Die wichtigsten Kategorien im Blog:

Grundlagen / Immobilien / P2P-Kredite / Aktien / ETFs /

passives Einkommen / Monatsabschlüsse / finanzielle Freiheit

  

Unspektakulär Richtung 2 Millionen Vermögen - Monatsabschluss Mai 2024

Alles so lala und trotzdem über 8k €

Der freaky finance Monatsabschluss Dezember 2023. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten, Dividenden, Optionsprämien und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe, Chartbalken, Lupe

Das Mai-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

 

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), Genossenschaftsdividenden, den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für die nähere Zukunft.

   

Schauen wir also in den Rückspiegel und beleuchten meine Einnahmen neben dem Job und alles, was sich sonst noch rund um meine Finanzen und freaky finance getan hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Über 5.200 € aus Dividenden und Optionen - Depot-Update 05/24

Anpassungen bei meinen Wertpapier-Sparplänen

freaky finance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update Mai 2024

Heute gibt es den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktienoptionen im Mai.

 

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.

 

Die  Dividendensaison hält an, aber mit dem absolut geisteskranken April kann dieser Mai nicht ganz mithalten. Natürlich kamen trotzdem wieder satte Ausschüttungen auf meinen Verrechnungskonten an. 

 

Jetzt aber zu meinen Depotbewegungen, Dividenden und Einnahmen aus dem Optionshandel

mehr lesen 0 Kommentare

Optionen Know How: Keine Angst vor vorzeitigen Ausübungen

Warum Optionen nur sehr selten vor dem Laufzeitende ausgeübt werden

freaky finance, Optionshandel für Anfänger, Renditeberechnung, Rendite beim Optionshandel ausrechnen, Rendite Puts berechnen, Short Puts, Cash Secured Puts, Optionen Know How: Keine Angst vor vorzeitigen Ausübungen

Steht eine vorzeitige Ausübung bevor?

Ich werde oft mit der Frage konfrontiert, ob nicht eine vorzeitige Ausübung bevorsteht, sobald der Kurs der gehandelten Aktien unter den Basispreis des Puts rutscht. Eins vorweg: Put Optionen auf amerikanische Aktien sind Optionen mit einer amerikanischen Ausübungsart. Das bedeutet, dass diese Optionen theoretisch jederzeit während ihrer Laufzeit ausgeübt werden könnten, wenn der Käufer der Option das möchte.

 

In der Theorie könnte dies sogar passieren, obwohl die Put Optionen nicht im Geld ist, das heißt selbst wenn die Aktie über dem Basispreis des Puts notiert! Der Optionskäufer braucht nur ein paar Knöpfe zu drücken, um seine Put Option auszuüben.

 

Nur: Das würde für den Käufer überhaupt keinen Sinn ergeben...

 

Angenommen, eine Aktie notiert bei 25 $ und der Strike des Puts liegt bei 23 $. Wenn der Käufer die Option ausübt, „darf“ er die Aktie zu 23 $ verkaufen, obwohl sie bei 25 $ notiert. Kein gutes Geschäft, weil er am Markt gleichzeitig einen höheren Preis erzielen kann!

mehr lesen 0 Kommentare

Anlagestrategien mit ETFs: Wie finde ich die passende Strategie für meine Geldanlage?

Welche ETF-Anlagestrategie passt zu mir?

freaky finance, ETFs, ETF-Strategien finden, 6 Tipps für die deine Geldanlage mit ETFs

6 Tipps für deine Geldanlage mit ETFs

Immer mehr Menschen legen ihr Geld an der Börse an, um ihr Vermögen langfristig zu vermehren. Eine besonders beliebte Anlagemöglichkeit sind dabei ETFs (Exchange Traded Funds). Da ein einziger ETF die Möglichkeit bietet, in viele verschiedene Länder, Branchen und Unternehmen zu investieren, ist er vor allem bei Anlegern geschätzt, die Wert auf eine breite Diversifikation, eine stetige Rendite und eine sichere Geldanlage legen. Die Wahl der richtigen ETF-Anlagestrategie ist entscheidend für einen erfolgreichen Vermögensaufbau an der Börse.

