· 

Ein Monat voller Frust! - Monatsabschluss September

Rückschlag nach einigen guten Monaten

Der freaky finance Monatsabschluss August 2022. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten, Dividenden, Optionsprämien und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe, Chartbalken, Lupe

Das September-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

 

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), Genossenschaftsdividenden, den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für die nähere Zukunft.

 

Schauen wir also in den Rückspiegel und beleuchten meine Einnahmen neben dem Job und alles, was sich sonst noch rund um meine Finanzen und freaky finance getan hat.

Nix klappt und in Deutschland gehen die Lichter aus!

Inzwischen ist auch der dritte Monat meines Sabbaticals bereits um. Nachdem die ersten beiden Monate viele schöne Momente "unterwegs" für mich bereit hielten, war der September recht lästig. Nicht nur die Börse nervte. Ich stoße auch immer mehr an die Grenzen dessen, für was man alles Verständnis haben soll. Ich bin im Moment extrem genervt von vielen Dingen, Menschen und Dienstleistern. Ganz einfach, weil kaum jemand macht, was er soll oder wofür er bezahlt wird. 

 

Ich will das hier nicht in der ganzen Vielfalt ausbreiten. Einen guten Einblick bekommt man beim Lesen meines kostenlosen Wochenupdates vom 30.09.2022, das ich hier auch teilweise als Blogartikel veröffentlicht habe. In der am Freitag erscheinenden Finanzbombe gibt es die Fortsetzung, in der ich auf weitere Missstände und neuen Frust eingehe. Falls du meine Finanzbombe noch nicht kostenlos abonniert hast, wird es Zeit. Dann erfährst du am Freitag auch alle Details. 

 

👉 Die Finanzbombe - mein kostenloses Wochenupdate

 

 

Meine Finanzen im September

Depot-Update

Im September gab es kaum grüne Tage an der Börse, der große Abverkauf setzte sich ungebremst fort und nahm stellenweise sogar noch an Fahrt auf!  Entsprechend düster sieht auch mein Monatsergebnis beim Optionshandel im Vormonat aus. Im Moment machen nur noch die Dividenden Spaß - und davon gab es wieder einige im September!

 

Meine Aktienkäufe und -verkäufe, Dividenden- und Optionseinnahmen kannst du in aller Ausführlichkeit in meinem Depot-Update nachlesen:

👉 Dividenden und Optionseinnahmen | Depot-Update Monat 09 / 2022

 

 

 

Bei getquin habe ich bisher meine Depots bei Scalable Capital, der comdirect und der Consorsbank verbunden. Nutzt du schon die coolen Features bei getquin?

Wenn nicht, probiere es mal aus! Kost' nix und hat tolle Funktionen.

Du kannst dein Depot oder Teile davon mit der Anwendung verbinden. Es gibt einen Dividenden-Forecast, du kannst die Depots der Leute sehen, denen du folgst, und erfährst deren Transaktionen. Ein Austausch in der Community ist ebenfalls möglich. Du findest mich auf getquin unter @freakyfinance 

👉 so, jetzt erstmal kostenlos die App downloaden und Depot verbinden! 

 

 

Einnahmen Projekt Wohnung Nr. 9

Was sich hinter diesem Projekt verbirgt, erkläre ich auf der Projektseite. Kurz gesagt geht es um die Reinvestition des Gewinns aus einem Wohnungsverkauf, wobei die Summe erneut mit Immobilienbezug angelegt werden und dabei mindestens die gleiche Rendite wie die Wohnung abwerfen sollte - und die war zweistellig pro Jahr!

 

Das Ganze läuft seit Anfang 2021. Da war ich aber natürlich noch nicht direkt voll investiert. Das war erst nach etwa einem Jahr soweit.

 

Die ganze Story der verkauften Wohnung erzähle ich in einem ausführlichen Artikel. Darin geht es um fast 20 Jahre bewegte Eigentümerschaft und was am Ende an Gewinn dabei herausgekommen ist. Das ist ja der Betrag, mit dem ich für das Projekt Wohnung Nr. 9 an den Start gegangen bin.

👉 277 % Gewinn! Warum ich eine Wohnung verkauft habe

 

In den letzten Monaten haben mir diese neuen Investments deutlich mehr eingebracht als die angepeilte Zielrendite von 10 %. 

