HOT TOPIC

Sommer, Sonne und die Projekte - Monatsabschluss Juni

Fernsehdreh, eine Crowdfunding-Chance und wie immer viel zu tun

Der freaky finance Monatsabschluss Juni 2019. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe.

Das Juni-Update

Die neue Aufteilung sollte sich mittlerweile etabliert haben. Seit Anfang des Jahres habe ich meine Dividenden- und Optionseinnahmen in ein separates Format ausgegliedert. Das Ergebnis für den letzten Monat kannst du in meinem Depot-Update 06/2019 nachlesen.

  

Die weiteren bekannten Themen aus meinen Monatsabschlüssen werden hiermit im gewohnten Format veröffentlicht. Heute gibt es also wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für den aktuellen Monat. 

mehr lesen 2 Kommentare

Das Geld liegt auf der Straße - Denke nach und werde reich!

In den folgenden Artikeln findest du Beispiele, wie ich durch spezielles, teilweise ungewöhnliches Denken und Handeln im Alltag Sparpotenziale und Einnahmequellen identifiziere,  welche ich für mich und meinen Vermögensaufbau nutze: 

 

 

 

Oft gibt es Möglichkeiten zur Optimierung mit Sparpotenzial. Man muss sich nicht immer mit dem "normalen" abfinden. Probiere Dinge aus und finde deinen Weg. Das ist auch viel spannender als genauso zu sein wie alle anderen ;) Ich hoffe, ich kann dir mit meinen Artikeln ein paar Inspirationen und den nötigen Mut geben! Was ich kann, kannst du schon lange! 

 

 

WERBUNG

OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit

Deine Finanzfrage - Frag den Freak!

freaky finance, Deine Finanzfrage, Finanzcoaching, kostenlose Antwort, Fragezeichen, Ausrufezeichen, Vortrag, Lehrer, Moderator, Erzähler, Business, Bilanz, Statistik

 

Vereinbare jetzt dein Finanz-Strategiegespräch!

Wir helfen dir dabei, ein Finanzleben nach deinen Vorstellungen zu erschaffen!

 

Deine Finanzfrage – Wir geben dir unsere ehrliche Meinung und einen Lösungsansatz dazu! Das telefonische Erstgespräch (bis zu 45 Minuten) kostet nur 29 €. Danach gemäß Absprache.

 

Gemeinsam entwickeln wir im Gespräch einen Plan, wie man dein Finanzproblem lösen kann, so dass dieses kein limitierender Faktor für dein Traumleben darstellt.

 

Anschließend kannst du diesen Plan entweder alleine oder gemeinsam mit unserer Unterstützung umsetzen!

 

Schreibe mir einfach über das Kontaktformular mit dem Betreff "Finanzfrage"! Wir freuen uns, dich bald kennen lernen zu dürfen!

 

 

P.S.: Aufgrund der hohen Nachfrage habe ich mir für das freaky finance Finanzcoaching Verstärkung in Form eines Investorenfreundes mit psychologischer Ausbildung und Finanzcoaching-Erfahrung geholt. Je nach Auslastung wirst du das Strategiegespräch mit einem von uns beiden führen.

 

Mehr Informationen zur Neuausrichtung des freaky finance Finazcoachings: Deine Finanzfrage - Frag den Freak!

 

 



aktuelle Blogposts:

Sommer, Sonne und die Projekte - Monatsabschluss Juni

Fernsehdreh, eine Crowdfunding-Chance und wie immer viel zu tun

Der freaky finance Monatsabschluss Juni 2019. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe.

Das Juni-Update

Die neue Aufteilung sollte sich mittlerweile etabliert haben. Seit Anfang des Jahres habe ich meine Dividenden- und Optionseinnahmen in ein separates Format ausgegliedert. Das Ergebnis für den letzten Monat kannst du in meinem Depot-Update 06/2019 nachlesen.

  

Die weiteren bekannten Themen aus meinen Monatsabschlüssen werden hiermit im gewohnten Format veröffentlicht. Heute gibt es also wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für den aktuellen Monat. 

mehr lesen 2 Kommentare

FIFO ist ein Arschloch | Depot-Update 06/19

Aber über 300 € Dividenden alleine aus Genossenschaftsanteilen

freaky fnance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, Juni 2019, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update Juni 2019

Heute gibt es den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktien-Optionen im Juni.