 

In diesem Beitrag stelle ich sechs wichtige Tipps für die Geldanlage mit ETFs vor und geben einen Überblick über die verschiedenen Strategien, die zur Verfügung stehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Mit knapp 10.000 € Einnahmen im April zurück in der Spur - Monatsabschluss April 2024

7.373 € Dividende versüßen den April

Der freaky finance Monatsabschluss Dezember 2023. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten, Dividenden, Optionsprämien und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe, Chartbalken, Lupe

Das April-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

 

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), Genossenschaftsdividenden, den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für die nähere Zukunft.

   

Schauen wir also in den Rückspiegel und beleuchten meine Einnahmen neben dem Job und alles, was sich sonst noch rund um meine Finanzen und freaky finance getan hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Mein neuer Dividendenrekord: 7.373,73 € - Depot-Update 04/24

1.350 € Genossenschaftsdividende und Verlust aus dem Optionshandel

freaky finance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update April 2024

Heute gibt es den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktienoptionen im April.

 

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.

 

In Sachen Dividenden war der April absolut geisteskrank. Die Ausschüttungen meiner Wertpapiere wären allein schon ein neuer persönlicher Rekord gewesen. Dazu kamen dann noch Dividenden von einer Genossenschaft, und am Ende schmerzte der kleine Verlust aus dem Optionshandel deswegen gar nicht so sehr.

 

Jetzt aber zu meinen Depotbewegungen, Dividenden und Einnahmen aus dem Optionshandel

mehr lesen 0 Kommentare

Schöner Vorgeschmack auf die Dividendensaison - Monatsabschluss März 2024

Heftiges Minus wegen 3M Verkauf!

Der freaky finance Monatsabschluss Dezember 2023. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten, Dividenden, Optionsprämien und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe, Chartbalken, Lupe

Das März-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

 

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), Genossenschaftsdividenden, den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für die nähere Zukunft.

   

Schauen wir also in den Rückspiegel und beleuchten meine Einnahmen neben dem Job und alles, was sich sonst noch rund um meine Finanzen und freaky finance getan hat.

mehr lesen 0 Kommentare

2.500 € Dividenden aber 20.000 € Verlust mit 3M - Depot-Update 03/24

3M Verkauf wegen des Spin Offs mit erheblichen Auswirkungen

freaky finance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update März 2024

Heute gibt es den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktienoptionen im März.

 

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.

 

Die STILLHALTER-Akademie startet nach Jahren mal wieder in der LIVE Variante! Nutze die Gelegenheit, lerne den Optionshandel in einer kleinen Gruppe und generiere in weniger als 4 Wochen deine ersten 100 USD an Prämien. Weitere Informationen dazu weiter unten im Artikel.

 

Jetzt aber zu meinen Depotbewegungen, Dividenden und Einnahmen aus dem Optionshandel

mehr lesen 1 Kommentare

Newsletter: Die Finanzbombe KW 14/2024

Zinsen kassieren auf Geld, das einem nicht gehört [Finanzhack]

freaky finance, die Finanzbombe, das freaky finance Wochenupdate, Newsletter

Das freaky finance Wochenupdate

Heute möchte ich dir die Gelegenheit geben, mal wieder in mein kostenloses Wochenupdate reinzuschnuppern. Die Finanzbombe verschicke ich jeden Freitag an alle Abonnenten. Falls du noch kein Abonnent bist und einfach mal unverbindlich schauen möchtest, was in diesem Format geboten wird, ist das DIE Gelegenheit!

