Die wichtigsten Kategorien im Blog:

Grundlagen / Immobilien / P2P-Kredite / passives Einkommen / Wertpapiere / Monatsabschlüssefinanzielle Freiheit

 

 

Teilungsversteigerung: Immobilien günstig erwerben

Erfolgreich Immobilien ersteigern

freaky finance,Haus, Gericht, Hammer, Gebot, Bieten, Auktion, Versteigerung, Wohnung, Haus, Immobilie

Wenn Erben sich streiten, freut sich der Immobilien-Investor!

Teilungsversteigerungen werden häufig noch sehr stiefmütterlich behandelt: Nur wenige Immobilieninvestoren setzen sich mit dieser Option auseinander und noch weniger nehmen sie in Anspruch. Dabei kann sich eine Teilnahme durchaus lohnen.

 

Daher stellt dir Dr. Stephan Seitz, ein Spezialist auf diesem Gebiet, heute diese Sonderform des Immobilienerwerbs etwas genauer vor. Ich finde das Thema sehr spannend – vielleicht ist es auch etwas für dich?

mehr lesen 0 Kommentare

Physische und synthetische ETFs im Vergleich [Teil 2]

Sicherheit oder Rendite?

Physische und synthetische ETFs im Vergleich Teil 1– Funktionsweise, Unterschiede und potenzielle Risiken. Finanzen und Diversifikation untermauert mit Real-Life-Erfahrungen @ freaky finance

Welche Auswirkungen hat die jeweilige Replikationsmethode langfristig?

Nach den wertvollen Grundlagen rund um die Indexabbildung von ETFs im ersten Teil dieses Zweiteilers von Sebastian, Gründer und Betreiber von rock-die-boerse.de, geht es nun im zweiten Teil mitten in die Praxis:

Wie sollten sich sicherheits- oder kostenbewusste Anleger entscheiden?

 

Der vorliegende Gastartikel behandelt genau diese Fragen und will dabei helfen, eine bewusste Entscheidung für physische oder für synthetische ETFs zu treffen. Los geht’s! 

mehr lesen 4 Kommentare

Physische und synthetische ETFs im Vergleich [Teil 1]

Funktionsweisen, Unterschiede und potenzielle Risiken in der Theorie

Physische und synthetische ETFs im Vergleich Teil 1– Funktionsweise, Unterschiede und potenzielle Risiken. Finanzen und Diversifikation untermauert mit Real-Life-Erfahrungen, freaky finance

Unterschiedliche Indexabbildungen und deren Eigenheiten einfach erklärt

Der eine fühlt sich bei physischen ETFs wohler, der andere setzt konsequent auf synthetische Exchange Traded Funds. Aber worin unterscheiden sich die Indexabbildungen?

 

Sebastian, Gründer und Betreiber von rock-die-boerse.de, hat sich diesem spannenden Thema angenommen und legt in einem Zweiteiler die Hintergründe dar.

  

Im vorliegenden ersten Teil geht er zunächst auf die Grundlagen und die theoretischen Aspekte ein. Im nächsten Teil wird es praxisorientierter, und wir schauen auf konkrete Anwendungsfälle.

 

 

Vielen Dank, Sebastian! Auf geht's mit Teil 1!

mehr lesen 0 Kommentare

3. Finanzblog-Lesertreffen in Hamburg

Finanzen & Bier: Finanzblogger und Leser im Austausch

Finanzen & Bier Finanzblogger und Leser im Austausch - 3. Finanzblog-Lesertreffen in Hamburg @freaky finance

Sei dabei!

Nachdem die bisherigen Finanzblog-Lesertreffen in Hamburg sehr gut ankamen und ich immer wieder gefragt werde, wann die nächste Zusammenkunft geplant ist, möchte ich einen halbjährlichen Rhythmus etablieren. Einmal im Sommer und einmal im Winter. Das letzte Treffen in Hamburg fand im Juni statt. Um im richtigen Takt zu bleiben haben wir in der Facebook-Stammtischgruppe einen Termin für den November gesucht und gefunden! 

 

Für die Veranstaltung gibt es jetzt schon 20 Zusagen und ein weiteres gutes Dutzend Leute, die mit einer Teilnahme liebäugeln. Darunter auch wieder einige Finanzbloggger aus dem Norden!

