Honorartarife/Nettotarife

Auf dieser Seite möchte ich die Möglichkeit anbieten, einen Profi zu Honorartarifen in Anspruch zu nehmen und dadurch von den günstigen Nettotarifen zu profitieren.

 

Ich selber habe noch keine Honorarberatung genutzt. Als bei mir vor vielen Jahren die wirklich kniffligen Entscheidungen wie private Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung und Riesterrente anstanden, gab es die Honorarberatung noch gar nicht in der heutigen Form.

 

Das hätte aber wahrscheinlich vieles einfacher gemacht und vielleicht hätte ich auch bessere Verträge abgeschlossen als dies nun der Fall ist. Wenn bei dir auch eine oder mehrere solcher Entscheidungen anstehen, lade ich dich ein, dir die hier bereitgestellten Informationen anzusehen und ggf. tiefer einzusteigen.

 

Auf dieser Seite stellt sich fiseba.de - Tino Baumgart als Vermittler von Honorartarifen vor. Bei Interesse findest du Links zu seinem Internetauftritt und kannst darüber in Kontakt mit ihm treten. 

 

 

Das Beste zum Schluss: Als freaky finance Leser bekommst du hier 15%  Rabatt* auf die Abschlussgebühren bei allen Honorartarifen von fiseba.de

 

 

fiseba.de stellt sich vor:

freaky finance, fiseba.de Logo
  • Inhaber:  Tino Baumgart ist Fachwirt für Versicherungen und Finanzen

  • Eingetragener Finanz- und Versicherungsmakler

  • Mit Erlaubnis der Beratung zu und Vermittlung von Honorartarifen/ Nettotarifen 

  • Mit mehr als 10 Jahren Branchenerfahrung

  • Seit 2016 wurde das Produktsegment auf Honorartarife ausgeweitet

  • Anfangs nur mit Honorartarifen zur Altersvorsorge und eigenem Vergleichsrechner

  • Seit September 2017 stehen auch allgemeine Versicherungen wie z.B. Berufsunfähigkeits-, Unfall-, Wohngebäude-, Hausrat-, Haftpflicht-, Tierhaftpflicht-, usw. und auch Gewerbeversicherungen zur Verfügung

 

fiseba.de ist als eine Art Selbsthilfeseite mit Abschlussoption gedacht. Niemand wird hier aktiv zum Kauf von Produkten kontaktiert. Jeder ist willkommen sich zu informieren und sich eine eigenständige Meinung zu bilden. Es ist aufgrund der zur Verfügung gestellten, sehr ausführlichen Hintergründe zu den einzelnen Produkten alles möglich, doch das entscheidet immer der Verbraucher selbst.

 

Mein Anliegen ist es, Transparenz zu leben, daher kann man auf meiner Seite, sowohl Provisionsprodukte als auch Honorartarife miteinander vergleichen. Entscheiden Sie als Verbraucher selbst, wo Sie sich wohler fühlen.

Die Vorteile eines Honorar- o. Nettotarifs zur Altersvorsorge auf einen Blick:

·       Eigener Vergleichsrechner für Altersvorsorgeprodukte

·       Keine Abschlussprovisionen

·       Keine Ausgabeaufschläge

·       Keine Betreuungsprovisionen

·       Reduzierte Verwaltungsvergütungen

·       Keine Kosten für Beitragsanpassungen, Teilauszahlungen bzw. Vertragsauflösung (je nach Anbieter)

·       100% Kickback-Erstattungen (je nach Anbieter)

·       Keine bzw. aufgeschobene Abgeltungssteuer in der Ansparphase (das erhöht den Zinseszins-Effekt und bringt mehr Rendite)

·       Meist verbesserte Rahmenbedingungen zur Anpassung an den tatsächlichen Lebenslauf

·       Hypothese: "Moderne Honorartarife schlagen langfristig die Direktanlage in einen vergleichbaren Fonds (ETF)"

Die Highlights der Versicherungen als Honorartarif im Kurzüberblick:

·       Beitragsersparnis von bis zu 35 Prozent pro Jahr auf Ihre Versicherungen

·       Keine Abschlussprovisionen

·       Keine Betreuungsprovisionen

·       Kein umständliches Zurückzahlen beziehungsweise Verrechnen von Provisionen (weil vollständig provisionsfrei)

·       Vertragsbetreuung kann jederzeit frei dazu oder abgewählt werden

·       Mengenrabatte für den gleichzeitigen Abschluss mehrerer Verträge

 

Hinweis: Es aktuell noch nicht so viele Gesellschaften und Anbieter, die sich auf den Wegfall der Vergütung eingestellt haben oder dies überhaupt zulassen.

 

Hier geht es zu der 15% Rabattaktion und zum Honorartarifvergleich <

 

 

Zwei kleine Tipps zum Gebrauch der Seite:

  1. Links zu den zugänglichen Themenbereichen öffenen sich, wenn man auf  das  Hauptmenü der Honorartarife geht.
  2. Wenn man die Kosten bei den Honorartarifen für die Altersvorsorgen sucht, dann wird man auf den Unterseiten zu den einzelnen Anbietern fündig. Ich habe dort immer so ein paar Imagevideos der Anbieter bzw. Produkte eingestellt. Darunter ist ein Link zu den Detailkosten aller verfügbaren Produkte angegeben.

Honorartarife - Spartipp zur Vorsorge und Versicherung

Langfristig mehr Rendite durch Netto- bzw. Honoratarife

freaky finance, Honorartarife, Nettotarife, fiseba.de, 4 Personen freuen sich und schaeun dabei in ein Tablet

Zugang zu günstigen Honorartarifen

Ab und zu hört oder liest man von Honorarberatung. Diese in Deutschland noch nicht sehr verbreitete Art, sich in Sachen Vorsorge und Versicherungen beraten zu lassen, ist das Gegenteil der in der Branche üblichen Provisionsberatung.

 

Bei der Provisionsberatung ist die Schuld des Verbrauchers mit Zahlung der Prämie(n) für das erworbene Produkt im Normalfall beglichen. Daher erscheint es auf den ersten Blick deutlich teurer, ein Honorar für einen Vertragsabschluss oder eine Beratungsleistung zu zahlen. Denn beides gibt es ja bei der Provisionsvariante vermeintlich gratis dazu.

 

Selbstverständlich trügt der Schein und die Provision steckt nebst manch anderer Kosten in der Prämie von vornherein mit einkalkuliert drin! 

 

Trotzdem scheut der Deutsche eine separat ausgewiesene Rechnung und bevorzugt die oftmals höheren, in den Prämien inkludierten, Provisionen der gängigen Tarifform.

 

Heute möchte ich Tino Baumgart von fiseba.de* die Gelegenheit geben, sich selbst und die Vorteile von 

sogenannten Honorar- bzw. Nettotarifen hier im Blog per Gastartikel vorzustellen.

 

Der Vorteil, den ich darin sehe ist, dass man als Kunde bei Herrn Baumgart sowohl aus den klassischen Provisionsprodukten, als eben auch aus den oft günstigeren Honorartarifen wählen kann. Dabei bezahlt man nur für den konkreten Vertragsabschluss und nicht wie bei einem reinen Honorarberater auch für den Beratungsaufwand. Ich als Sparfuxx finde das Konzept und das Angebot so interessant, dass ich ab hier nun Herrn Baumgart übernehmen lasse. 

 

mehr lesen 0 Kommentare