 

Diese Woche habe ich folgende Themen für dich in der Finanzbombe aufbereitet:

 

- Aus meinem Leben inklusive Finanzhacks in der realen Anwendung

   

- Aktuelles: Optionssprechstunde Sonntag im Livestream: Sei dabei!

 

- STILLHALTER-Akademie LIVE startet nächste Woche

 

- Märzbilanz der STILLHALTER-Brief Trades

  

- Meine Aktienkäufe und Verkäufe der letzten Wochen

 

Und vieles mehr!

 

Die komplette Finanzbombe vom 05.04.2024 kannst du im komfortablen Originalformat ungekürzt unter folgendem Link lesen:

👉 Finanzbombe-Leser wissen mehr! [Finanzhack]: http://eepurl.com/iNgi1M

  

Falls dir gefällt, was du gleich liest, kannst du hier Abonnent werden. Ganz einfach und wie gesagt kostenlos.

mehr lesen 0 Kommentare

Bonus aus einem Bausparvertrag fast so hoch wie die Dividenden - Monatsabschluss Februar 2024

"Nebeneinnahmen" diesmal knapp an der Fünfstelligkeit vorbei

Der freaky finance Monatsabschluss Dezember 2023. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten, Dividenden, Optionsprämien und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe, Chartbalken, Lupe

Das Februar-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

 

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), Genossenschaftsdividenden, den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für die nähere Zukunft.

   

Schauen wir also in den Rückspiegel und beleuchten meine Einnahmen neben dem Job und alles, was sich sonst noch rund um meine Finanzen und freaky finance getan hat.

 

Leser Nico hatte sich per Kommentar unter meinem letzten Monatsabschluss über 75 % Müll und Werbung als Inhalt des Artikels beschwert. Ich hatte ihm ausführlich geantwortet und gehofft, dass er sich zur Optimierung bei mir meldet. Das hat er leider nicht getan, aber ich habe dennoch versucht, den vorliegenden Monatsabschluss etwas anders zu gestalten. Gerne Rückmeldung dazu von Nico und allen anderen, ob es in die richtige Richtung geht. Danke im Voraus!

 

mehr lesen 0 Kommentare

Satter Cashflow im Urlaubsmonat - Depot-Update 02/24

Trotz Thailand-Urlaub: Über 5.300 € aus Optionen & Dividenden

freaky finance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update Februar 2024

Heute gibt es den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktienoptionen im Februar.

 

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.

 

Für die freaky finance Cashflow-Lounge gibt es ein Osterspecial mit rabattierten Mitgliedschaften und die STILLHALTER-Akademie in der LIVE Variante ist ab sofort buchbar. Weitere Informationen dazu im Artikel.

 

Jetzt aber zu meinen Depotbewegungen, Dividenden und Einnahmen aus dem Optionshandel

mehr lesen 0 Kommentare

Projekt Wohnung Nr. 9: Zwischenstand nach 3 Jahren

Mehr Rendite und weniger Stress!

freaky finance, Finanzmixerin, Freistellungsauftrag, Steuern sparen, Sparer-Pauschbetrag

Raus aus dem Vermietungsstress

Ich habe früh angefangen, in Immobilien zu investieren. Die Wertsteigerungen und der Fremdkapitalhebel waren wesentliche Komponenten meines Vermögensaufbaus. Lange war mein Vermieterdasein relativ entspannt. Das hat sich leider in den letzten Jahren deutlich zum Schlechteren entwickelt. 

 

In der Finanzbombe teile ich oft meinen Frust im Zusammenhang mit den Vermietungen. Für mich steht fest, dass ich über kurz oder lang alle Wohnungen verkaufen möchte, um dem Vermieterstress zu entgehen.

 

Zum Jahresende 2020 habe ich schließlich die erste meiner insgesamt 9 Wohnungen verkauft. Die ganze Story der verkauften Wohnung habe ich in einem Artikel zusammengefasst. Fast 20 Jahre bewegte Eigentümerschaft und was am Ende an Gewinn dabei herausgekommen ist. Das ist der Betrag, mit dem ich für das Projekt Wohnung Nr. 9 an den Start gegangen bin.