 

Auch für Berlin steht nun ein Termin fest. Infos weiter unten!

 

Alle Finanzinteressierten - egal, ob Leser, Blogger, YouTuber oder was auch immer - sind herzlich eingeladen, dazuzukommen!

 

Gegenseitiges Kennenlernen, gemütliches Beisammensein, Vernetzung untereinander, Austausch über Finanzthemen und das eine oder andere Kaltgetränk, sowie bayrische Hausmannskost stehen auf der nicht vorhandenen Agenda.

mehr lesen 0 Kommentare

Erstmals mehr Optionseinnahmen als Dividenden - Monatsabschluss September

Das Ende meiner Auszeit

freaky finance, Monatsabschluss, September 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das September-Update

Meine viermonatige Auszeit ist zu Ende! Seit dem 01.10. bin ich zurück im allseits ungeliebten Hamsterrad. Diese Woche war nun mit 3 Arbeitstagen noch nicht sonderlich belastend (zukünftig arbeite ich 28 Stunden an 4 Tagen in der Woche; diese Woche machte mir zusätzlich ein Feiertag den Wiedereinstieg etwas leichter), aber es ist jetzt schon ein deutlicher Unterschied, was die frei verfügbare Zeit angeht.

 

Wie immer reporte ich meine Dividendeneinnahmen des letzten Monats (mit einer detaillierten Aufstellung), meine Einnahmen aus dem Optionshandel und die Entwicklung meines Gesamtvermögens. Erstmals präsentiere ich dabei meine Kaufkurse und meine persönliche Dividendenrendite.

 

Wie angekündigt veröffentliche ich außerdem weiterhin auf Monatsbasis den Gesamtbetrag aller meiner Einnahmen, die nicht aus meinem Angestelltenverhältnis stammen.

mehr lesen 4 Kommentare

Meet the Freak - Veranstaltungshinweise mit freaky finance

Wo und wann du mich sehen oder treffen kannst

Meet the Freak - Veranstaltungshinweise mit freaky finance. Wo und wann du mich sehen oder treffen kannst.

Auch nach der Auszeit: Freak on Tour!

Auch wenn ich erstmal wieder in das Leben eines Angestellten eintauche, treibe ich mich in den nächsten Wochen nochmal auf verschiedenen Veranstaltungen in Deutschland rum, bevor ich mich Anfang Dezember bis Mitte Januar auf Winterflucht an das andere Ende der Welt begebe.

Sicher hast du mitbekommen, dass mir der persönliche Austausch mit Lesern, Bloggerkollegen und gleichgesinnten Finanzinteressierten wichtig ist und Spaß macht. Ich zähle heute einfach mal auf, welche Gelegenheiten es dieses Jahr noch gibt, mich zu sehen oder zu treffen. Ich habe noch einige Veranstaltungen im Kalender stehen, bevor es in den längeren Urlaub geht!

 

 

mehr lesen 8 Kommentare

Buchvorstellung: Bargeld statt Buchgewinn und was ich aus dem Wissen machen will

Mit Hochdividenden zum passiven Einkommen

Buchcover, Bargeld statt Buchgewinn und was ich aus dem Wissen machen will. Das lesenswerte Standardwert zum Thema Hochdividendenwerten von Luis Pazos. // Lesenswert @freakyfinance.net

Das Standardwerk zum Thema Hochdividendenwerte von Luis Pazos

Wer mich und speziell meine Monatsabschlüsse verfolgt, weiß, dass ich in letzter Zeit verstärkt in Dividendentitel investiere, um meine der Auszeit und Stundenreduzierung geschuldeten Gehaltseinbußen zu kompensieren. Ich bin heute also mehr Einkommensinvestor als noch vor wenigen Jahren. Im Frühjahr habe ich im Ägypten-Urlaub das Buch "Bargeld statt Buchgewinn - Mit Hochdividendenwerten zum passiven Monatseinkommen"* gelesen.

Mehrfach erwähnt und angekündigt möchte ich es nun endlich etwas ausführlicher vorstellen. Der Begriff Hochdividendenwerte spricht, denke ich,  für sich - spätestens nach Lektüre dieser Buchrezension sollte klar sein, worum es sich dabei dreht!

