Die wichtigsten Kategorien im Blog:

Grundlagen / Immobilien / P2P-Kredite / passives Einkommen / Wertpapiere / Monatsabschlüssefinanzielle Freiheit

 

 

Monatsabschluss: Urlaubs- und Weihnachtsgeld durch Dividenden, Mieten, Zinsen und Optionseinnahmen

Ich bin dann mal weg!

Monatsabschluss im November -  Urlaubs- und Weihnachtsgeld durch Dividenden, Mieten, Zinsen und Optionseinnahmen. Erfolgreicher Vermögensaufbau in Eigenregie @ freaky finance

Das November-Update

Was für ein krasser Monat! Bereits im letzten Monatsabschluss habe ich angedeutet, dass mein Wiedereinstieg in den Job tatsächlich in Stress ausgeartet ist. Nicht die Arbeit selbst, sondern die im Vergleich zu vorher fehlende Zeit hat sich hammerhart bemerkbar gemacht. Im November hat sich die Lage an vielen meiner zahlreichen Fronten weiter zugespitzt.

 

Ich gebe heute einen kleinen Einblick in die Geschehnisse der letzten Zeit und einen Ausblick auf die nächsten Wochen in meinem bewegten Leben.

 

In der Hauptsache geht es in diesem Beitrag aber wie gewohnt um meine Dividendeneinnahmen des letzten Monats mit einer detaillierten Aufstellung und meiner persönlichen Dividendenrendite, meine Einnahmen aus dem Optionshandel und die Entwicklung meines Gesamtvermögens

 

Außerdem reporte ich den Gesamtbetrag aller meiner Einnahmen, die nicht aus meinem Angestelltenverhältnis stammen, auf Monatsbasis. 

mehr lesen 3 Kommentare

Immopreneur Kongress 2018 Teil 2: der Sonntag - Mein Erfahrungsbericht

Prominenz und Netzwerkpower

freaky finance, Immopreneur Kongress 2018, Hauptbühne, Christian Gärtner, Thomas Knedel, Immobilien

Unterwegs auf'm Immopreneur Kongress

Nachdem ich vor kurzem den 1. Teil meines Berichtes über den Immopreneur Kongress 2018 veröffentlicht habe, möchte ich in diesem Beitrag vom 2. Kongresstag berichten.

 

Auch am Sonntag stand wieder jede Menge Prominenz auf den Bühnen, um spannende Vorträge unters Kongressvolk zu bringen. Und an allen Ecken wurde weiter fleißig genetzwerkt.

 

Auf geht's!

mehr lesen 0 Kommentare

Buchvorstellung: Bau Dir Dein Grundeinkommen

Erfolgsgeschichten, Praxistipps und Motivation

Buchvorstellung, Bau Dir Dein Grundeinkommen, Giesela Enders, Buchcover, freaky finance

Radikale Wege aus Konsumzwang und Existenzangst

Heute möchte ich das neue Buch „Bau Dir Dein Grundeinkommen - Radikale Wege aus Konsumzwang und Existenzangst“* von Gisela Enders vorstellen. Grundlage für Teile des Buches sind Interviews mit finanziell kreativen Leuten, die sich selbst ein Grundeinkommen aufgebaut haben. Gisela Enders hat in dem Zusammenhang auch mich im letzten Jahr interviewt und einige Zitate für das Buch verwendet.

 

Das vollständige Interview mit mir findest du hier.

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Immopreneur Kongress 2018 Teil 1: der Samstag - Mein Erfahrungsbericht

Als Medienpartner beim Immopreneur Kongress

freaky finance on Tour: Immopreneur Kongress 2018. Meine Erfahrungen als Medienpartner beim Event für erfolgreiche Immobilieninvestoren Teil 1

Der erste Kongresstag in Wort und Bild

Vor 2 Wochen war ich, wie im vergangenen Jahr, als Medienpartner beim Immopreneur Kongress in Darmstadt. In diesem Erfahrungsbericht möchte ich dir einen Eindruck davon vermitteln, wie der erste Kongresstag abgelaufen ist - und was du verpasst hast, wenn du nicht dort warst!