 

👉 277 % Gewinn! Warum ich eine Wohnung verkauft habe

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Optionen Know How: Wie dir Optionen Zugang zum US-amerikanischen ETF-Markt gewähren

Optionen machen es möglich: Amerikanische ETFs handeln

freaky finance, Optionshandel für Anfänger, Renditeberechnung, Rendite beim Optionshandel ausrechnen, Rendite Puts berechnen, Short Puts, Cash Secured Puts, Wie dir Optionen Zugang zum US-amerikanischen ETF-Markt gewähren

Die Alternative: Optionshandel

Anmerkung vorweg:

Bitte beachte auch, dass die Einkommensoptionäre nach Wien kommen (siehe Infos weiter unten). 

 

Es gibt in den USA ganz viele tolle ETFs, die die unterschiedlichsten Sektoren abbilden. Ich denke z. B. an den SLV, der den Silberpreis widerspiegelt (sein Pendant für Gold ist der GLD) oder an den IYR, der die großen REITs-Aktien (Immobilienwerte) umfasst.

 

Das Problem mit amerikanischen ETFs (non UCTIS) ist aber, dass sie als ETFs in Deutschland nicht handelbar sind. Zum Jahresbeginn 2018 trat die neue MiFID II-Richtlinie bei Fonds in Kraft. Die Emittenten von ETFs sind seitdem verpflichtet, für jedes von ihnen angebotene Produkt ein so genanntes Key Information Document (KID) bereitzustellen. Derzeit bieten die Herausgeber der amerikanischen ETFs keine deutschsprachigen KIDs an, daher ist es nicht möglich, diese Produkte direkt zu kaufen. Eine weitere Regelung auf europäischer Ebene also, die angeblich den Anleger schützen soll, die aber nichts anderes macht, als uns Zugang zu guten Anlagen zu verwehren.

mehr lesen 0 Kommentare

Cashflow ohne Ende - Monatsabschluss Januar 2024

Über 16.400 € "Nebeneinnahmen" zum Jahresbeginn

Der freaky finance Monatsabschluss Dezember 2023. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten, Dividenden, Optionsprämien und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe, Chartbalken, Lupe

Das Januar-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

 

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), Genossenschaftsdividenden, den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für die nähere Zukunft.

   

Schauen wir also in den Rückspiegel und beleuchten meine Einnahmen neben dem Job und alles, was sich sonst noch rund um meine Finanzen und freaky finance getan hat.

mehr lesen 2 Kommentare

36 % Dividenden-Plus gegenüber dem Vorjahresmonat - Depot-Update 01/24

Fulminanter Jahresstart! 13.000 € aus Optionen & Dividenden

freaky finance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update Januar 2024

Heute gibt es den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktienoptionen im Januar.

 

Sowohl die Dividenden als auch die Optionseinnahmen sprudelten auch zum Jahresbeginn wieder sehr ordentlich! Es gibt einiges zu berichten, alle Details erfährst du im Artikel. 

  

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.

 

Jetzt aber zu meinen Depotbewegungen, Dividenden und Einnahmen aus dem Optionshandel

mehr lesen 0 Kommentare

Gesamtbilanz nach 6,5 Jahren Transportervermietung in Deutschland mit einem Partner

Transporter-Business: Ende nach Motorschaden meines Fiat Ducato

Getaround, Private Carsharing, Transportervermietung, passives Einkommen, freaky finance, Vermietung, Carsharing, Transporter, Auto, Kasse, Geld, Einnahmen, Straße, Autobahn, Skyline, Stadt, Einnahmen erhöhen, Ducato, Motorschaden

Transportervermietung als Carsharing: Lohnt es sich auch in Deutschland?

