· 

Optionen Know How: Keine Angst vor vorzeitigen Ausübungen

Warum Optionen nur sehr selten vor dem Laufzeitende ausgeübt werden

freaky finance, Optionshandel für Anfänger, Renditeberechnung, Rendite beim Optionshandel ausrechnen, Rendite Puts berechnen, Short Puts, Cash Secured Puts, Optionen Know How: Keine Angst vor vorzeitigen Ausübungen

Steht eine vorzeitige Ausübung bevor?

Ich werde oft mit der Frage konfrontiert, ob nicht eine vorzeitige Ausübung bevorsteht, sobald der Kurs der gehandelten Aktien unter den Basispreis des Puts rutscht. Eins vorweg: Put Optionen auf amerikanische Aktien sind Optionen mit einer amerikanischen Ausübungsart. Das bedeutet, dass diese Optionen theoretisch jederzeit während ihrer Laufzeit ausgeübt werden könnten, wenn der Käufer der Option das möchte.

 

In der Theorie könnte dies sogar passieren, obwohl die Put Optionen nicht im Geld ist, das heißt selbst wenn die Aktie über dem Basispreis des Puts notiert! Der Optionskäufer braucht nur ein paar Knöpfe zu drücken, um seine Put Option auszuüben.

 

Nur: Das würde für den Käufer überhaupt keinen Sinn ergeben...

 

Angenommen, eine Aktie notiert bei 25 $ und der Strike des Puts liegt bei 23 $. Wenn der Käufer die Option ausübt, „darf“ er die Aktie zu 23 $ verkaufen, obwohl sie bei 25 $ notiert. Kein gutes Geschäft, weil er am Markt gleichzeitig einen höheren Preis erzielen kann!

Wenn der Kurs unter den Strike fällt

Wenn der Aktienkurs unter den Basispreis des Puts fällt, ist es eine andere Nummer, aber auch da macht es für den Käufer nur dann Sinn, seine Option auszuüben, wenn die Option kaum noch Zeitwert aufweist. Denn dieser Zeitwert geht dem Käufer verloren, wenn er die Option ausübt.

 

Wenn die o. g. Aktie z. B. ein paar Wochen vor dem Verfall des Puts bei 21 $ notiert und der Put mit Basispreis 23 $ beispielsweise noch zu einem Kurs von 2,50 $ gehandelt wird, dann besteht dessen Preis aus 2 $ innerem Wert (23 $ - 21 $) und 0,50 $ Zeitwert.

 

Übt der Käufer die Option aus, kann er die Aktie zu 23 $ verkaufen und zum aktuellen Kurs von 21 $ zurückkaufen. Gewinn: 2 $ bzw. 200 $ je Kontrakt. Aber wo sind die 0,50 $ bzw. die restlichen 50 $ des Puts geblieben? Diese hat der Käufer durch die Ausübung verloren. In solchen Fällen können wir uns als Stillhalter über die vorzeitige Ausübung freuen, da der Käufer uns den Zeitwert geschenkt hat.

 

Diese Berechnung erklärt aber auch, warum vorzeitige Ausübungen nur selten passieren bzw. nur dann, wenn der Zeitwert fast null ist. Der Käufer einer Option ist sonst besser dran, seine Option zu verkaufen statt sie auszuüben.

 

Für Calls ist es spiegelverkehrt (fast) genau das gleiche! Es gibt einen kleinen aber feinen Unterschied, den ich in der nächsten Ausgabe von "Optionen Know How" vorstellen werde.

 

Viele Begriffe aus der Welt des Optionshandels findest du in meinem Options-Wiki.

 

Optionssprechstunde - Der Podcast für Aktien, Börse und Optionshandel

Im Podcast "Optionssprechstunde" sprechen Thorsten Eberhart von Options4Winners und meine Wenigkeit über den Optionshandel. Wir sind der Meinung, dass diese Königsdisziplin des aktiven Börsenhandels im deutschsprachigen Raum zu Unrecht ein Nischendasein fristet und wollen so unseren Beitrag dazu leisten, dies zu ändern. Aber auch allgemeine sowie aktuelle Themen rund um Aktien und Börse kommen immer wieder zur Sprache, wenn wir beiden langjährigen Privatinvestoren uns unterhalten.

 

Ab sofort gibt es also regelmäßig Themen rund um Optionshandel, Aktien und Börse auf die Ohren. Abonniere unseren Podcast auf Apple, Spotify oder der Podcast-Plattform deiner Wahl!