 

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.  

 

Jetzt aber zu meinem Dividenden und Optionseinnahmen. Die Dividendensaison der deutschen Werte ist vorüber - trotzdem kamen wieder vierstellige Ausschüttungen zusammen. Meine Optionseinnahmen sind im Juni negativ. Schuld daran ist FIFO - Erklärung weiter unten. Diesen Monat kamen außerdem die ersten erwähnenswerten Dividenden aus Genossenschaftsanteilen hinzu.

 

 

mehr lesen 6 Kommentare

Bitcoin - Spekulation oder praktischer Nutzen im Alltag?

Wozu braucht man Bitcoins?

freaky finance, Gastartikel, Kryptowährungen, Bitcoin, digitale Währung als Alternative zur Bezahlung ohne Konto, Wozu braucht man Bitcoins? Praktischer Nutzen von Bitcoins

Anwendungen für Bitcoins in Deutschland

Auch wenn sich der Hype um Kryptowährungen gemessen an ihren Kursfeuerwerken und Höchstständen aus 2017 nach dem großen Crash Anfang 2018 deutlich gelegt hat, beschäftigen sich weiterhin viele mit dieser alternativen Anlageklasse, den Chancen und Risiken einer möglichen Investition und stellen sich dabei nicht selten die Frage, für was Kryptos wie Bitcoin (BTC), IOTA und Co. eigentlich im Alltag verwendet werden können.

 

Jens ist u.a. Gründer der Webseite Geld überweisen ohne Konto und widmet sich der Frage, wie es funktioniert, ohne ein Konto Geld zu überweisen und vor allem, welche Vorteile und welchen Nutzen die neuen Methoden einem bringen können.

 

In seinem heutigen Gastartikel erklärt er uns, welche Anwendungen es für Bitcoins in Deutschland gibt.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Geldanlage in REITs

Mit börsennotierten Beteiligungen zum globalen Immobilienportfolio

Finanzbuch des Monats Juni 2019, Buchvorstellung, Geldanlage in REITs: Mit börsennotierten Beteiligungen zum globalen Immobilienportfolio von Luis Pazos, Buchcover, freaky finance

Finanzbuch des Monats Juni 2019

Jetzt neu: freaky finance aufs Ohr! Ausgewählte Artikel werden zukünftig auch als Podcasts und in Form von YouTube-Videos (siehe ganz unten) veröffentlicht.

SUBSCRIBE ☝️ 

 

Der freaky finance Podcast bei:

 

Heute möchte ich Dir das Buch "Geldanlage in REITs" von meinem sehr geschätzten Bloggerkollegen Luis Pazos vorstellen, dem ungekrönten "König des Cashflows".

 

mehr lesen 23 Kommentare

Die Top 5 Tipps für Kapstadt

Von Villen, Weinbergen und Pinguinen in Südafrika

freaky travel, die Top 5 Tipp für deinen unvergesslichen Urlaub in Kapstadt, Südafrika, freaky finance

Highlights einer Reise rund um die südafrikanische Metropole

Südafrika steht für jeden Weltreisenden früher oder später auf der Wunschliste: die Natur, die Kultur, die Landschaft und natürlich die südafrikanische Tafelberg-Metropole lassen das Herz höher schlagen. Was liegt da näher, als alles miteinander zu verbinden? Ich selber habe mir diesen Traum zum Jahreswechsel 2014/2015 erfüllt und mich in seinen Bann ziehen lassen. Auch wenn es leider noch etwas dauern wird, aber eins ist sicher - ich werde nach Südafrika zurückkehren.

 

Auch Bloggerkollege Andreas von Generation Finanzen kam voller Begeisterung von einem kurzen Trip in eine der größten Sehnsuchtsstädte Südafrikas zurück. In diesem Gastartikel berichtet er von seinen Lieblingsorten, vom Umland und vom Lebensgefühl in Kapstadt – und gibt Tipps, welchen Panoramablick man bei einer Reise nach Südafrika auf keinen Fall verpassen sollte. 

 

mehr lesen 0 Kommentare