 

Da ich viele Bilder und ein paar Videos machen konnte, wird es auch wieder eine kleine Bilderreise durch den Kongress. 

mehr lesen 3 Kommentare

Smart Beta ETFs – die intelligenteren Indexfonds oder reines Marketing?

Vorteile, Risiken und wie smart diese Investment-Strategie tatsächlich ist

Smart Beta ETFs – die intelligenteren Indexfonds oder reines Marketing - Wissen zum Thema Finanzen, Investieren und Sparen für einen erfolgreichen Vermögensaufbau  in Eigenregie @ freaky finance

Sind Smart Beta ETFs herkömmlichen ETFs durch intelligente Anlagestrategien überlegen?

Der klassische All-World-ETF war gestern, heute investiert man Smart Beta! Aber was genau hat es damit eigentlich auf sich? Hat „klassisch einfach“ ausgedient oder handelt es sich nur um den nächsten Investment-Hype? Für wen sind Smart Beta ETFs geeignet – und für wen nicht? Und welche Risiken sollte man im Blick haben, bevor man sich in die Smart Beta ETF-Welt stürzt?

 

Andreas, Gründer und Betreiber des Blogs Generation Finanzen, ist diesen Fragen in dem nachfolgenden Gastbeitrag zu diesem spannenden Thema nachgegangen.

mehr lesen 3 Kommentare

Monatsabschluss: Überdurchschnittliche Einnahmen

Halbzeit im Hamsterrad

Meine Finanzen im Oktober. Mein Bericht über meine Finanzen und Diversifikation untermauert mit Real-Life-Erfahrungen. Vermögensaufbau mit Dividenden, Aktien, Immobilien und anderen Anlagemöglichkeiten wie P2P oder Crowdinvesting @ freaky finance

Das Oktober-Update

Zwischen Hamsterrad und Freizeitstress - heute blicke ich auf meinen anfangs wettertechnisch noch schönen, aber insgesamt auch sehr stressigen Oktober zurück. 

 

Wie immer reporte ich meine Dividendeneinnahmen des letzten Monats mit einer detaillierten Aufstellung und meiner persönlichen Dividendenrendite, meine Einnahmen aus dem Optionshandel und die Entwicklung meines Gesamtvermögens

 

Außerdem veröffentliche auf Monatsbasis den Gesamtbetrag aller meiner Einnahmen, die nicht aus meinem Angestelltenverhältnis stammen. 

 

Schließlich gibt es noch einen kleinen Ausblick, was im November bei mir ansteht und wie ich das Jahr 2018 ausklingen lasse.

mehr lesen 6 Kommentare

Marginverletzung: Meine ersten Verluste im Optionshandel

Optionsdesaster - Pleiten, Pech und Pannen im Oktober

Praktische Erfahrungen mit Aktien und der Börse - Marginverletzung Meine ersten Verluste im Optionshandel. Investieren und Finanzen für einen erfolgreichen Vermögensaufbau in Eigenregie ,freaky finance

Extrem fallende Kurse bei IBM, CVS & GE

Die Earnings-Season und ein Tag mit heftig fallenden Kursen haben mir ein kleines Optionsdesaster beschert. Marginverletzung, Zwangsliquidierungen und haufenweise Aktieneinbuchungen. Die letzten Wochen waren, was meinen Optionshandel angeht, sehr bewegt.

 

Deshalb habe ich diese Story aus dem Monatsabschluss (folgt in den nächsten Tagen) herausgelöst und möchte heute davon berichten, was mir da widerfahren ist.

mehr lesen 12 Kommentare

Umweltbewusst sein und Geld sparen – geht das? Klamotten fasten

Frugalistisch im Alltag: Lifehack rund um den Kleidungskonsum

Umweltbewusst sein und Geld sparen – geht das_ Teil 1_ Klamotten fasten - Frugalistisch im Alltag_ Lifehack rund um den Kleidungskonsum @ freaky finance

6 Monate ohne neue Kleidung - Harte Challenge oder einfach nur freaky!?

Der Schlüssel zum Finance-Independence-Erfolg heißt nicht nur „Einnahmen rauf“, sondern eben auch „Ausgaben runter“. Ein Weg dorthin ist das Klamotten fasten, worüber teilweise auch schon im Fernsehen berichtet wurde. Einfach eine Zeitlang keine Kleidung und Accessoires kaufen – das klingt eigentlich ganz easy und nicht nur finanziell sinnvoll, sondern auch noch ökologisch gut.

