Finanzbildung: So wichtig für dich wie Manuel Neuer für unsere Nationalmannschaft

Sei dein eigener Rückhalt und achte auf deine Finanzbildung!

freaky finance, digitaler Wandel, Finanzbildung, Bildung, Geld, Vermögen, Zeit, Uhr, Torwart, Manuel Neuer, Nationalmannschaft, DFB

Erfahre, warum deine Finanzbildung ein sicherer Rückhalt ist und dich langfristig zum Erfolg führen wird

Heute geht es mal wieder auf den Fußballplatz. Nach meiner Aufbereitung der Blogparade von fyoumoney ist es an der Zeit für einen neuen Beitrag mit Bezug zu König Fußball. Es geht aber in der Hauptsache um Humankapital und Finanzbildung.

 

Zu verdanken haben wir diesen Umstand meinem heutigen Gastautor Kilian vom Blog Finanzdurchblick. Gleichzeitig ist er Gründer der kostenlosen Finanzakademie "Grundrecht Finanzbildung" (hierfür wird der Facebook-Messenger benötigt).

 

Was unser Nationalkeeper und die Nummer 1 des FC Bayern München mit Finanzbildung und nachhaltigem Vermögensaufbau zu tun hat, beschreibt Kilian in diesem Gastartikel.

 

Mehr über Kilian und seinen Durchblick in Sachen Finanzen erfährst du in der Autorenbox am Ende des Artikels. Aber jetzt erklärt er uns zunächst, warum deine Finanzbildung so wichtig ist wie Manuel Neuer für unsere Nationalelf! 

mehr lesen 2 Kommentare

Monatsabschluss März 2018

Das Ende des Technologie-Booms?

freaky finance, Monatsabschluss, März 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das März-Update

Im Monatsrückblick auf den März habe ich neben den gewohnten Punkten wie Vermögensentwicklung, Dividenden- und Optionseinnahmen wieder meine jüngsten Aktienkäufe für dich. Und ganz viel Facebook...

 

Ein kleiner Einblick in meinen gerade zu Ende gegangenen Urlaub ist auch dabei. Und damit steige ich auch direkt ein.

mehr lesen 4 Kommentare

Dein erster Options-Trade auf eine Aktie

Wie du Optionen auf Aktien verkaufst

freaky finance, Optionen, Optionshandel, Put, Call

Eine Anleitung für Neueinsteiger

Nachdem uns Maxim von Handelszeit.com hier im Blog mit seiner Gastartikelserie zum Optionshandel bereits eine Menge wertvollen Input geliefert hat, kommt heute zum Abschluss ein Thema, das die meisten Optionshändler brennend interessieren wird.

 

In einer weiteren Schritt für Schritt Anleitung wird hier erklärt, wie du Optionen auf Aktien verkaufen kannst, und warum das sinnvoll sein kann.

mehr lesen 1 Kommentare

Bitcoin-Secured Loans

Via SMS: Pfandleihe mit Bitcoin

freaky finance, Bitcoin scured loans, Via sms Group, Pfandleihe mit Bitcoin, Perdon it Notbook auf dem Schoß

Können wir bald in Bitcoin-besicherte P2P-Kredite investieren?

Am Dienstag habe ich meine Erfahrungen mit der P2P-Plattform Viainvest nach einem Jahr als Anleger dort in einem Artikel beschrieben. Der Beitrag beinhaltete ein Interview mit Viainvest. Heute stelle ich die neueste Idee der Muttergesellschaft VIA SMS Group vor. Auch dazu gibt es hier Fragen und Antworten in einem Mini-Interview.

  

Über meine Erfahrungen in der Kryptowelt und warum sich da 50% Buchgewinn wie ein Verlust anfühlen, habe ich auch kürzlich berichtet. Auf die Idee, mir Geld zu leihen und meine Bitcoins dafür als Sicherheit zu hinterlegen, würde ich nicht kommen. Genau das ist jetzt aber möglich. Wer macht son Quatsch?

mehr lesen 2 Kommentare

Bis zu 100€ Bonus bei ZINSBAUSTEIN

Immobilien-Crowdinvesting mit Neukundenbonus

freaky finance, Zinsbaustein, Projekt Schoenegarten Berlin

Sofort-CashBack und andere Aktionen

Vielleicht bist du bereits im Bereich Immobilien-Crowdinvesting investiert und suchst eine weitere Möglichkeit zur Diversifizierung. Oder das Thema interessiert dich und du suchst eine günstige Gelegenheit, um überhaupt mal einzusteigen.