Das zweite Fachbuch von Luis Pazos ist 2017 im FinanzBuch Verlag erschienen. Mir liegt die erste Auflage vor. Es handelt sich um ein Geschenk vom Autor persönlich. Wir sind beide Teil der "Expertenrunde" in den alle 8 Wochen stattfindenden FinanzTalks der Vermögensakademie, wodurch der Kontakt zustande kam und ich schließlich zu dem Autorengeschenk gekommen bin. Inzwischen konnten wir uns auch persönlich kennenlernen.

 

Luis hat das Schlusswort zu diesem Artikel verfasst und sich ein kleines Gewinnspiel ausgedacht! 

 

 

mehr lesen 56 Kommentare

Das kleine Weltportfolio - warum 1 oder 2 ETFs reichen

Die ganze Welt easy im Depot

freaky finance, Aktien, ETFs, Wertpapiere, Vergleich, Indexfonds, Börse, Kurse, Zeitung, Weltportfolio

Weniger ist hier für Einsteiger oft mehr!

Ein ETF (Englisch: Exchange Traded Fund) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Indexes oder auch eines ganzen Marktes passiv nachbildet. Die Erfolgsgeschichte der Indexfonds wurde in dieser Artikelserie ebenso bereits beschrieben wie die Vorteile dieser Produkte für den Anleger und welche Unterschiede es zu anderen Finanzinstrumenten wie Aktien und klassischen Investmentfonds gibt.

 

Heute erläutert uns der Depotstudent Dominik, warum gerade beim Start der Investitionen weniger mehr ist und wie du mit nur 1 oder 2 ETFs in deinem Depot ganz einfach die ganze (Aktien)Welt abbilden kannst.

mehr lesen 7 Kommentare

2 Jahre freaky finance! Inklusive Zahlen, Daten, Fakten

Rückblick: Wie alles begann und wohin die Reise geht

Konfettiregen, Sekt & Co.: Zeit zum Feiern - 2 Jahre freaky finance Blog! Ein Rückblick: Wie alles begann und wohin die Reise geht

So hat der Blog mein Leben verändert

Meine Seite freaky finance ist heute genau zwei Jahre alt. In meinem Sportlichen Monatsabschluss für den September 2017 hatte ich den ersten Bloggeburtstag thematisiert und angekündigt, in einem separaten Beitrag auf dieses erste Jahr und die Entwicklungen des Blogs einzugehen. Das habe ich nicht geschafft und nutze nun die Gelegenheit, auf 2 Jahre freaky finance zurückzublicken.

 

Wie kam ich überhaupt darauf, einen Blog zu starten, welchen Einfluss hat der Blog auf mein Leben, und wie hat sich das Ganze bis heute entwickelt?

 

Auf diese Fragen gehe ich in diesem Geburtstagsartikel ein!

mehr lesen 11 Kommentare

6.700 € nebenberuflich - Monatsabschluss August

Meine Einnahmen neben dem Job

freaky finance, Monatsabschluss,August 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das August-Update

Heute erzähle ich ein bisschen von meiner jüngsten Tour durch Deutschland, bei der ich wieder viele Leser und Blogger getroffen habe.

 

Wie immer reporte ich meine Dividendeneinnahmen des letzten Monats (mit einer detaillierten Aufstellung), meine Einnahmen aus dem Optionshandel und die Entwicklung meines Gesamtvermögens.

 

Wie angekündigt veröffentliche ich außerdem weiterhin auf Monatsbasis den Gesamtbetrag aller meiner Einnahmen, die nicht aus meinem Angestelltenverhältnis stammen.

mehr lesen 21 Kommentare

Einladung zum Finanzblog-Lesertreffen in Hannover

Freaky Frugalisten Meetup

freaky finance, Finazblogleser-Treffen, Stuttgart, 26.08.2018, Treffpunkt: Waterloo Biergarten Hannovert, Foto: Biertisch, Bierdeckel, Blumentopf, freaky finance, Frugalist, Vincent Willkomm, Tisch, Oliver

Finanzen & Bier: Abpimmeln mit zwei Auszeit-Experten

Meine Tour durch die Republik nähert sich dem Ende. Nach dem sehr gelungenen Finanzblog-Lesertreffen in Stuttgart am letzten Sonntag hab ich mich mit Oliver von Frugalisten.de zum Biertrinken verabredet. Schnell ist die Idee entstanden, auch hier Leser hinzuzubitten.  