 

Aber theoretisch klingt vieles ziemlich gut, das sich in der Realität dann als ganz schön haarsträubend herausstellt. Leserin Alex aus München ist diesen Schritt gegangen und hat in der Praxis ausprobiert, wie es ist, über ein halbes Jahr lang komplett auf den Kauf neuer Kleidung, Taschen, Schuhe etc. zu verzichten, den Verlockungen des Textilmarketings zu widerstehen und allen SALE-Schildchen zu trotzen.

 

 

Nach dem Motto „Umweltbewusst sein und Geld sparen – geht das?“ berichtet sie von ihren Erfahrungen, ökologische Nachhaltigkeit mit finanziellen Zielen zu verbinden.

mehr lesen 9 Kommentare

freaky finance zu Gast im Joyful Samurai-Podcast

Sparen, investieren und etwas andere Arten, Geld zu verdienen

freaky finance im Interview beim Joyful Samurei Podcast mit Dominik Raff. Talk über Sparen, Finanzen, Investieren und einen erfolgreichen Vermögensaufbau in Eigenregie

Vom ETF zum diversifizierten Vermögensaufbau

Es gibt ein neues Podcast-Interview mit mir!

Nach der extrem beliebten und erfolgreichen Finanzrockerfolge, in der ich im Sommer zu Gast war, hat mich diesmal Dominik Raff vom Joyful Samurai- Podcast befragt.

 

Der Kontakt ist über Dennis vom Hamsterrad-Aussteiger Blog zu Stande gekommen. Dennis und ich folgen uns seit über einem Jahr auf verschiedenen Kanälen und tauschen uns über unsere Blogs und Ideen aus.

  

Dennis war auch bereits zu Gast im Joyful Samurai Podcast und hat mich wohl als interessanten Gesprächspartner weiterempfohlen. Vielen Dank dafür!

mehr lesen 2 Kommentare

Immobilien-Interview: Passives Einkommen mit Betongold

Chris von "vermiete dich reich" verrät seine Immobilien-Tipps

Interview mit Chris von vermiete dich reich - Passives Einkommen mit Betongold. Chris verrät seine Immobilien Tipps @ Nachgefragt by freaky finane

Im Gespräch mit dem Immobilienblogger

Im letzten Jahr habe ich einige namhafte Größen aus der Immobilenszene interviewt. Einer der ersten dabei war Julian von "vermiete dich reich".

 

Den Blog betreibt er zusammen mit Chris. Heute habe ich eben diesen seinen Blogpartner im Interview für dich! Er hat bereits einen Gastartikel auf freaky finance veröffentlicht - darin beschreibt er die Möglichkeit der Altersvorsorge mit Immobilien.

 

Chris und Julian schreiben auf "vermiete dich reich" über ihre eigenen Immobilieninvestments, was die Seite noch interessanter und greifbarer macht. Schau unbedingt mal vorbei!

 

Die beiden haben auch einen Immobilienkurs für Anfänger* herausgebracht. Der Videokurs vermittelt dir ohne Vorkenntnisse das Wissen, das du benötigst, um erfolgreich in Immobilien zu investieren und ein passives Einkommen aufzubauen.

 

Jetzt steigen wir aber direkt in das Interview mit Chris ein. Los geht's!

mehr lesen 1 Kommentare

Finanzblog-Lesertreffen in Berlin

Finanzen&Bier: Finanzinteressierte Menschen tauschen sich aus

Finanzen & Bier Finanzblogger und Leser im Austausch - 1. Finanzblog-Lesertreffen in Berlin @freaky finance

Sei dabei!

