Aktie

Optionshandel - FAQs für Anfänger. Einkommen durch aktiven und profitablen Handel mit Aktien @ freaky finance

Titelbild: pixabay.com ©geralt und ©geralt (CC0 Creative Commons; bearbeitet von V.  Willkomm)

Begriffserklärung: Was ist eine Aktie?

Eine Aktie stellt ein Anteil an einem Unternehmen dar, deren Ausgabe durch eine Emission erfolgt. Daraufhin können diese Aktien gehandelt werden. Die Preisgestaltung ist dabei abhängig von der Art der Aktie. Die bekannteste Variante ist die sogenannte Stammaktie. Weitere und seltener vertretene Aktienarten sind bspw. Vorzugsaktien oder auch Inhaberaktien.

 

Der Kauf einer Aktie gibt dem Inhaber mehrere Rechte. Zu den wesentlichsten Rechten zählt unter anderem das Stimmrecht bei Hauptversammlungen des Unternehmens sowie der Bezug von Dividenden als Form der Gewinnbeteiligung.

 

Der Preis einer Stammaktie wird an Börsen durch das Zusammenbringen von Angebot und Nachfrage ermittelt. 

 

 

Trivia (unnützes Wissen):

  • Die erste (offizielle) Aktie wurde im Jahr 1602 durch die Gründung der „Vereinigten Ostindischen Handelskompanie“ ausgegeben.
  • Die derzeit teuerste Aktie der Welt ist die von Warren Buffets „Berkshire Hathaway“ mit einem Kurswert von etwa 280.000 €. 

 

 

Dieser Begriff wurde dir erklärt vom Geldsachsen. Folge ihm auf Instagram für mehr Wissen aus dem Optionshandel.

 

WERBUNG

WERBUNG