 

Der September war nun der erste Monat, in dem ich mit diesen alternativen Anlagen ein Minus gemacht habe. 

 

Über alle Bestandteile des Projektes Wohnung Nr. 9 sehen die Einnahmen im September folgendermaßen aus:

 

freaky finance, Projekt Wohnung Nr. 9, REITs, Optioonshandel, ReInvest24, Bergfürst, Exporo, PROPVEST, Bondora Go & Grow

 

Insgesamt habe ich mit der Wiederanlage des Gewinns aus meinem Wohnungsverkauf im September 264,86 € (brutto) verloren!

 

 

Meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten

Meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten im September belaufen sich auf insgesamt 196,41 € und gliedern sich folgendermaßen auf:

 

P2P-Kredite, Zinsen, Einnahmen Juni 2022

 

 

Aus meiner Sicht sind aktuell folgende Anbieter noch empfehlenswert:

Estateguru*, IUVO*, Swaper*, und Peerberry*.

 

Aktuelle Bonus / Cashback-Aktionen der P2P-Plattformen:   

  • Viainvest schenkt Neukunden, die meinen Empfehlungslink nutzen, 10 € Bonus. Hier müssen lediglich 50 € investiert werden.
  • Auch Estateguru* bietet ein Bonusprogramm an, wenn du dich über meinen Empfehlungslink auf der Plattform anmeldest. Dort bekommen wir beide jeweils 0,5 % der von dir in den ersten 3 Monaten getätigten Investitionen als Prämie gutgeschrieben. 
  • Bondora* schreibt dir 5 € quasi als Startguthaben auf dein Investorenkonto gut, wenn du dich über meinen Empfehlungslink registrierst! Gilt auch für Go & Grow!   
  • Bei ReInvest24* erhältst du über meinen Empfehlungslink 10 € Startbonus für deine Accounteröffnung.

 

Seit 2016 kam einiges an Zinsen aus den von mir mitfinanzierten Kreditprojekten als Rendite zurück. Nachfolgend ein Überblick, wie sich meine mittlerweile über 29.000 € P2P-Zinseinnahmen über die Jahre verteilen.

 

freaky finance, P2P-Kredite, Zinsen aus P2P-Krediten pro Jahr seit 2016, passives Einkommen, Privatkredite, Mintos, Bondora, Twino, Auxmoney

Entwicklung meines Gesamtvermögens

Nach einer kurzen Zwischenerholung in den Monaten zuvor, machte mein Gesamtvermögen im September wieder einen ordentlichen Tauchgang.

Die Auswertung ergab ein Minus von 6,81 % gegenüber dem Vormonat.

 

 

freaky finance, Gesamtvermögen, prozentuale Veränderungen der letzten 12 Monate, Diagramm

freaky finance Blognews

Der große Optionshändler-Kongress zum kleinen Preis:

Nächste Woche Samstag und Sonntag ist es soweit! Der große Optionshändler-Kongress öffnet seine Pforten! In den Tagen vor dem Kongress wird der Teilnahmepreis auf 199 € angehoben, weswegen ich dir nur empfehlen kann, jetzt noch für 99 € zuzuschlagen, sofern du Interesse hast, dabei zu sein!

 

Was dir für einen schmalen Taler ein ganzes Wochenende lang geboten wird, kannst du nun auf unserer Seite zum Kongress nachlesen.

 

Du findest dort alle relevanten Informationen rund um den Kongress. Datum, Speaker, Themen, Timeslots, FAQs und natürlich die Möglichkeit, dir ein Ticket  zu sichern.

 

Bei Interesse schlag am besten direkt zu. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

👉 alle Informationen zum Kongress und die Buchungsmöglichkeiten

 

Um dir die Entscheidung noch einfacher zu machen, biete ich folgende Aktion an: Wenn du ein Ticket für den Kongress buchst, dann kannst folgende Angebote jeweils mit 20 % Vergünstigung dazu kaufen (Bedingungen s. u. beachten)

Bedingungen:

Das Kongress Ticket muss zwingend auf deinen Namen über diesen Link erworben werden. Von den oben genannten Angeboten kann ein einzelnes oder mehrere zusammen in beliebiger Kombination erworben werden - die Vergünstigung von 20 % gilt für jedes der genannten Angebote, das zusätzlich zum Kongress erworben wird. Im Warenkorb wird der volle Preis angezeigt, du musst aber für die Aktionsangebote 20 % weniger überweisen. Wenn du unsicher bist, was den genauen Preis angeht, oder Fragen dazu hast, schreib mir einfach eine Mail und wir klären das.

