Meine Bucket List

100 freaky Ziele für die zweite Lebenshälfte

freaky finance, freaky bucket, bucket list, Löffelliste
was ich noch erleben will, bevor ich ins Gras beiße

WERBUNG

Was ist eine Bucket List?

Es gibt einen Film namens "The Bucket List - Das Beste kommt zum Schluss". Der Wikipedia Artikel dazu gibt Aufschluss:  

 

"Der Originaltitel The Bucket List bezieht sich auf die englische Redewendung 'to kick the bucket', was umgangssprachlich den Löffel abgeben, ins Gras beißen bedeutet. Eine bucket list ist im gängigen angelsächsischen Sprachgebrauch eine Liste, auf welcher man alles aufzählt, was man vor seinem Lebensende noch gerne machen würde. Der Begriff bucket list wurde in der deutschen Synchronisation mit Löffel-Liste übersetzt."

 

Der deutsche Name "Löffel-Liste" rührt von der Annahme her, dass es sich um eine Liste der Dinge handelt, die man in seinem Leben noch tun will, bevor man den Löffel abgibt.

 

Ob nun Eimer (bucket) oder Löffel. Ich habe auch eine Liste mit Dingen, die ich erleben, sehen, machen und/oder abhaken will, bevor ich dahinscheide.

 

Und diese Dinge veröffentliche ich hier. Die Liste ist nicht in Stein gemeißelt. Ziele ändern sich und Prioritäten verschieben sich. Es wird also vorkommen, dass Ziele von der Liste entfernt werden und andere hinzukommen.

 

Als aufmerksamer Leser meiner Seite, weißt du bereits, dass ich über 100 Jahre alt werden will. Somit habe ich noch etwas Zeit. Aber das Leben ist kein Wunschkonzert und auch ich weiß nicht, wie alt ich wirklich werden darf...

 

Da gewinnt der alte Spruch "Lebe jeden Tag, als wenn es dein letzter wäre!" wieder enorm an Bedeutung.

 

Ich schau mal was ich tun kann. Jedenfalls, werde ich den einen oder anderen Punkt, den ich von der Liste umsetzen kann mit dir teilen, indem ich einen Blogpost inklusive Beweisfotos dazu veröffentliche.

 

 

freaky finance, freaky travel, freaky bucket, Balloons over Bagan, Pagoden, Sonnenaufgang, Myanmar
Balloons over Bagan

Da ist das Ding:

  1. Beim Hamburg Halbmarathon am 25.06.2017 ins Ziel kommen
  2. Ballonfahrt über Bagan (Myanmar)
  3. Ballonfestival in Taunggy (Myanmar)
  4. Ballonfahrt über dem Voralpenland mit meiner Freundin 
  5. Drachenfliegen lernen
  6. Urlaub im Schwarzwald
  7. 10.000 Sitzungen/Monat mit meinem Blog erreichen
  8. Einen Young(oder sogar Old)timer fahren
  9. Nordwestterritorium im australischen Frühling bereisen
  10. Einen Monat gemeinnützig arbeiten
  11. Uluru/Ayers Rock bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang sehen
  12. Polarlichter sehen
  13. 4 Wochen am Stück in Chiang Mai verbringen
  14. Ein Tennis-Match in Wimbledon (Centre-Court) live sehen
  15. (Abenteuer)Urlaub mit meinem Patenjungen
  16. Bei einer Müllsammelaktion in Hamburg mitmachen
  17. Eine Zeitung in der Savanne Tansanias lesen mit Blick auf den Kilimandscharo, ihn danach besteigen und anschließend auf Sanisbar chillen
  18. 1 Jahr Auszeit vom Job nehmen
  19. Stunden im Job reduzieren
  20. Mit meiner Freundin in eine ruhige Wohnung mit Südbalkon/terasse ziehen, wenn ich nach Deutschland zurückkehre
  21. Indian Summer in Nordamerika erleben
  22. Urlaub in Malaga und Umgebung
  23. Flugzeugfriedhof in Bangkok besuchen
  24. Urlaub in der Städtekombi Seattle und Vancouver
  25. Urlaub auf Hawaii
  26. Marokko
  27. Namibia
  28. Südamerika Tour
  29. Kyoto
  30. Ein Gästehaus oder eine Pension eröffnen
  31. Ein Buch schreiben
  32. Mit einem Hubschrauber fliegen
  33. Einen Fallschirmsprung machen
  34. Israel (baden im toten Meer)
  35. Eifel
  36. Neuseeland
diese Liste ist noch in Arbeit :)

 

100. Mindestens 100 Jahre alt werden

 

 

Und was steht auf deiner Bucket List?

Du hast keine? Dann solltest du das vielleicht ändern! So eine Liste gibt dem Leben einen Sinn. Schließlich schaffen es nur tolle Sachen auf die Liste und das sind alles Dinge, die das Leben so schön machen.

 

Alltag haben wir genug im Leben. Die Liste kann ein Zufluchtsort sein. Da stecken deine Träume drin, die du nach und nach umsetzt. Die Vorstellung und die Vorfreude geben dir Power und von Zeit zu Zeit tauchst du in deine ganz eigenen magischen Momente ab und genießt die Umsetzung in vollen Zügen.

 

Einen Punkt auf der Liste abzuhaken bedeutet, dass um ein wunderschönes Erlebnis reicher bist und schon dem nächsten entgegensiehst. Da ist sie wieder die Vorfreude, die dich antreibt. Und so weiter...

 

Gestalte deine eigene Bucket List und setzte regelmäßig Punkte um. Zögere nicht und verschiebe das nicht auf irgendwann! Das Leben ist manchmal kürzer als erhofft. Die Zeit will anständig genutzt werden. Ich bin mir sicher, dass eine Bucket List dabei hilft :)

WERBUNG