Ich habe hier im Blog bereits über meine Transportervermietung berichtet. Wenn du meine Monatsabschlüsse kennst, ist dir diese Einnahmequelle bereits gut bekannt. Die Transporter und deren Vermietung samt Einnahmen haben mich schließlich in den letzten 8,5 Jahren begleitet. 

 

Im Sommer 2018 habe ich hier mal eine erste Zwischenbilanz gezogen. Das war der Zeitpunkt, als ich nach einigen Jahren aus Frankreich zurückkehrte. Bis dahin hatte ich den ersten Transporter, einen Citroen Jumper, ausschließlich im Land der Baguettes vermietet. Wie ich 3 Jahre mobil war und dafür noch Geld bekommen habe, lautete das Artikelthema damals.

 

Wie du dem Blogbeitrag entnehmen kannst, lief diese Idee praktisch vom ersten Tag an richtig gut, und ich wollte so ein Modell auch unbedingt in Hamburg an den Start bringen, um das Business auszubauen und die Einnahmen nochmal zu erhöhen. In Hamburg hatte ich zu einem früheren Zeitpunkt bereits ein paar Jahre Erfahrung mit dem Vermieten einer Mercedes E-Klasse, was auch prima lief.

 

Da ich selbst ja in Frankreich lebte, habe ich die Vermietung des 2. Transporters in Hamburg zunächst mit einem Partner umgesetzt. 

 

In dem vorliegenden Artikel soll es nun darum gehen, ob sich die Transportervermietung des 2. Kastenwagens - übrigens ein Fiat Ducato, welcher dem Citroen Jumper baugleich ist - in Deutschland als ähnlich lukrativ wie die in Frankreich herausstellte.

 

Da ich den Ducato zum Jahreswechsel 2023 auf 2024 mit einem Motorschaden verkauft habe, kann ich nun auch auf 7,5 Jahre Transportervermietung in Deutschland mit dem 2. Transporter zurückblicken und eine abschließende Bilanz ziehen.

 

mehr lesen 2 Kommentare

Über 129.000 € neben dem Angestellten-Job - Rückblick auf 2023 und Ziele für dieses Jahr

Zielecheck für 2023 und was ich 2024 erreichen möchte

Der freaky finance Jahresabschluss. Rückblick auf das Jahr 2023 und Vorschau auf meine Ziele für 2024. Mein Wegweiser für erfolgreichen Vermögensaufbau in Eigenregie.

Finanzen und Blogentwicklung im Check

Vor einem Jahr habe ich an dieser Stelle auf ein durchwachsenes Jahr 2022 zurückgeschaut und meine Ziele für 2023 verkündet

 

Der Krieg in der Ukraine wütet weiter. Hinzu kam die militärische Auseinandersetzung in Nahost. Bei uns in Deutschland herrscht viel Unmut und Unruhe. Die Clowns in unserer Regierung lassen kaum ein Fettnäpfchen aus, und leben müssen wir mit all dem dennoch irgendwie. Immerhin hört man von Corona kaum noch etwas...

 

Die wichtigen Aktienmärkte schwangen sich dennoch zu neuen Höchstständen auf, was der geschundenen Seele etwas Linderung verschaffte. 

 

Mit Blick auf meine Einnahmen neben meinem Angestelltenjob kann ich auch sehr zufrieden sein. Mehr als 129.000 € konnte ich verbuchen. Dazu kam mein Angestelltengehalt und die Einnahmen aus dem freaky finance Business. Auf meiner Startseite sind die angesprochenen Nebeneinnahmen seit 2016 in einem Balkendiagramm mit den konkreten Zahlen ersichtlich. 

 

Einige Details zu meinem Ergebnis in 2023 und was aus meinen selbst gesteckten Zielen für das letzte Jahr geworden ist, kläre ich in diesem Artikel auf.

 

Darüber hinaus erfährst du meine Ziele für dieses Jahr. Auf geht's!