Bisher gab es von mir (mit) organisierte Finanzblog-Lesertreffen in Hamburg, München, Stuttgart und Hannover. Da ist es längst Zeit, auch ein solches Treffen in der Hauptstadt Berlin stattfinden zu lassen. 

 

Zahlreiche Kommentare und Nachrichten haben mich bestärkt, das noch dieses Jahr durchzuziehen. Hier kommt die Einladung an alle Interessierten und die nötigen Infos, damit jeder weiß, wo er hin muss!

 

Einige lokale Finanzbloggger haben ihre Teilnahme auch bereits angekündigt.

 

Alle Finanzinteressierten - egal, ob Leser, Blogger, YouTuber oder was auch immer - sind also herzlich eingeladen, dazuzukommen!

 

Gegenseitiges Kennenlernen, gemütliches Beisammensein, Vernetzung untereinander, Austausch über Finanzthemen und das eine oder andere Kaltgetränk, sowie lecker essen stehen auf der nicht vorhandenen Agenda.

mehr lesen 0 Kommentare

Teilungsversteigerung: Immobilien günstig erwerben

Erfolgreich Immobilien ersteigern

freaky finance,Haus, Gericht, Hammer, Gebot, Bieten, Auktion, Versteigerung, Wohnung, Haus, Immobilie

Wenn Erben sich streiten, freut sich der Immobilien-Investor!

Teilungsversteigerungen werden häufig noch sehr stiefmütterlich behandelt: Nur wenige Immobilieninvestoren setzen sich mit dieser Option auseinander und noch weniger nehmen sie in Anspruch. Dabei kann sich eine Teilnahme durchaus lohnen.

 

Daher stellt dir Dr. Stephan Seitz, ein Spezialist auf diesem Gebiet, heute diese Sonderform des Immobilienerwerbs etwas genauer vor. Ich finde das Thema sehr spannend – vielleicht ist es auch etwas für dich?

mehr lesen 2 Kommentare

Physische und synthetische ETFs im Vergleich [Teil 2]

Sicherheit oder Rendite?

Physische und synthetische ETFs im Vergleich Teil 1– Funktionsweise, Unterschiede und potenzielle Risiken. Finanzen und Diversifikation untermauert mit Real-Life-Erfahrungen @ freaky finance

Welche Auswirkungen hat die jeweilige Replikationsmethode langfristig?

Nach den wertvollen Grundlagen rund um die Indexabbildung von ETFs im ersten Teil dieses Zweiteilers von Sebastian, Gründer und Betreiber von rock-die-boerse.de, geht es nun im zweiten Teil mitten in die Praxis:

Wie sollten sich sicherheits- oder kostenbewusste Anleger entscheiden?

 

Der vorliegende Gastartikel behandelt genau diese Fragen und will dabei helfen, eine bewusste Entscheidung für physische oder für synthetische ETFs zu treffen. Los geht’s! 

mehr lesen 7 Kommentare

Physische und synthetische ETFs im Vergleich [Teil 1]

Funktionsweisen, Unterschiede und potenzielle Risiken in der Theorie

Physische und synthetische ETFs im Vergleich Teil 1– Funktionsweise, Unterschiede und potenzielle Risiken. Finanzen und Diversifikation untermauert mit Real-Life-Erfahrungen, freaky finance

Unterschiedliche Indexabbildungen und deren Eigenheiten einfach erklärt

Der eine fühlt sich bei physischen ETFs wohler, der andere setzt konsequent auf synthetische Exchange Traded Funds. Aber worin unterscheiden sich die Indexabbildungen?

 

Sebastian, Gründer und Betreiber von rock-die-boerse.de, hat sich diesem spannenden Thema angenommen und legt in einem Zweiteiler die Hintergründe dar.

  

Im vorliegenden ersten Teil geht er zunächst auf die Grundlagen und die theoretischen Aspekte ein. Im nächsten Teil wird es praxisorientierter, und wir schauen auf konkrete Anwendungsfälle.

