  in mehreren Immobilien investiert. Er ist Co-Moderator des beliebten Immopreneur-Podcasts von Thomas Knedel und tritt als Speaker auf Kongressen, bei Seminaren und in Workshops in Aktion.

 

Außerdem ist er Gründer der "Steup Education". Dort hilft er Einsteigern im Bereich der Immobilieninvestments, ihr Potential zu entfalten und führt sie auf den Weg zur finanziellen Freiheit.

 

Vorhang auf!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare