Finanzielle Freiheit

Erfahre was Finanzielle Freiheit bedeutet und wie Du sie erreichen kannst. Erfolgreicher Vermögensaufbau in Eigenregie @ freaky finance

Titelbild: pixabay.com ©Free-Photos  (CC0 Creative Commons; bearbeitet von V.  Willkomm)

Das große Ziel einer ganzen Bewegung

Per der mir geläufigen Definition wirst du zunächst finanziell unabhängig, wenn alle Fixkosten deines Lebens durch Rückflüsse aus deinem eigenen Vermögen gedeckt sind.

 

Die finanzielle Freiheit erreichst du schließlich, wenn beispielsweise deine Einnahmen aus Zinsen, Dividenden, Mieten, Tantiemen und Ähnlichem alle deine Ausgaben, also deine kompletten Lebenshaltungskosten inklusive allem was du dir über die Fixkosten hinaus gönnen möchtest, dauerhaft gedeckt sind.

 

Du musst also nicht mehr arbeiten gehen, um dein Leben zu finanzieren und bist somit finanziell frei.

 

WERBUNG

Was schreiben die anderen dazu?

Linkliste zum Thema

Auch du kannst finanziell frei werden!

freaky finance, Buchempfehlung, Mein Weg in die finanzielle Freiheit, Buch, Reich mit Plan

Lerne von einem der es frühzeitig geschafft hat.

 

In seinem Buch "Mein Weg in die finanzielle Freiheit"* beschreibt Alex vom Blog "Reich mit Plan", was er alles getan hat und was er rückblickend für wichtig erachtet, um frühzeitig finanziell frei zu werden.

 

Nutze sein Buch als Ratgeber und Ideenpool. Konzentriere dich von Beginn an auf die wichtigen Punkte. Nur so wirst auch du frühzeitig die finanzielle Unabhängigkeit erreichen.

WERBUNG

Eigene Artikel in dieser Kategorie

Was ist ein Millionär?

Millionär - Definition des Begriffes

Finanzielle Freiheit - endlich Millionär. Ab wann ist man Millionär? und warum Vermögen nicht alles ist! Erfolgreicher Vermögensaufbau in Eigenregie @ freaky finance

Millionärs-Trilogie Teil 1:

Welche Arten von Millionären gibt es?

mehr lesen 4 Kommentare

Endlich wieder etwas Privatleben - Monatsabschluss April

Finanziell ein fast langweiliger Monat

Der freaky finance Monatsabschluss April 2019. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe.

Das April-Update

Hast du dich schon dran gewöhnt? Seit diesem Jahr habe ich meine Dividenden- und Optionseinnahmen in ein separates Format ausgegliedert. Das Ergebnis für den letzten Monat kannst du in meinem Depot-Update 04/2019 nachlesen.

  

Die weiteren bekannten Themen aus meinen Monatsabschlüssen werden hiermit im gewohnten Format veröffentlicht. Heute gibt es also wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting und Genossenschaftsanteilen, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick und Ankündigungen für den aktuellen Monat. 

mehr lesen 0 Kommentare

Dividenden und Optionseinnahmen | Depot-Update 04/19

Mein bestes Ergebnis im Optionshandel bisher und mein zweitbester Dividendenmonat

freaky fnance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, April 2019, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update April 2019

Zeit für den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktien-Optionen im April.

 

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting und Genossenschaftsanteilen, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.  

 

Jetzt aber zu den wieder erfreulich hohen Dividenden und Optionseinnahmen aus dem vergangenen Monat.

 

 

mehr lesen 14 Kommentare

Passives Einkommen generieren durch Diversifikation

freaky finance als Interviewgast im Panzerknacker-Podcast

freaky finance, Panzerknacker, Podcast, Passives Einkommen generieren durch Diversifikation, Interview, Mikrofon

Ein Gespräch über meine teilweise ungewöhnlichen Einnahmequellen

Vor einigen Wochen erhielt ich von Markus Habermehl die Einladung, Interviewgast in seinem Panzerknacker-Podcast zu sein. Auch wenn ich inzwischen schon 2 andere Podcast-Interviews souverän gemeistert habe (siehe unten), hatte ich auch dieses Mal wieder ein wenig Bammel vor dem Interview. 

 

Schließlich wusste ich, dass Markus seine Podcasts nicht schneidet, also alles 1 zu 1 gesendet wird, wie es aufgenommen wurde. Und im Gegensatz zum Finanzrocker habe ich Markus noch nicht persönlich getroffen und kennengelernt. Trotzdem habe ich natürlich für das Interview zugesagt!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Business Development Companies (BDCs) erklärt

Business Development Companies  – Investitionen in den US-Mittelstand

freaky finance, Was sind BDCs? Business Development Companies, Hochdividendenwerte, Mit BDCs in den Us-amerikanischen Mittelstand investieren, Gastartikel von Luis Pazos

Über Dividendenchancen, Risiken und Ertragsversteuerung bei BDC-Investments

Wer ein Stück vom Kuchen der boomenden kleinen und mittelständischen Unternehmen in den USA abhaben wollte, musste bis vor einiger Zeit institutioneller Anleger sein (oder über ein absurdes Vermögen verfügen).