 

Vielen Dank, Sebastian! Auf geht's mit Teil 1!

mehr lesen 0 Kommentare

3. Finanzblog-Lesertreffen in Hamburg

Finanzen & Bier: Finanzblogger und Leser im Austausch

Finanzen & Bier Finanzblogger und Leser im Austausch - 3. Finanzblog-Lesertreffen in Hamburg @freaky finance

Sei dabei!

Nachdem die bisherigen Finanzblog-Lesertreffen in Hamburg sehr gut ankamen und ich immer wieder gefragt werde, wann die nächste Zusammenkunft geplant ist, möchte ich einen halbjährlichen Rhythmus etablieren. Einmal im Sommer und einmal im Winter. Das letzte Treffen in Hamburg fand im Juni statt. Um im richtigen Takt zu bleiben haben wir in der Facebook-Stammtischgruppe einen Termin für den November gesucht und gefunden! 

 

Für die Veranstaltung gibt es jetzt schon 20 Zusagen und ein weiteres gutes Dutzend Leute, die mit einer Teilnahme liebäugeln. Darunter auch wieder einige Finanzbloggger aus dem Norden!

 

Auch für Berlin steht nun ein Termin fest. Infos weiter unten!

 

Alle Finanzinteressierten - egal, ob Leser, Blogger, YouTuber oder was auch immer - sind herzlich eingeladen, dazuzukommen!

 

Gegenseitiges Kennenlernen, gemütliches Beisammensein, Vernetzung untereinander, Austausch über Finanzthemen und das eine oder andere Kaltgetränk, sowie bayrische Hausmannskost stehen auf der nicht vorhandenen Agenda.

mehr lesen 0 Kommentare

Erstmals mehr Optionseinnahmen als Dividenden - Monatsabschluss September

Das Ende meiner Auszeit

freaky finance, Monatsabschluss, September 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das September-Update

Meine viermonatige Auszeit ist zu Ende! Seit dem 01.10. bin ich zurück im allseits ungeliebten Hamsterrad. Diese Woche war nun mit 3 Arbeitstagen noch nicht sonderlich belastend (zukünftig arbeite ich 28 Stunden an 4 Tagen in der Woche; diese Woche machte mir zusätzlich ein Feiertag den Wiedereinstieg etwas leichter), aber es ist jetzt schon ein deutlicher Unterschied, was die frei verfügbare Zeit angeht.

 

Wie immer reporte ich meine Dividendeneinnahmen des letzten Monats (mit einer detaillierten Aufstellung), meine Einnahmen aus dem Optionshandel und die Entwicklung meines Gesamtvermögens. Erstmals präsentiere ich dabei meine Kaufkurse und meine persönliche Dividendenrendite.

 

Wie angekündigt veröffentliche ich außerdem weiterhin auf Monatsbasis den Gesamtbetrag aller meiner Einnahmen, die nicht aus meinem Angestelltenverhältnis stammen.

mehr lesen 4 Kommentare

Meet the Freak - Veranstaltungshinweise mit freaky finance

Wo und wann du mich sehen oder treffen kannst

Meet the Freak - Veranstaltungshinweise mit freaky finance. Wo und wann du mich sehen oder treffen kannst.

Auch nach der Auszeit: Freak on Tour!

Auch wenn ich erstmal wieder in das Leben eines Angestellten eintauche, treibe ich mich in den nächsten Wochen nochmal auf verschiedenen Veranstaltungen in Deutschland rum, bevor ich mich Anfang Dezember bis Mitte Januar auf Winterflucht an das andere Ende der Welt begebe.

Sicher hast du mitbekommen, dass mir der persönliche Austausch mit Lesern, Bloggerkollegen und gleichgesinnten Finanzinteressierten wichtig ist und Spaß macht. Ich zähle heute einfach mal auf, welche Gelegenheiten es dieses Jahr noch gibt, mich zu sehen oder zu treffen. Ich habe noch einige Veranstaltungen im Kalender stehen, bevor es in den längeren Urlaub geht!