 

Wer also Zeit und Lust hat, sich mit anderen finanzinteressierten Menschen zu unterhalten und zu vernetzen, ist herzlich eingeladen, sich zu uns zu gesellen.

 

Ich habe Oliver schon zweimal persönlich bei Leser- und Bloggertreffen in Hamburg getroffen (Berichte siehe unten), und in Sachen abpimmeln war er mir ein Jahr voraus! Er hat letztes Jahr 3 Monate Auszeit vom Job genommen und den Sommer genossen, und ich habe es dieses Jahr ganz ähnlich gemacht!

 

Alle Finanzinteressierten - egal, ob Leser, Blogger, YouTuber oder was auch immer - sind herzlich eingeladen, dazuzukommen!

 

Gegenseitiges Kennenlernen, gemütliches Beisammensein, Vernetzung untereinander, Austausch über Finanzthemen und das eine oder andere Kaltgetränk stehen auf der nicht vorhandenen Agenda.

mehr lesen 0 Kommentare

Immobilien-Crowdinvesting Update Teil 8: Crowdestate

Videoserie mit dem Hobbyinvestor

Crowdestate Immobilien-Crowdinvesting, Update, freaky finance, alternative Investments, Crowdinvesting, Haus, Kredit, Euroscheine, 50 Euro, Skyline

Immobilien-Crowdfunding aus Estland

Willkommen zum 8. und letzten Teil des  Immobilien-Crowdinvesting Updates. Zusammen mit dem Hobbyinvestor habe ich diese Videoserie gestartet. Wir haben die Immobilien-Crowdinvesting Plattformen vorgestellt, bei denen wir selbst investiert haben, und teilen unsere Erfahrungen damit in den jeweiligen Videos und den begleitenden Blogartikeln. 

 

Im letzten Teil geht es um eine weitere Plattform aus Estland. Nach EstateGuru* (siehe Teil 6) und Bulkestate* (siehe Teil 7) behandeln wir heute Crowdestate*.

mehr lesen 0 Kommentare

Dividendenstrategie: Linke Tasche, rechte Tasche?

Entspringt die Freude über Dividendenzahlungen einer Milchmädchenrechnung?

freaky finance, Aktien, Wertpapiere, Börse, Dividenden, Kurs, Zeitung, Aktiengesellschaft

Milchmädchenrechnung oder passives Einkommen de luxe?

Benjamin vom Blog FREI & UNABHÄNGIG hat uns in dieser Gastartikelreihe bereits die Grundlagen zum Thema Dividenden erklärt, uns beigebracht, wer wann Anspruch auf die begehrten Ausschüttungen hat und uns Antworten auf die steuerliche Behandlung von Dividenden gegeben.

 

Der vorliegende Artikel bildet nun den krönenden Abschluss dieser Serie und behandelt detailliert die oft gehörte Aussage, dass Dividenden die neuen Zinsen seien, sowie die Frage, ob Anhänger der Dividendenstrategie Opfer einer Milchmädchenrechnung sind.

mehr lesen 29 Kommentare

Einladung zum Finanzblog-Lesertreffen in Stuttgart

Ex-Studentin Jenny, Herr Geldschnurrbart und ein Freak on Tour treffen sich auf ein Bier

freaky finance, Finazblogleser-Treffen, Stuttgart, 26.08.2018, Treffpunkt: Biergarten Schlossgarten Stuttgart, Foto: Biertisch, Bierdeckel, Blumentopf, freaky finance, geldschnurrbart, ExStudentin, Tisch

Finanzen&Bier: Sei dabei - Austausch zwischen finanzinteressierten Menschen

Angeregt duch ein Mitglied unserer Freak Nation Community ist die Idee für ein Finanzblog-Lesertreffen in Stuttgart entstanden. Die Leserin hatte mitbekommen, dass ich demnächst noch mal auf Tour gehe, um meine Auszeit im Südwesten der Republik zu genießen. Die Ziele sind der Bodensee und der Schwarzwald. Stuttgart ist auf dem direkten Weg, und so stand der Idee nichts mehr im Wege.