 

Vor 2 Wochen habe ich das erste Mal in ein Immobilien-Crowdinvesting Projekt von ZINSBAUSTEIN* investiert. Ich hatte von dem attraktiven 50€ Bonus berichtet. Das Projekt war in weniger als 24 Stunden gefundet.

 

Ich freue mich mitteilen zu können, dass es bei dem aktuellen Projekt sogar bis zu 100€ Bonus gibt!

 

Die Fundingphase startet am 22.03.2018 um 11 Uhr!

 

Du kannst dich jederzeit schon bei ZINSBAUSTEIN* registrieren und dann später dein Investment abschliessen.

 

Aufgrund des großen Volumens ist diesmal mit einer längeren Fundingphase zu rechnen.

 

 

 

mehr lesen

Viainvest - Erfahrungsbericht nach einem Jahr

Meine Erfahrungen mit Viainvest

freaky finance, P2P-Kredite, Viainvest, Erfahrungen nach einem Jahr, Erfahrungsbericht, Review, Viainvest Meinungen, Viainvest Interview

Review und Fragen an die P2P-Plattform

Seit einem Jahr investiere ich auch über Viainvest in P2P-Kredite. Diesen Rückblick möchte ich nutzen, um meine Erfahrungen mit der P2P-Plattform Viainvest nach einem Jahr mit dir zu teilen. 

 

Außerdem nutze ich dieses Review, um dir die Antworten von Viainvest auf einige Fragen, die mir im Laufe der Zeit gekommen sind, zu präsentieren. Dieser Beitrag enthält ein kleines Interview mit Viainvest.

 

Und schließlich bekommst du auch meine 4 Pro-Tipps für erfolgreiches Investieren bei Viainvest.

mehr lesen 2 Kommentare

Crowd- und Krypto-Update März

Meine Erfahrungen mit Immobilien-Crowdinvesting & Kryptos

freaky finance, P2P-, Crowd- und Krypto-Update März, März 2018, alternative Investments, P2P-Kredite, Crowdinvesting, Kryptowährungen

Total gaga: 50% Buchgewinn fühlen sich bei Kryptos an wie ein Verlust!

Herzlich willkommen zur März-Ausgabe des Updates meiner alternativen Anlagen. Das P2P-Update ging bereits am Donnerstag online, und heute gibt es die Themen Immobilien-Crowdinvesting und Kryptowährungen.

 

Ich stelle meine neuesten Crowdinvestments bei EXPORO, ZINSBAUSTEIN und Bulkestate vor und gehe auf die Lage am Kryptomarkt inklusive meiner persönlichen Beobachtungen ein.

mehr lesen 6 Kommentare

P2P-Update März

Überblick meiner P2P-Investments

freaky finance, P2P-, Crowd- und Krypto-Update März, März 2018, alternative Investments, P2P-Kredite, Crowdinvesting, Kryptowährungen

Negativkredite und P2P-News

Dieses Mal habe ich das Update meiner alternativen Anlagen aufgeteilt. Es wäre sonst viel zu lang geworden! Heute gibt es alles rund um meine Investments in P2P-Kredite, und am Sonntag folgt dann das Crowd- und Krypto-Update.

 

Im Moment gibt es wieder Kredite mit Negativzinsen. Die Anbieter Smava* und Check24 über- bzw. unterbieten sich dabei gegenseitig! Bei Check24 kannst du dir 1.000€ für 12 Monate zu - (MINUS) 5% leihen. Das heißt im Klartext, du musst nur 972€ zurückzahlen

 

Smava toppt das, indem dort ebenfalls 1.000€ Kredite mit -5% p. a. angeboten werden, aber mit einer Laufzeit von 36 Monaten*. Hier musst du insgesamt nur 923€ zurückführen.

 

Warum erwähne ich das? Ich habe von einigen gelesen, dass sie sich die Kredite geholt haben und das Geld in P2P-Kredite gesteckt haben. Wie sinnvoll das ist, muss jeder für sich selber entscheiden. Klar ist auch, dass man hier seine Daten verkauft und nicht jeder diese Kredite auch wirklich bekommt. Stattdessen werden einem oft viel schlechtere Konditionen angeboten. Die Daten haben die Anbieter dann schon eingesackt ;)

 

Wem das egal ist und wer einen oder beide Kredite bekommt, freut sich vielleicht über das "Geschäft" und kann seine P2P-Investments zusätzlich hebeln. Auch das birgt wieder Risiken - sollte jedem klar sein!