 

Doch der Finanzmarkt hat den Bedarf erkannt und ein spannendes Segment geschaffen: Wer in Business Development Companies (BDCs) investiert, kann mit fetten Renditen rechnen. Die Krux: Man muss (wie immer) dazu auch einen ganzen Batzen an Risiken in Kauf nehmen.

 

Wer sich aber auskennt, profitiert u.a. von einigen steuerlichen Besonderheiten, die das Investment umso attraktiver machen. Daher könnten BDCs für den einen oder anderen von euch vielleicht einen Blick wert sein. Ich selber halte übrigens schon eine Weile Aktien der BDCs Prospect Capital und Main Street Capital. Da kommt bestimmt in absehbarer Zeit noch etwas dazu.

 

Buchautor Luis Pazos (bekannt durch seine Werke „Bargeld statt Buchgewinn“* und „Geldanlage in REITs“*) – u. a. Leiter von Hochdividenden-Intensivseminaren und unangefochtene Hochdividenden-Koryphäe – hat sich dem Thema angenommen und beleuchtet in diesem Gastartikel nicht nur die geschichtlichen Hintergründe, sondern dröselt die Bestandteile genau auf und erklärt, was man prinzipiell beachten sollte, wenn man sich an diese, hierzulande fast noch unbekannte, Sonderform der Dividendeninvestments heranwagen will.

 

 

Daher lasse ich nun Luis zu Wort kommen, auf dass er einen der wenigen verbliebenen weißen Flecken auf der Investment-Landkarte der deutschen Privatinvestoren aufdeckt!

 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Rekordeinnahmen! - Monatsabschluss März

"Nebenbei" so viel Einnahmen wie andere mit 2 oder 3 Jobs

Der freaky finance Monatsabschluss März 2019. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe.

Das März-Update

Nochmal zur Erinnerung: Seit diesem Jahr habe ich meine Dividenden- und Optionseinnahmen in ein separates Format ausgegliedert. Das Ergebnis für den letzten Monat kannst du in meinem Depot-Update 03/2019 nachlesen.

  

Die weiteren bekannten Themen aus meinen Monatsabschlüssen werden hiermit im gewohnten Format veröffentlicht. Heute gibt es also wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting und Genossenschaftsanteilen, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick und Ankündigungen für den aktuellen Monat. 

mehr lesen 4 Kommentare

Dividenden und Optionseinnahmen | Depot-Update 03/19

Solide Einnahmen aus dem Handel mit Wertpapieren

freaky fnance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, März 2019, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update März 2019

Zeit für den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktien-Optionen im März.

 

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting und Genossenschaftsanteilen, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.  

 

Jetzt aber zu den wieder erfreulich hohen Dividenden und Optionseinnahmen aus dem März.

 

 

mehr lesen 9 Kommentare

Immobilie Nr. 8 & 9 und das erste eigene Buch - Monatsabschluss Februar

Zwei neue Wohnungen gekauft und das erste Buch fast fertig

freaky finance, Monatsabschluss Februar 2019, Zinsen, Mieten, Gesamtvermögen, Lupe Statistikbalken

Das Februar-Update

Falls du es noch nicht mitbekommen hast: Seit diesem Jahr habe ich meine Dividenden- und Optionseinnahmen in ein separates Format ausgegliedert.

Das äußerst erfreuliche Ergebnis für den Februar kannst du hier nachlesen.

  

Die weiteren bekannten Themen der Monatsabschlüsse werden im gewohnten Format veröffenticht. Im vorliegenden Artikel gibt es also wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting und Genossenschaftsanteilen, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews und ggf. einem Ausblick und Ankündigungen für den aktuellen Monat. 

mehr lesen 0 Kommentare

Dividenden und Optionseinnahmen | Depot-Update 02/19

Fortschritte im Optionshandel

freaky fnance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, Februar 2019, Tortendiagram

Depot-Update Februar 2019

 

Zeit für den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktien-Optionen im Februar.

 

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting und Genossenschaftsanteilen, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.  

 

Jetzt aber zu den erfreulich hohen Dividenden und Optionseinnahmen vom Februar.

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Mein schlechtestes Einnahmenergebnis seit 2 Jahren - Monatsabschluss Januar

Neues Jahr, neues Glück?

freaky finance, Monatsabschluss Januar 2019, Zinsen, Mieten, Gesamtvermögen, Lupe Statistik

Das Januar-Update

Um die üblicherweise sehr voll gepackten Monatsabschlüsse etwas zu entzerren, habe ich das neue Jahr zum Anlass genommen, um meine Aktivitäten und Einnahmen aus dem Bereich Wertpapiere in ein eigenes neues Format zu separieren. So ist kürzlich mein erster Artikel "Stress mit steigenden Aktienkursen" in der neuen, von nun an Anfang jeden Monats erscheinenden Reihe, "Dividenden und Optionseinnahmen | Depot-Update Monat X / Jahr Y" erschienen.

 

Darin geht es entsprechend um meine Dividendeneinnahmen und meine Performance beim Handel mit Aktien-Optionen im jeweiligen Vormonat.

 

Die weiteren bekannten Themen der Monatsabschlüsse verbleiben im altbekannten Format. Im vorliegenden Artikel gibt es also meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting und Genossenschaftsanteilen, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat, zusammen mit den üblichen Blognews und ggf. einem Ausblick und Ankündigungen für den aktuellen Monat.

 

mehr lesen 6 Kommentare