 

mehr lesen 4 Kommentare

Optionen Know How: Der Blick auf „die dunkle Seite der Macht“: Long Optionen

Macht es Sinn, Optionen auch zu kaufen?

freaky finance, Optionshandel für Anfänger, Renditeberechnung, Rendite beim Optionshandel ausrechnen, Rendite Puts berechnen, Short Puts, Cash Secured Puts, Optionen Know How: Der Blick auf „die dunkle Seite der Macht“: Long Optionen

Es muss nicht immer nur verkauft werden

Anmerkung vorweg:

Bitte beachte auch mein Cashflow-Package 2024 mit bis zu 25 % Rabatt weiter unten.

 

Ich blicke heute auf die „gegnerische“ Seite unseres Handelns. Als Stillhalter verkaufen wir Optionen und kassieren Prämien. Kann es aber auch Sinn ergeben, Optionen zu kaufen - also Long Optionen zu handeln? 

 

Es stimmt, dass der Verkauf von Optionen viele Vorteile hat, aber unter einigen Aspekten kann es sinnvoll sein, Optionen zu kaufen.

mehr lesen 0 Kommentare

12.124 €: Erneut grandioses Ergebnis zum Jahresausklang - Monatsabschluss Dezember 2023

Zum 5. Mal fünfstellig im Jahr 2023

Der freaky finance Monatsabschluss Dezember 2023. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten, Dividenden, Optionsprämien und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe, Chartbalken, Lupe

Das Dezember-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

 

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), Genossenschaftsdividenden, den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für die nähere Zukunft.

 

Besonders beachtenswert ist auch das freaky finance Cashflow Package:

STILLHALTER-Brief Abo + freaky finance Cashflow-Lounge Mitgliedschaft im Paket mit 25 % Rabatt (siehe unten).

  

Schauen wir also in den Rückspiegel und beleuchten meine Einnahmen neben dem Job und alles, was sich sonst noch rund um meine Finanzen und freaky finance getan hat.

mehr lesen 0 Kommentare

3.235 € Dividenden im Dezember: Jahresziel erreicht? - Depot-Update 12/23

Finanzfeuerwerk zum Jahresende! 7.595 € aus Optionen & Dividenden

freaky finance, Dividenden und Optionseinnahmen, Optionsprämien und Depotbewegungen, Tortendiagram, Lupe

Depot-Update Dezember 2023

Heute gibt es den Report meiner Depotbewegungen (Käufe und Verkäufe), meine vereinnahmten Dividenden und meine Performance beim Handel mit Aktienoptionen im Dezember.

 

Sowohl die Dividenden als auch die Optionsprämien sprudelten zum Jahresabschluss mal wieder sehr ordentlich! In Bezug auf die Dividenden blieb es bis heute spannend, ob mein Jahresziel von 25.000 € (brutto) Dividenden erreicht werden konnte. Denn tatsächlich lassen sich einige Broker ja ordentlich Zeit mit den Dividendenabrechnungen. So habe ich beispielsweise gestern eine Nachricht erhalten, dass mir die Dividende von HSBC mit Wertstellung 21.12.2023 gutgeschrieben wurde - und das war nur eine Kurznachricht, ohne dass die Abrechnung schon verfügbar wäre.

 

Für den Optionshandel stand eigentlich schon fest, dass es mein bestes Jahresergebnis für den Bereich bisher werden würde. Es ging nur noch darum, den endgültigen Betrag festzustellen. 

 

So gibt es einiges zu berichten, und alle Details erfährst du weiter unten im Artikel. 

  

Alle weiteren Einnahmen, wie Zinsen aus P2P-Krediten, Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - gibt es in ein paar Tagen zusammen mit den üblichen Blognews und einem Ausblick sowie Ankündigungen für den aktuellen Monat.

 

Jetzt aber zu meinen Depotbewegungen, Dividenden und Einnahmen aus dem Optionshandel

 

mehr lesen 0 Kommentare