 

 

mehr lesen 8 Kommentare

Buchvorstellung: Bargeld statt Buchgewinn und was ich aus dem Wissen machen will

Mit Hochdividenden zum passiven Einkommen

Buchcover, Bargeld statt Buchgewinn und was ich aus dem Wissen machen will. Das lesenswerte Standardwert zum Thema Hochdividendenwerten von Luis Pazos. // Lesenswert @freakyfinance.net

Das Standardwerk zum Thema Hochdividendenwerte von Luis Pazos

Wer mich und speziell meine Monatsabschlüsse verfolgt, weiß, dass ich in letzter Zeit verstärkt in Dividendentitel investiere, um meine der Auszeit und Stundenreduzierung geschuldeten Gehaltseinbußen zu kompensieren. Ich bin heute also mehr Einkommensinvestor als noch vor wenigen Jahren. Im Frühjahr habe ich im Ägypten-Urlaub das Buch "Bargeld statt Buchgewinn - Mit Hochdividendenwerten zum passiven Monatseinkommen"* gelesen.

Mehrfach erwähnt und angekündigt möchte ich es nun endlich etwas ausführlicher vorstellen. Der Begriff Hochdividendenwerte spricht, denke ich,  für sich - spätestens nach Lektüre dieser Buchrezension sollte klar sein, worum es sich dabei dreht!

Das zweite Fachbuch von Luis Pazos ist 2017 im FinanzBuch Verlag erschienen. Mir liegt die erste Auflage vor. Es handelt sich um ein Geschenk vom Autor persönlich. Wir sind beide Teil der "Expertenrunde" in den alle 8 Wochen stattfindenden FinanzTalks der Vermögensakademie, wodurch der Kontakt zustande kam und ich schließlich zu dem Autorengeschenk gekommen bin. Inzwischen konnten wir uns auch persönlich kennenlernen.

 

Luis hat das Schlusswort zu diesem Artikel verfasst und sich ein kleines Gewinnspiel ausgedacht! 

 

 

mehr lesen 58 Kommentare

Das kleine Weltportfolio - warum 1 oder 2 ETFs reichen

Die ganze Welt easy im Depot

freaky finance, Aktien, ETFs, Wertpapiere, Vergleich, Indexfonds, Börse, Kurse, Zeitung, Weltportfolio

Weniger ist hier für Einsteiger oft mehr!

Ein ETF (Englisch: Exchange Traded Fund) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Indexes oder auch eines ganzen Marktes passiv nachbildet. Die Erfolgsgeschichte der Indexfonds wurde in dieser Artikelserie ebenso bereits beschrieben wie die Vorteile dieser Produkte für den Anleger und welche Unterschiede es zu anderen Finanzinstrumenten wie Aktien und klassischen Investmentfonds gibt.

 

Heute erläutert uns der Depotstudent Dominik, warum gerade beim Start der Investitionen weniger mehr ist und wie du mit nur 1 oder 2 ETFs in deinem Depot ganz einfach die ganze (Aktien)Welt abbilden kannst.

mehr lesen 7 Kommentare

2 Jahre freaky finance! Inklusive Zahlen, Daten, Fakten

Rückblick: Wie alles begann und wohin die Reise geht

Konfettiregen, Sekt & Co.: Zeit zum Feiern - 2 Jahre freaky finance Blog! Ein Rückblick: Wie alles begann und wohin die Reise geht

So hat der Blog mein Leben verändert

Meine Seite freaky finance ist heute genau zwei Jahre alt. In meinem Sportlichen Monatsabschluss für den September 2017 hatte ich den ersten Bloggeburtstag thematisiert und angekündigt, in einem separaten Beitrag auf dieses erste Jahr und die Entwicklungen des Blogs einzugehen. Das habe ich nicht geschafft und nutze nun die Gelegenheit, auf 2 Jahre freaky finance zurückzublicken.

 

Wie kam ich überhaupt darauf, einen Blog zu starten, welchen Einfluss hat der Blog auf mein Leben, und wie hat sich das Ganze bis heute entwickelt?

 

Auf diese Fragen gehe ich in diesem Geburtstagsartikel ein!

mehr lesen 11 Kommentare