 

Nun aber zu meinen (ungehebelten) P2P-Investments. Wie ist die Lage, und was gibt es neues in dem Bereich?

mehr lesen 8 Kommentare

Fintechs, Blockchain und Finanzblogger versus Banker

Der digitale Wandel in der Finanzbranche kommt schneller als erwartet!

freaky finance, digitaler Wandel, Digitalisierung, Planet Erde mit Sonne im Hintergrund, Buchvorstellung, Florian Müller, der digitale Wandel in der Finanzbranche

Laufen innovative Startups altmodischen Banken den Rang ab?

Seit Beginn dieses Jahres ist MIFID II gültig - eine Finanzmarktrichtlinie, die für Banken und Kunden gleichermaßen neue Belastungen mit sich bringt.

Demgegenüber steht eine wachsende Zahl an Fintechs, die mit ihren Produkten ohne diesen "regulatorischen Ballast" um Kunden werben können. 

 

Dazu hat unser heutiger Gastautor, der Blogger Florian Müller, intensiv recherchiert und erläutert uns heute die Auswirkungen dieser neuen digitalen Welt. Er hat sogar ein ganz besonderes Angebot für dich parat!

 

Mehr über Florian und seine Projekte erfährst du in der Autorenbox am Ende des Artikels. Aber jetzt erklärt er uns zunächst die Auswirkungen des digitalen Wandels! 

mehr lesen 3 Kommentare

50€ Bonus bei ZINSBAUSTEIN

Crowdinvesting mit Neukundenbonus

freaky finance, Crowdinvesting, Zinsbaustein, Neukundenaktion, Screenshot, Startseite

Sofort-CashBack und andere Aktionen

Vielleicht bist du bereits im Bereich Immobilien-Crowdinvesting investiert und suchst eine weitere Möglichkeit zur Diversifizierung. Oder das Thema interessiert dich und du suchst eine günstige Gelegenheit, um überhaupt mal einzusteigen.

 

Gestern habe ich folgende Aktion gefunden und selber genutzt: 

 

ZINSBAUSTEIN - 50€ Neukundenbonus

mehr lesen 2 Kommentare

Monatsabschluss Februar 2018

Aktienkäufe in der Korrektur!

freaky finance, Monatsabschluss, Februar 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das Februar-Update

Vor vier Wochen gab es an den Aktienmärkten einen beachtlichen Kursrückgang in relativ kurzer Zeit. Bei dem einen oder anderen unerfahrenen Kleinanleger kam direkt Panik auf. Ich habe die Korrektur genutzt, um ein paar Aktien zu kaufen.

 

In meinem Rückblick auf den Februar erfährst du unter anderem, welche Werte das waren und wie es um meine turbulente Beziehung mit Foot Locker steht. Da habe ich nämlich ein neues spannendes Kapitel eröffnet! 

 

Wie immer reporte ich auch meine Dividenden- und Optionseinnahmen sowie die Entwicklung meines Gesamtvermögens.

mehr lesen 2 Kommentare

Gebührenfrei DAX-Aktien kaufen

Tag der Aktie 2018

freaky finance, Tag der Aktie, 2018, gebührenfrei kaufen, Aktien

Ein Hoch auf die Aktie

Am Freitag, den 16.03.2018 findet zum vierten Mal der Tag der Aktie statt. Dieser soll die maue Aktienkultur in Deutschland fördern. Als ich im letzten Jahr auf dieses Event hingewiesen habe, merkte ich schnell, dass es (noch) keinen besonders großen Bekanntheitsgrad genießt.

 

Deswegen möchte ich auch dieses Jahr die Möglichkeiten vorstellen, die uns dieser besondere Tag bietet. Ich zeige auch auf, welche Aktien ich in den vergangenen Jahren am Tag der Aktie gebührenfrei gekauft habe, wie die Performance dieser Positionen bis heute aussieht und welche Aktien es in diesem Jahr möglicherweise werden.

mehr lesen 14 Kommentare

Dürfen Blogger Geld verdienen?