 

 

Die September-Ausgabe des Option Trading Pal Magazins ist verfügbar. Dabei handelt es sich diesmal um eine Sonderausgabe zum Kongress mit Interviews mit den Speakern. Das Magazin kannst du wie immer komplett kostenlos downloaden. Nicht einmal eine E-Mailadresse oder andere persönliche Daten müssen preisgegeben werden.

 

👉 Download Option Trading Pal Magazin (alle Ausgaben)

 

 

Auch in wilden Börsenzeiten entspannt Geld verdienen:

Nutze meinen Signaldienst für Cash Secured Puts, um durch die zuletzt holprige Marktphase zu kommen. 

 

Als Abonnent erhältst du hochwertige Inspiration für dein Trading oder setzt einfach alles eins zu eins um, wie in den Signalen beschrieben. Dadurch sparst du eine Menge kostbarer Zeit, dein Aufwand für den Optionshandel beträgt maximal 10 Minuten pro Woche.

 

👉 Jetzt STILLHALTER-Brief Abonnent werden und mitverdienen

Aktuell mit 20 % Rabatt auf alle Abos!

 

Seit dem Start meines Stillhalter-Depots am 9. November 2020 habe ich in meinem Echtgeld-Depot in Summe 10.387 USD an Prämien vereinnahmt. Dabei berücksichtige ich die geschlossenen und offenen Trades sowie die Zwischenergebnisse aus den gerollten Trades.

 

Diamant-Abonnenten haben zusätzlich bereits 2.254 USD realisiert und peilen mit 2 laufenden Trades zusätzliche 350 USD an Gewinn an.

  

👉 zu den STILLHALTER-Brief Abos

 Aktuell mit 20 % Rabatt auf alle Abos!

 

 

Blogrückblick September

Wie üblich gab es in der ersten Woche des Monats mein Depot-Update für den vorangegangenen Monat und in der Woche danach meinen Monatsabschluss.

 

Mein Depot-Update und den Monatsabschluss für den vorangegangenen Monat gab es urlaubsbedingt etwas verspätet.

 

Mitte September ist freaky finance 6 Jahre alt geworden. In meinem Geburtstagsartikel schreibe ich über "Störgefühle im Bloggerparadies".

 

Wegen des Zwangsverkaufs meiner Federal Realty Trust Position musste ein Ersatzinvestment her. In dem Zusammenhang habe ich 2 Dividendenkracher mit 57 bzw. 13 % Dividendenrendite besprochen:

👉 57 und 13 % Dividendenrendite: Zwei Dividendenkracher für mein Depot?

 

Und schließlich habe ich Exporo Bestand und PROPVEST vorgestellt. Die 200 € Bonus Aktion bei Exporo ist zwar vorbei, aber bei PROPVEST kannst du immer noch 25 € Startbonus kassieren und so komplett ohne eigenes Kapital die Plattform ausprobieren:

👉 Immobilien-Crowdinvesting mit Bonus beim deutschen Marktführer

 

 

Aufbau eines Hochdividenden-Depots

Schon lange halte ich Dividenden-Einnahmen für die einzige Möglichkeit, wirklich ein fast passives Einkommen zu erzielen. Ich hatte auch angekündigt, dass ich diese Möglichkeit noch mehr für mich nutzen möchte. Wie ein Blick auf das Dividenden-Tachometer auf meiner Startseite verrät, läuft es bei mir auch so schon alles andere als schlecht, was das Kassieren von Dividenden angeht, aber da geht definitiv noch mehr!

 

Dabei soll aber auch eine gewisse Qualität und Diversifikation nicht auf der Strecke bleiben. Auch Themen wie die Quellensteuer sollten beachtet werden.