 

Schnell noch den Geldschnurrbart und die Ex-Studentin als Lokalmatadoren ins Boot geholt, und nun steht das Ding. Bier schmeckt immer - aber in Gesellschaft noch besser. Zusammen mit der lieben Organisatorin sind wir schon zu viert, hoffen aber, dass möglichst viele Leser dazukommen!

 

Apropos... Ein ganz verrückter Leser aus Hamburg hat sich sogar schon einen Platz im Freakmobil Richtung Süden gesichert. Ich nehme ihn mit nach Stuttgart, und er fährt dann nachts mit dem Zug recht günstig wieder zurück nach Hamburg. Das nenne ich Einsatz! Also sind wir schon fünf und ein Platz im Freakmobil ist übrigens noch frei ;) 

 

Alexander vom Blog Vermietertagebuch hat seine Teilnahme ebenfalls zugesagt. Der Biergarten füllt sich :)

 

Alle Finanzinteressierten - egal, ob Leser, Blogger, YouTuber oder was auch immer - sind herzlich eingeladen, dazuzukommen!

 

Gegenseitiges Kennenlernen, gemütliches Beisammensein, Vernetzung untereinander, Austausch über Finanzthemen und das eine oder andere Kaltgetränk stehen auf der nicht vorhandenen Agenda.

mehr lesen 13 Kommentare

Immobilien-Crowdinvesting Update Teil 7: Bulkestate

Videoserie mit dem Hobbyinvestor

Bulkestate Immobilien-Crowdinvesting, Update, freaky finance, alternative Investments, Crowdinvesting, Haus, Kredit, Euroscheine, 50 Euro, Skyline

Ab 50€ in Immobilien investieren!

Willkommen zum 7. Teil des  Immobilien-Crowdinvesting Updates. Zusammen mit dem Hobbyinvestor habe ich diese Videoserie gestartet, in deren Rahmen wir dir das Thema an sich und besonders unsere Erfahrungen mit den verschiedenen Plattformen näherbringen möchten. 

 

Nachdem es schon im letzten Teil mit EstateGuru um einen baltischen Anbieter ging, haben wir heute einen direkten Wettbewerber aus der gleichen Region am Start.

 

Heute stelle ich dir also Bulkestate* aus Tallinn/Estland vor! 

mehr lesen 0 Kommentare

Meine Einnahmen abseits des Angestelltenverhältnisses - Monatsabschluss Juli

Halbzeit in der Auszeit

freaky finance, Monatsabschluss,Juki 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das Juli-Update und wie ich ohne mein Angestelltengehalt zurechtkomme

Immer noch Sommer, immer noch Auszeit und einiges an Einkommen strömt trotzdem in meine Richtung 

 

Im Rahmen der BlogParade zum Thema "passives Einkommen" habe ich schon mal meine Einkommensströme abseits des Angestelltenverhältnisses vorgestellt. Heute möchte ich einige davon mal in Zahlen präsentieren. Was habe ich im Juli während meiner Auszeit und im Urlaub befindlich "nebenher" eingenommen?

 

Konkret reporte ich wie immer meine Dividendeneinnahmen des letzten Monats (wieder mit einer detaillierten Aufstellung), meine Einnahmen aus dem Optionshandel und die Entwicklung meines Gesamtvermögens. Zusätzlich gehe ich kurz auf Zuflüsse aus Immobilien-Crowdinvesting, Wohnungsbau-Genossenschaften und meinem Blog ein.

 

Außerdem nenne ich den Gesamtbetrag aller meiner Einnahmen im Juli!

mehr lesen 18 Kommentare

ETFs, Investmentfonds und Einzelaktien im Vergleich

Unterschiede zwischen ETFs, Investmentfonds und Einzelaktien

freaky finance, Aktien, ETFs, Wertpapiere, Vergleich, Indexfonds, Börse, Kurse, Zeitung

Über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Wertpapiergattungen

Ein ETF (Englisch: Exchange Traded Fund) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Indexes oder auch eines ganzen Marktes passiv nachbildet. Die Erfolgsgeschichte der Indexfonds wurde in dieser Artikelserie bereits beschrieben.