Wer wegen des schnellen Geldes einen Blog startet, ist wahnsinnig!

freaky finance, Beitrag zur Blogparade, Dürfen Blogger Geld verdienen?, Geldscheine, Münzen, 500€ Scheine, gestapelte Münzen

Mein Beitrag zur BlogParade von Finanziell frei mit 30

Dominik von "Finanziell frei mit 30" hat zu einer BlogParade mit der Fragestellung "Dürfen Blogger Geld verdienen?" aufgerufen.

 

Gemeint ist natürlich, ob sie dies mit dem Blog tun dürfen. Es gibt jedenfalls kein Gesetz, das eine Blogmonetarisierung verbieten würde. Warum auch?!? Somit ist die Frage wohl eher unter moralischen Gesichtspunkten zu verstehen. Allerdings erübrigt sich aus meiner Sicht auch hier jede Diskussion!

 

Bloggen ist viel Arbeit, wer viel Arbeit in etwas steckt darf dafür Einnahmen anstreben. Wer einen solchen Blog nicht lesen will, hat das Recht es nicht zu tun.

 

Ich verdiene mit meinem Blog etwas dazu. Meine Gedanken dazu möchte ich in diesem Artikel teilen.

mehr lesen 7 Kommentare

P2P-, Crowd- und Krypto-Update Februar

Meine alternativen Investments

freaky finance, P2P-, Crowd- und Krypto-Update Februar, Februar 2018, alternative Investments, P2P-Kredite, Crowdinvesting, Kryptowährungen

Krypto-Crash und neue Crowdprojekte

Herzlich willkommen zur Februar-Ausgabe des Updates meiner alternativen Anlagen. Nachdem es im letzten Monat die gemeinsame Videoserie mit dem Hobbyinvestor und dem P2P-Rückblick auf 2017 gab, soll es heute auch wieder etwas mehr um die Immobilien-Crowdinvesting und Kryptowährungen gehen.

 

Das Thema Crowdinvesting erkläre ich in einem Video und für die Kategorie Kryptos habe ich mir mal wieder Verstärkung ins Boot geholt...

mehr lesen 9 Kommentare

Was ist IOTA?

Kryptowährung made in Germany

freaky finance, IOTA, Kryptowährung, IOTA-Logo, IOTA Schriftzug, Gastartikel von Coin.Hero.de

Ein Gastbeitrag von Coin-Hero.de

Auch wenn Kryptowährungen derzeit konsolidieren und ihre Kurse gemessen von ihren Höchstständen ein ganzes Stück eingebrochen sind, beschäftigen sich viele mit dieser alternativen Anlageklasse, den Chancen und Risiken und mit den vielen verschiedenen Coins, die der Markt hergibt. Wir wollen uns heute eine sehr interessante digitale Währung genauer ansehen.

 

Marcel ist Gründer der Webseite coin-hero.de und begeisterter Krypto-Anhänger seit dem Jahre 2011. Er hat hier im Blog bereits Kryptowährungen allgemein als Investmentmöglichkeit für uns unter die Lupe genommen.

 

In seinem heutigen Gastartikel erklärt er uns, was hinter der Kryptowährung IOTA steckt.

mehr lesen 14 Kommentare

Monatsabschluss Januar 2018

Der Monatsabschluss wird weniger sportlich!

freaky finance, freaky routine, Monatsabschluss, Januar 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das Januar-Update

Nicht ich, aber meine Monatsabschlüsse werden weniger sportlich. Wie so oft bringt ein neues Jahr Veränderungen mit sich. Das Format "Sportlicher Monatsabschluss" habe ich vor einem Jahr ins Leben gerufen. Es machte damals Sinn. Die meisten meiner Artikel handelten zu dem Zeitpunkt vom Laufen und ich befand mich in den Vorbereitungen  zu meinem ersten Halbmarathon. Für dieses Jahr ist übrigens auch wieder einer geplant.

 

Inzwischen liegt der Fokus hier im Blog aber deutlich auf den Finanzen und ich schaffe längst nicht mehr alles was ich gerne schaffen würde. Das Veröffentlichen meines Sportprogramms und vor allem die Challenges mit dem Finanzfisch haben mich sehr gepusht. Einfach mal eine Einheit ausfallen lassen kam extrem selten vor. Das wäre dann ja öffentlich geworden. 

