Für eine bessere Aktienkultur in Deutschland

Tag der Aktie 2017

freaky finance, Tag der Aktie, 2017, gebührenfrei kaufen, Aktien

Was ist der Tag der Aktie?

In meinem letzten Monatsrückblick habe ich ihn schon erwähnt. Am Donnerstag, den 16.03.2017 ist es soweit. Die Rede ist vom Tag der Aktie.

Den Reaktionen in den Kommentaren konnte ich entnehmen, dass diese Aktion bei einigen nicht bekannt ist. Da möchte ich gerne noch mal nachhelfen!

 

Was ist der Tag der Aktie eigentlich genau? Warum gibt es ihn? Was bringt er dir? Wie kannst du teilnehmen? Und welche Aktien will der Freak sich gebührenfrei ins Depot legen?

 

Die Antworten gibt es in diesem Artikel.

 

 

WERBUNG

Worum geht es?

Am Donnerstag findet zum dritten Mal der Tag der Aktie statt. Ins Leben gerufen wurde dieser 2015 von der "Aktion pro Aktie". Dahinter stecken einige der größten deutschen Direktbanken, unterstützt von der Börse Frankfurt. Diese Aktion soll Aktien als Anlageform bekannter und beliebter machen.

 

Schließlich sind wir ein Volk von Börsenmuffeln. Eine halbe Billion Euro liegt auf deutschen Sparbüchern und Tagesgeldkonten und wird schleichend von der Inflation aufgefressen.

 

Die Initiatoren wollen mit dem Tag der Aktie auf Wertpapiere als Anlageform mit besseren Renditechancen aufmerksam machen und den Einstieg vereinfachen.

 

 

Spare Ordergebühren und andere Entgelte

Das Besondere an diesem Tag ist, dass alle 30 DAX-Aktien und einige ausgewählte DAX-ETFs ohne Ordergebühren und andere Entgelte erworben

werden können. Nun kannst du das ein bisschen „dünn“ finden und dich fragen, ob das die Massen zum Aktien-Investor werden lässt.

 

Du kannst auch darauf schimpfen, dass die tolle US-Aktie, die du bereits seit einer Weile auf der Watchlist hast und der MSCI-World ETF deiner Wahl nicht von der Aktion betroffen sind, oder du nutzt den kleinen Vorteil einfach, indem du deutsche Qualitätsaktien kaufst.

 

freaky finance, Tag der Aktie, 2017, DAX, Aktien, ETFs
DAX-Aktien und ETFs ohne Ordergebühren und andere Entgelte kaufen

Kommt die Aktion zum richtigen Zeitpunkt?

Nur welche? Und überhaupt: Der Markt ist doch so raketenmäßig gelaufen in letzter Zeit. Macht es nicht mehr Sinn, auf die nächste Korrektur oder gar den nächsten Crash zu warten?

 

Klar, wenn du weißt, dass du nächsten Monat günstiger Aktien kaufen kannst, dann warte bis dahin. Aber lass deine Glaskugel nicht gleich fallen. Frag sie erst noch wann genau der tiefste Kurs, der von dir angepeilten Aktie erreicht sein wird, damit du auch wirklich genau dann zuschlagen kannst.

 

Du hast gar keine Glaskugel? Ist nur so eine Vermutung?

Achso, von solchen Leuten habe ich schon gehört. Die warten nun schon ein paar Jahre auf günstigere Einstiegskurse. Bisher vergeblich. Und die hohe

Cash-Reserve wird derweil immer weniger wert (da ist sie wieder, die Inflation!) währen die Aktien-Kurse steigen und steigen.

 

Wahrscheinlich sind die meisten Aktien inzwischen so weit gestiegen, dass selbst ein Crash, der sich gewaschen hat, die Notierungen nicht unter das Niveau zurück katapultieren würde, das zu dem Zeitpunkt herrschte, als die meisten Leute ihre „Crash-Wartestellung“ bezogen haben.

 

 

Größere Rückschläge sind jederzeit möglich

Natürlich kann es sein, dass größere Rückschläge bevor stehen. Das weiß man leider nie. Genauso gut kann die Party noch ziemlich lange weitergehen.

 

Als Buy&Hold-Anleger ist das dann auch nicht ganz so entscheidend. Ich werde die Gelegenheit nutzen, ein paar Euro fuffzich an Gebühren sparen und mir nen hübschen DAX-Wert ins Depot legen. Vielleicht sogar 2 oder 3. Verkaufen werde ich die in den nächsten 25 Jahren aller Voraussicht nach eh nicht. Da kann ich dann auch mit zwischenzeitlichen roten Vorzeichen leben.

 

Wenn dein einziges Argument ist und bleibt, dass man die Aktien vielleicht kurzfristig günstiger kriegen könnte, dann ist meine Antwort: Vielleicht aber auch nicht!

 

 

WERBUNG

Meine Zwischenbilanz der beiden ersten Jahre

Bereits 2015 und auch im letzten Jahr gab es diesen Tag zur Förderung der Aktienkultur und das entsprechende Angebot. Beide Male habe ich teilgenommen.

 

Meine Ausbeute:

  • 2015: 19 Stück Münchener Rück – Stand heute 310€ (Buch)Verlust und 304€ Dividende (Brutto)
  • 2016: 100 Stück BASF – Stand heute 2.405€ (Buch)Gewinn und 290€ Dividende (Brutto)

 

Nachfolgend die beiden Chartverläufe seit Kauf. Durch klicken vergrößerbar.

 

freaky finance, Depotbesprechung, Tag der Aktie
Kursentwicklung Münchener Rück
freaky finance, Depotbesprechung, Tag der Aktie
Kursentwicklung BASF

Vielleicht auch besonders interessant für Einsteiger, die mit vergleichsweise kleinen Summen anfangen wollen. Denn dann ist es ja oft so, dass die Gebühren besonders ins Gewicht fallen.

