Der Optionspreis

Optionshandel - FAQs für Anfänger. Einkommen durch aktiven und profitablen Handel mit Aktien @ freaky finance

Titelbild: pixabay.com ©geralt und ©geralt (CC0 Creative Commons; bearbeitet von V.  Willkomm)

Wie funktioniert die Optionspreisbildung?

Die Preisbildung einer Option ist im Gegensatz zu der von Aktien äußerst komplex und unterliegt mehreren Kriterien. Das bekannteste Preisbildungsmodel ist die nachfolgend aufgeführte Black-Scholes-Formel von 1973 zur Ausübung einer europäischen Option.

freaky finance, Optionspreis, Optionspreisbildung, Black Scholes Formel

 

Diese Formel und die Überlegungen dazu haben die Finanzwelt nachhaltig verändert. In der heutigen, schnelllebigen und hoch technologisierten Welt ist eine individuelle Berechnung zum Optionshandel allerdings nicht notwendig. Darüber hinaus verwenden unterschiedliche Optionsbörsen auch unterschiedliche Berechnungsmodelle. Es ist wichtiger, die Zusammenhänge der Formel zu verstehen und wie sich Veränderungen der Rahmenbedingungen auf den Optionspreis auswirken.

 

Die wesentlichen beeinflussenden Faktoren der Formel sind der Strike-Preis der Option (Κ), der aktuelle Preis der Aktie (Sₜ), die Volatilität (σ) und die Zeit (T, t).

 

Vereinfacht bestehen zwei Abhängigkeitsverhältnisse aus Preis und Zeit, die jeweils einen eigenen Wert haben. Der sogenannte Zeitwert und der Innere Wert ergeben in Summe (etwa) den Optionspreis.

 

Optionspreis = Innerer Wert + Zeitwert

 

Während der Innere Wert einer Option einer konstanten Berechnung folgt, ist der Zeitwert einer steten Veränderung unterlegen und wird zusätzlich von der Volatilität beeinflusst. 

 

 

☝️ Dieser Begriff wurde dir erklärt vom Geldsachsen. Folge ihm auf Instagram für mehr Wissen aus dem Optionshandel.

 

 

Mein Broker für den Optionshandel:

Banx (zu Banx*) ist mein Broker für den Optionshandel!

  

Wenn du hier im Zuge der Depoteröffnung den Gutscheincode "freaky" eingibst, erhältst du direkt günstigere Handelsgebühren. Ab 3.000 Euro Einlage kostet ein US-Kontrakt 3 USD (statt 3,50 USD) und Euro Optionen handelst du direkt für 1,80 Euro statt der normalen 2 Euro.

 

Aber auch der ganz normale Aktienhandel ist hier unschlagbar günstig!

Hier kannst du Aktien weltweit günstig an ihren Heimatbörsen handeln. Auch Papiere, die über die üblichen deutschen Depotbanken nicht oder nur sehr teuer zu beziehen sind!

 

👉 eröffne jetzt dein Depot für den Optionshandel und profitiere von vergünstigten Handelsbedingungen mit meinem Gutscheincode "freaky"

 

 

WERBUNG

WERBUNG