 

Der Mehrwert für dich als Leser mit dem Interessenschwerpunkt auf Finanzen tendiert dagegen wahrscheinlich eher gegen Null. Es bringt deine Finanzen nicht auf Vordermann, wenn du weißt wie oft ich meine Rückenübungen gemacht habe ;)

 

Deshalb fehlt das "Sportliche" ab sofort im Titel und in den Monatsabschlüssen.

mehr lesen 6 Kommentare

P2P-Rückblick 2017 Teil 5 - Swaper und Bondora

Unsere Meinungen zu Swaper und Bondora

freaky finance, P2P-Kredite, Rückblick 2017, Swaper und Bondora, Mann mit Fernglas in der Landschaft

P2P-Plattformen zur Diversifizierung

Herzlich willkommen zum fünften und letzten Teil des Rückblickes auf das P2P-Kredite-Jahr 2017. Mit Sebastian, dem Hobbyinvesor, habe ich in dem Zusammehng schon einige Plattformen besprochen:

Heute schauen wir uns 2 weitere Möglichkeiten an, im Bereich P2P-Kreditmarktplätze zu diversifizieren. Unsere Serie schließen wir mir Swaper und Bondora* ab. Natürlich gibt es auch heute wieder ein Videotalk, in dem wir näher auf die beiden genannten Plattformen eingehen.

mehr lesen 0 Kommentare

P2P-Rückblick 2017 Teil 4 - Viventor & Viainvest

Unsere Erfahrungen mit Viventor & Viainvest

freaky finance, P2P-Kredite, Rückblick 2017, Viventor und Viainvest, Mann mit Fernglas an der Küste, Meer

Ein Blick auf etwas kleinere P2P-Anbieter

Herzlich willkommen zum vierten Teil des Rückblickes auf das P2P-Kredite Jahr 2017. 

 

Nachdem wir im ersten Teil die deutschen Anbieter auxmoney*, Lendico und 

Smava im Vergleich zu den Möglichkeiten im Baltikum besprochen haben, gab es im zweiten Teil eine Video-Doppelfolge über den P2P-Platzhirsch Mintos*.

 

Im dritten Teil haben wir uns Twino genauer angesehen und unter anderem erklärt, warum diese Plattform in unseren Augen etwas an Boden gegenüber Mintos verloren hat.

 

Heute geht es um die P2P-Anbieter Viventor* und Viainvest*. Für beide zeige ich weiter unten auch meine persönlichen Investments. 

mehr lesen 0 Kommentare

P2P-Rückblick 2017 Teil 3 - Twino

Twino - einstiger Liebling lässt nach

freaky finance, P2P-Kredite, Rückblick 2017, Twino, Mann mit Fernglas in der Wüste

Warum Twino in unserer Gunst gegenüber Mintos deutlich an Boden verloren hat

Herzlich willkommen zum dritten Teil des Rückblickes auf das P2P-Kredite Jahr 2017. Nachdem wir im ersten Teil die deutschen Anbieter auxmoney*, Lendico und Smava im Vergleich zu den Möglichkeiten im Baltikum besprochen haben, folgte im zweiten Teil eine Video-Doppelfolge über den P2P-Platzhirsch Mintos.

 

Heute geht es mit Twino um einen weiteren großen P2P-Player aus dem Baltikum - genauer gesagt aus Lettland. Twino war zu Beginn von Sebastians P2P-Karriere sein Favorit, noch vor Mintos*.

 

Auch für mich lag Twino eine Zeit lang auf Augenhöhe mit Mintos. Warum das nicht mehr so ist, und einiges mehr, erfährst du in dem heutigen Video.

mehr lesen 0 Kommentare

P2P-Rückblick 2017 Teil 2 - Mintos

Unsere Erfahrungen mit Mintos

freaky finance, P2P-Kredite, Rückblick 2017, Auxmoney, Mann mit Fernglas in der Wüste

Wie wir den P2P-Platzhirsch Mintos sehen

Herzlich willkommen zum zweiten Teil des Rückblickes auf das P2P-Kredite Jahr 2017. Nachdem wir im ersten Teil die deutschen Anbieter auxmoney*, Lendico und Smava im Vergleich zu den Möglichkeiten im Baltikum besprochen haben, gibt es heute eine Video-Doppelfolge über den P2P-Platzhirsch Mintos*.

 

Mintos* ist wohl momentan die Benchmark im Bereich P2P-Kredite. Wie wir zu Mintos kamen und was wir von diesem Anbieter im Detail halten, erfährst du in den entsprechenden Videos beim Hobbyinvestor. Weiter unten habe ich noch ein paar aktuelle Informationen über Mintos für dich zusammengetragen.

mehr lesen 0 Kommentare