 

Ich habe die freaky finance Lounge Mitglieder befragt, und auch dort herrscht reges Interesse an Dividenden oberhalb der 5 % Marke. Wir werden also die aktuelle Marktphase nutzen, und es wird ein freaky finance Lounge Hochdividenden-Depot entstehen.

 

Das alles gibt es exklusiv für alle Lounge-Mitglieder. Der Austausch dazu findet im Mitgliederbereich und in regelmäßigen Zoom-Sessions statt. Selbstverständlich kann jederzeit noch dazugestoßen und eine Mitgliedschaft erworben werden. Die Zoom-Sessions zeichne ich auf. Neue Mitglieder erhalten Zugang zu der Aufzeichnungen.

 

👉 Infos und Beitrittsmöglichkeit zur freaky finance Lounge

 

 

Im September gab es 4 Videos von mir auf YouTube und 4 neue Podcastfolgen.

 

 

Neue Videos auf meinem YouTube-Kanal im September

Mit nun 5.325 Abonnenten wird auch der freaky finance YouTube-Kanal immer beliebter. Im vergangenen Monat gab es neben meinem Einnahmenreport im Videoformat auch eine neue Folge "freaky finance fragt ...". Diesmal hatte ich Mitveranstalter und Sprecher beim großen Optionskongress Thomas Mangold im Interview. Er erklärt, welche Strategie ihn nachts ruhig schlafen lässt. 

 

 

Die oben bereits erwähnten vermeintlichen Dividendenkracher für mein Depot gibt es auch als Video:

 

 

 

Außerdem spreche ich mit Christian und Ruben vom nein2five-Podcast über ihr Buch Feierabendboss* "Unabhängig mit Nebeneinkommen - 33 praktische Side Hustles für mehr persönliche Freiheit".

 

Wir erfahren, warum wir uns nicht auf den Staat verlassen sollten und mehrere Einkommensströme sinnvoll sind. Besprochen werden diverse Side Hustles, mit denen wir eigene Erfahrungen gemacht haben, und schließlich werden populäre Begriffe wie finanzielle Freiheit, Frugalismus und Digitales Nomadentum aus der Sicht der Gesprächsteilnehmer definiert.

 

 

Angebot vom Team Krawattenlos:

Spare 20 € mit dem Gutscheincode "freaky_finance" auf das Jahresabo! 

👉 Der Dividenden Kalender Pro +

►► Krawattenlos Dividendenstrategie Tool-Box (Jahresabo für den Dividenden Kalender Pro + und den Dividenden Simulator Pro +)

 

👉 Zu meinem Praxistest des Dividenden 📊 Kalenders 📅

 

 

Neue Podcastfolgen veröffentlicht:

Die genannten Videos habe ich auch als Podcastfolgen aufbereitet. 

 

Wenn du dir den Input der Videos gerne im Auto, beim Sport, Bügeln oder anderen Aktivitäten reinziehen willst oder dich vor einem Monitor nicht so recht konzentrieren kannst, dann empfehle ich dir den freaky finance Podcast und den gibt es bei:

Der RSS Feed für den freaky finance Podcast:

https://anchor.fm/s/6de56c4/podcast/rss

 

SUBSCRIBE ☝️   

 

 

Die freaky finance Telegramgruppen

Wenn du magst, folge den Links und komm einfach dazu:

👉 Telegram-Gruppe "Optionshandel für Anfänger" (fast 1.600 Mitglieder)

👉 Aktien, Dividenden und Diverses (über 1.300 Mitglieder)

👉 Crowdinvesting Pre-Alerts und Projektbesprechungen

👉 P2P-Kredite News und Chats

👉 KryptoTalk

 

Abonniere gerne auch meinen Telegram-Kanal, um immer die neuesten Informationen von und rund um freaky finance direkt aufs Handy zu erhalten: 

👉 Der freaky finance Broadcast-Channel

 

 

Meine Blogeinnahmen im September

Noch einmal zur Erinnerung:

Im Artikel mit meinen Zielen für das aktuelle Jahr habe ich bereits angedeutet, dass ich diesen Posten nicht mehr berücksichtigen werde. Es war sowieso nie ein passives Einkommen, und von "Nebeneinnahmen" kann auch keine Rede mehr sein. Mein Tagesablauf dreht sich überwiegend rund um die freaky finance Themen. Erst recht jetzt, wo ich ein Jahr Auszeit vom Angestelltenjob habe. 

