Der große Neobroker-Vergleich

Unabhängig und mit meinen persönlichen Erfahrungen bei den Newcomern

freaky finance, Neobroker-Vergleich, Smartbroker, Trade Republic, Scalable Capital Broker, FAQ Neobroker, Brokerwahl, Fragen

Herzlich willkommen im  freaky finance Universum!


Mein Name ist Vincent. Schön, dass du den Weg ins freaky finance Universum gefunden hast. Hier erwartet dich alles rund um das Thema Finanzen.
Von Aktien über Optionen bis hin zu P2P-Krediten zeige ich dir, wie ich den Weg zum Millionär gegangen bin. Schau dich um und werde ein Teil des Universums.

Alles rund um diesen Blog und meine Finanzen direkt auf dein Handy 📲 !

Direkt zum freaky finance Broadcast Channel.

 

 

Dividenden 2022

Mein Dividenden-Tacho 2022

In 2021 sind bei mir 18.838 € (brutto) an Dividenden aufgelaufen. Mein Ziel ist es, mindestens 500 € Dividenden im Monat zu kassieren. Auf Jahresbasis sollen diesmal aber insgesamt über 20.000 € (brutto) zusammen kommen. Hier kannst du jederzeit ablesen, wie mein Depot sich auf dem Weg zu diesem ambitionierten Ziel schlägt.

 


Meine Einnahmen neben dem Job

In meinen Monatsabschlüssen reporte ich regelmäßig, welche Einnahmen ich neben meinem Job generieren konnte. Welche Einnahmequellen ich dabei anzapfe, erfährst du in den entsprechenden Artikeln. In der folgenden Übersicht habe ich diese Nebeneinnahmen visualisiert.

 

Dabei sind die Jahresergebnisse zu sehen und was das an durchschnittlichen "Nebeneinnahmen" pro Monat bedeutet. Ich hoffe, das motiviert dich für deinen eigenen Vermögensaufbau, bei dem ich dir viel Erfolg wünsche!

 


Der freaky finance Podcast

Finanzbildung auf die Ohren

freaky finance, Podcast, Finanzbildung auf die Ohren

Alles, was du zum Thema Finanzen wissen musst, für unterwegs. Podcastfolgen rund um den Vermögensaufbau.

freaky finance auf YouTube

Finanzbildung zum Anschauen

freaky finance, Youtube

Options-TV- Live, Finanztalk, Dividendenoptionen, usw.

Mit diesem Programm wird es dir bestimmt nicht langweilig.


HOT TOPIC

Rebalancing – Optimale Gewichtung deiner Investitionen

Stimmt die Balance im Portfolio?

Rebalancing - Wie du dein Portfolio in Balance bringst, worauf du achten musst, freaky finance, Hand, Finger an Holzwippe mit Geldmünzen darauf

Wie du Rendite und Risiko durch Rebalancing ins richtige Verhältnis setzt

Zu Beginn eines neuen Jahres bekommt der Begriff „Rebalancing“ immer viel Aufmerksamkeit in den Finanzmedien. Das Wieder-Ausbalancieren des Portfolios ist sinnvoll, weil die unterschiedlichen Kursentwicklungen der Investments dafür sorgen, dass die ursprünglich beim Kauf angepeilte Gewichtung von Anlageinstrumenten sich verändert hat.

  

Wer eigentlich einen Krypto-Anteil von maximal 10 % geplant hatte, sieht beim Blick auf aktuelle Kursstände womöglich 30 % im Depot. Wer einmal die 50 % USA-Aktien im MSCI World gut fand, macht sich über die heute knapp 70 % vielleicht doch Gedanken. Wenn du dein Depot einfach laufen lässt, entstehen durch vereinzelte Überrenditen Klumpenrisiken. Somit ist die gewünschte Balance von Chancenorientierung und Sicherheit deines Portfolios häufig nicht mehr gegeben. Das Rebalancing stellt diese wieder her und setzt die Anlagestruktur zurück auf die Ausgangssituation.

 

👉 Schau dir zum Thema Vermögensaufstellung & Rebalancing auch gerne am 24.01.2022 ab 19 Uhr den nächsten FinanzTalk an – einfach kostenlos hier anmelden!

mehr lesen 0 Kommentare

WERBUNG