 

So hat meine Tochter letztes Jahr am Tag der Aktie ihre ersten Einzelaktien gekauft. Vorher hatte sie nur ETF-Sparpläne.

 

 

Und dieses Jahr?

Bleibt die Frage welche Aktie(n) ich mir nun am Donnerstag gönne. Ich habe mich ein bisschen auf Siemens, SAP und Linde eingeschossen. Die beiden erstgenannten habe ich bereits im Depot. Aber im Vergleich zu anderen Werten etwas unterrepräsentiert. Linde wäre für mich mal ein neuer Wert. Was hältst du von der Wahl?

 

Ich bin sehr gespannt auf deine Meinung zum Tag der Aktie und zu den Werten, die ich ins Auge gefasst habe.

 

 

Was du bei einer Teilnahme beachten musst

Für den Fall, dass du am Tag der Aktie teilnehmen möchtest, musst du noch ein paar Dinge beachten, damit du die Ordergebühren und anderen

Entgelte tatsächlich sparst. Und zwar:

 

Informiere dich, ob deine Bank/dein Broker an der Aktion teilnimmt. Ich weiß von folgenden Banken, die dabei sind: comdirect*, ING-DiBa, Consorsbank*, Maxblue, DKB*, Augsburger Aktienbank und 1822direkt*.

 

Die Aktion ist auf den 16.03.2017 und die Handelszeiten der Börse Frankfurt beschränkt. Als Handelsplatz musst du Frankfurt wählen und ein Mindestvolumen von 1.000€ pro Kauf erreichen.

 

Weitere Informationen und die Liste der Aktien und ETFs findest du hier und bei deiner (hoffentlich teilnehmenden) Bank.

 

 

Meine Empfehlung für ein Depot/Konto.  Klicke auf das Banner und sichere dir bis zu 100€! 

WERBUNG


Bist du dabei?

Wenn ja, welche Aktien wirst du dir kaufen?

 

Oder denkst du eher so:

Alles Quatsch! Der Crash steht definitiv vor der Tür. Wegen der 10 bis 30€, die ich da sparen kann, fange ich nicht an mir Gedanken zu machen was ich am Donnerstag kaufen soll. Siemens, SAP und Linde sind nicht so der Kracher. Geh mal lieber auf xyz!

 

Wie immer bin ich gespannt auf deine Kommentare!

 

##############

 

Hast du schon mein Interview mit Torben Käselow gelesen? Er hat es bereits im Alter von 27 Jahren zum Millionär gebracht, hat über 150 Wohneinheiten im Bestand und ein Bestseller-Buch geschrieben!

WERBUNG


Hat dir der Artikel gefallen?

Abonniere meinen Newsletter "Die Finanzbombe" und gib der Facebook-Seite einen Daumen. Beides kannst du oben rechts in der Sidebar erledigen.

 

So verpasst du keine neuen Inhalte und bekommst zusätzlich nützliche Tipps.

 

sharing is caring - teile diesen Artikel gerne in deinen Netzwerken!


Das könnte dich auch interessieren



Kommentare: 32 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    V (Montag, 13 März 2017 13:05)

    1

  • #2

    V (Montag, 13 März 2017 13:07)

    2

  • #3

    V (Montag, 13 März 2017 13:08)

    3

  • #4

    V (Montag, 13 März 2017 13:09)

    4

  • #5

    V (Montag, 13 März 2017 20:22)

    5

  • #6

    V (Montag, 13 März 2017)

    6

  • #7

    V (Montag, 13 März 2017 20:24)

    7

  • #8

    V (Montag, 13 März 2017 20:26)

    8

  • #9

    V (Montag, 13 März 2017 20:27)

    9

  • #10

    V (Montag, 13 März 2017 20:33)

    10

  • #11

    V (Montag, 13 März 2017 20:38)

    11

  • #12

    V (Montag, 13 März 2017)

    12

  • #13

    V (Montag, 13 März 2017 22:15)

    13

  • #14

    V (Montag, 13 März 2017 22:16)

    14

  • #15

    V (Dienstag, 14 März 2017 00:13)

    16

  • #16

    V (Dienstag, 14 März 2017 08:22)

    17

  • #17

    V (Dienstag, 14 März 2017 19:36)

    19

  • #18

    V (Dienstag, 14 März 2017 19:38)

    20

  • #19

    V (Dienstag, 14 März 2017 23:41)

    22

  • #20

    V (Dienstag, 14 März 2017 23:41)

    22

  • #21

    V (Mittwoch, 15 März 2017 14:44)

    21

  • #22

    V (Mittwoch, 15 März 2017 14:50)

    22

  • #23

    V (Mittwoch, 15 März 2017 14:51)

    23

  • #24

    V (Mittwoch, 15 März 2017 14:52)

    24

  • #25

    V (Mittwoch, 15 März 2017 14:53)

    25

  • #26

    V (Mittwoch, 15 März 2017 14:55)

    Bitte die Kommentarfunktion "intense-debate" weiter oben bzw. unter dem Artikel benutzen! Danke

  • #27

    V (Donnerstag, 16 März 2017 21:38)

    27

  • #28

    V (Donnerstag, 16 März 2017 21:43)

    28

  • #29

    V (Donnerstag, 16 März 2017 21:47)

    29

  • #30

    V (Donnerstag, 16 März 2017 21:48)

    30

  • #31

    V (Donnerstag, 16 März 2017 22:07)

    31

  • #32

    Vincent (Donnerstag, 16 März 2017 22:07)

    Kommentarfunktion weiter oben benutzen!