 

Dieser Posten fällt also seit Anfang diesen Jahres in meinem öffentlichen Einnahmenreport weg!

  

 

Einnahmenreport September

  • Dividenden: 2.616,12 € (brutto)
  • Dividenden aus Genossenschaftsanteilen: 50,00 € (brutto)
  • Optionshandel: -9.870,74 € (brutto)
  • P2P-Zinsen: 196,41 € (brutto)
  • Mieteinnahmen Wohnungen: 1.946,05 € (nach Kosten, vor Steuern)
  • Transportervermietung: 360,65 € (brutto)
  • Diverses (Zinsen, Prämien, Boni u. kleinere Einnahmen): 1,50 € 

Insgesamt komme ich mit allen meinen Einnahmenquellen neben dem Angestelltenjob auf einen negativen Betrag von 4.700,01 €.

 

Die vorangegangenen guten Monate wurden mit einem Schlag wieder zerstört! 

Läuft einfach grad nicht bei mir!

 

Die Zusammenfassung aller meiner Einnahmen neben dem Job und somit eine Kombination aus meinem Depot-Update und dem Monatsabschluss gibt es in Kürze wie immer auch als Video.

Meine Empfehlungsseite:

Kennst du schon meine Empfehlungsseite?

Dort stelle ich Produkte und Dienstleistungen vor, die ich selber nutze oder für empfehlenswert halte.
👉 Meine Empfehlungen

 

 

Werde Teil der Freak Nation Community!

Meine Käufe und Verkäufe gibt es in Echtzeit in der freaky finance Lounge. Dort wurden auch weitere Teile des umfangreichen Finanzkurses freigeschaltet. Was die Lounge sonst noch zu bieten hat, erfährst du auf der entsprechenden Unterseite:

 

👉 Die freaky finance Lounge - der exklusive Memberbereich

 

 

Die freaky finance Telegramgruppen:

Wenn du magst, folge den Links und komm einfach dazu:

 

👉 Telegram-Gruppe "Optionshandel für Anfänger" (fast 1.600 Mitglieder)

👉 Aktien, Dividenden und Diverses (über 1.300 Mitglieder)

👉 P2P-Kredite News und Chats

👉 KryptoTalk

 

 

Die freaky finance Facebookgruppe:

Eines Tages hatte ich die spontane Idee, eine Facebook-Gruppe zu gründen. Darin wird munter über Finanzthemen diskutiert. Bereits deutlich über 1.100 Freaks und Freakinnen füllen die Community heute mit Leben! Ein kleiner, aber feiner Wachstumswert würde ich sagen.

 

Auch der Spaß kommt dort nicht zu kurz. Wir freuen uns über weitere Mitglieder, und ich möchte dich herzlich einladen, dabei zu sein. Auch die lieben Blogger-KollegInnen dürfen sehr gerne dazukommen und die Gruppe bereichern!   

 

 

Fragen, Anregungen, Feedback, ...

Wie ist dein September gelaufen? Was waren deine Erfolge, und welchen Herausforderungen siehst du dich aktuell gegenüber?

 

Ich freue mich auf deine Kommentare und Fragen! 

 

Hat dir der Artikel gefallen?

Abonniere meinen Newsletter "Die Finanzbombe" und gib der Facebook-Seite einen Daumen. Beides kannst du oben rechts in der Sidebar erledigen.

 

So verpasst du keine neuen Inhalte und bekommst zusätzlich nützliche Tipps.

 

Titelbild: pixabay.com ©kalhh (CC0 Creative Commons; bearbeitet von V.  Willkomm)


Das könnte dich auch interessieren

vorheriger Artikel

Depot-Update August 2022

beliebtester Artikel 

Mein Weg in die finanzielle Freiheit



* = Affiliate Link

Transparenz: Bei mit einem * gekennzeichneten Link handelt es sich um einen Affiliate Link. Wenn du dich über einen solchen Link anmeldest oder etwas kaufst, hast du dadurch keinerlei Nachteile und bekommst vielleicht sogar ein kleines Startpräsent o.ä. - vor allem unterstützt du damit aber meinen Blog. 

Und dafür sage ich an dieser Stelle bereits DANKE!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0