 

Welche Vorteile diese Produkte den Anlegern bringen und welche Unterschiede es zu anderen Finanzinstrumenten wie Aktien und klassischen Investmentfonds gibt, beleuchtet heute der Investment-Blogger Niklas für uns und setzt damit die Artikelreihe über die beliebte passive Anlagemöglichkeit mit ETFs fort.

mehr lesen 7 Kommentare

Gewinne 100€! Immobilien-Crowdinvesting Update Teil 6: EstateGuru

Videoserie mit dem Hobbyinvestor

estateguru Immobilien-Crowdinvesting, Update, freaky finance, alternative Investments, Crowdinvesting, Haus, Kredit, Euroscheine, 100€ gewinnen, Gewinnspiel, Verlosung

Immobilien-Crowdinvesting: 100€ Gewinnchance bei EstateGuru

Im 6. Teil des großen Immobilien-Crowdinvesting Updates, das ich zusammen mit dem Hobbyinvestor fabriziert habe, machen wir den Sprung ins Ausland. Bisher haben wir die folgende deutsche Plattfomen besprochen:

 

   

Heute stellen wir EstateGuru* aus Estland vor. Hier gibt es gravierende Unterschiede zu den deutschen Plattformen. Man könnte meinen, man ist im Crowdinvesting-Himmel angekommen ;)

 

Gewinne 100€ Investitionsguthaben!

Zusätzlich bestimmt EstateGuru per Losverfahren unter allen, die sich ab heute 8 Uhr bis zum 13.08.2018 (verlängert von ehemals 06.08.2018) ebenfalls um 8 Uhr neu auf der Plattform registrieren, einen Gewinner, der 100€ Investitionsguthaben erhält. Und zwar jeweils einen hier auf freaky finance und einen drüben beim Hobbyinvestor!

 

Wenn du dabei sein willst, nutze diesen Link, um dich zu registrieren:

EstateGuru 100€ Gewinnspiel von freaky finance 

Achtung: Das Gewinnspiel ist nun beendet!

 

 

Unabhängig von dem Gewinnspiel gibt es für alle Neuanleger bis 90 Tage nach der Registrierung 0,5% der eigenen Investitionen als Bonus gutgeschrieben. Es lohnt sich also jederzeit bei EstatGuru als Investor einzusteigen! Nutze dafür diesen Link: EstateGuru* 

mehr lesen 2 Kommentare

Vermögenswirksame Leistungen: Kleinvieh macht auch Mist

Warum sich das VL-Sparen lohnt

freaky finance, freaky travel, Zinseszins, Zinseszinseffekt, Vermögensaufbau, Zinsen, Zeit, Uhr, Münzen, Geld, Wachstum

VL-Sparen: Zeit und Nichtstun mehren dein Vermögen

Fragst du dich auch, wie du deinem Vermögensaufbau mit einfachen Mitteln einen weiteren Schub geben kannst? 

 

Auf der Suche nach geeigneten Wegen wird die Möglichkeit der Vermögenswirksamen Leistungen immer noch hoffnungslos unterschätzt oder schlicht und ergreifend darauf verzichtet! Das liegt daran, dass die meisten deutschen Arbeitnehmer ihren Anspruch auf Vermögenswirksame Leistungen durch den Arbeitgeber sowie die damit verbundenen möglichen staatlichen Förderungen überhaupt nicht kennen und man sich die unglaubliche Macht des Zinseszins beim langfristigen (VL-) Sparen einfach nicht vorstellen kann.

 

Grund genug einen Blick auf die Begrifflichkeiten, Möglichkeiten und das Potenzial von Vermögenswirksamen Leistungen, kurz VL oder VwL, zu werfen.

mehr lesen 17 Kommentare

Immobilien-Crowdinvesting Update Teil 5: Grundag

Videoserie mit dem Hobbyinvestor

Grundag Immobilien-Crowdinvesting, Update, freaky finance, alternative Investments, Crowdinvesting, Haus, Kredit, Fenster, Fassade, Himmel, Bäume, Wolken

Immobilien-Crowdinvesting ohne Bankkredite bei Grundag

Zusammen mit dem Hobbyinvestor habe ich diese neue Videoserie gestartet. Im Rahmen dieses Immobilien-Crowdinvesting Updates haben wir schon einige interessante Plattformen vorgestellt:

 

Heute geht es mit Grundag um einen Anbieter aus Frankfurt/M., der Immobilien-Crowdinvesting ohne vorrangige Bankdarlehen anbietet, was das Ausfallrisiko von Privatanlegern senken kann.

mehr lesen 0 Kommentare