 

👉 zur Optionssprechstunde auf Spotify 

 

👉 zur Optionssprechstunde für Apple-User 

 

 

Zur Rubrik „Optionen Know-How“:

Regelmäßig gehe ich hier kurz und knapp auf ein Optionsthema ein. Ich versuche, dir die Optionsmaterie Schritt für Schritt beizubringen, bringe Licht ins Dunkel und gebe dir wichtige Tipps und Tricks.

 

Wenn du Einsteiger bist, was den Optionshandel angeht, kannst du so Stück für Stück Wissen aufbauen, und du verstehst besser, was du tust.

 

Wenn du neu im Optionshandel bist, hast du vielleicht den Eindruck, du stehst vor einem Berg. Aber du wirst schnell sehen, dass es viel einfacher ist als es aussieht. Und die Investition in Optionsstrategien und in die Zeit, um sie zu lernen, lohnt sich!

 

In diesem Format habe ich mich bereits mit der Frage beschäftigt, ob Covered Calls eine gute Idee sind, ich habe den maximalen Zeitwert für mehr Prämie untersucht, bin der Frage auf den Grund gegangen, warum ein Cash Secured Put verlieren kann, wenn das Underlying steigt, ich habe den wichtigen Unterschied zwischen Optionen und Optionsscheinen dargelegt, die Volatilität und ihren Einfluss auf Optionen erklärt, die (un)wichtigen "Griechen" besprochen und die Vorzüge von US-Optionen erörtert und aufgezeigt, dass Optionen sogar Zugang zu (non UCTIS) US-ETFs ermöglichen.

 

Viele Begriffe aus der Welt des Optionshandels findest du in meinem Options-Wiki.

 

Ganz grundsätzliche Informationen über den Optionshandel erfährst du in diesem Video:

 

Der freaky finance STILLHALTER-Brief

Optionshandel: Dein Börsenbrief inklusive Signaldienst für eine entspannte Überrendite beim Handel mit Cash Secured Puts

 

Mittels Cash-Secured Puts auf US-amerikanische Aktien und ETFs generiere ich regelmäßige und sichere Prämieneinnahmen. Diese Trades verschicke ich mindestens einmal wöchentlich an die Abonnenten und handle sie selbst in meinem Echtgelddepot (Startgröße 50.000 €). Mit ein wenig Zeitverzug mache ich sie auf der Produktseite auch öffentlich einsehbar. 

 

Melde dich jetzt an! Alle weiteren Informationen erhältst du auf meiner Unterseite zu meinem Börsenbrief:

👉 https://www.freakyfinance.net/der-stillhalter-brief/ 

 

 

In dem folgenden Video bespreche ich die Bilanz des STILLHALTER-Briefes nach 2 Jahren:

Über welchen Broker Optionen handeln?

Für den Optionshandel benötigst du einen speziellen Broker, denn über deine normale Bank hast du im Normalfall keinen Zugang dazu.

 

Ich selber handle über den Broker 👉 ARMO

 

Wenn du hier im Zuge der Depoteröffnung den Gutscheincode "freaky" eingibst, erhältst du direkt günstigere Handelsgebühren. ARMO bietet die günstigsten Handelskonditionen unter den Interactive Brokers (einer der weltweit größten Broker; spezialisiert auf den Optionshandel) Resellern. Bei diesem Broker bekommst du einen festen Ansprechpartner und deutschsprachigen Support. Im Rahmen meiner Kooperation mit ARMO erhältst du mit dem Gutscheincode "freaky" hier absolute TOP-Handelskonditionen. Ab 2.000 Euro Einlage kostet ein US-Kontrakt 2 USD (statt 3,30 USD) und Euro Optionen handelst du direkt für 1,60 Euro statt der normalen 1,90 Euro.

 

Aber auch der ganz normale Aktienhandel ist hier unschlagbar günstig!

 

Hier kannst du Aktien weltweit günstig an ihren Heimatbörsen handeln. Auch Papiere, die über die üblichen deutschen Depotbanken nicht oder nur sehr teuer zu beziehen sind! US-Aktien kannst du beispielsweise direkt an der Heimatbörse ab 2 USD pro Transaktion handeln!

 

50 € Cashback bekommen ARMO Kunden, die in den ersten 3 Monaten nach der Kontoeröffnung mindestens 100 € an Gebühren dort verursacht haben.

 

👉 jetzt bei ARMO Broker vergünstigt Optionen handeln (Code: "freaky")

 

 

Meine Begleitung beim Start ab 99 Euro

Du möchtest mit dem Optionshandel starten, aber weißt nicht wie? Ich unterstütze dich beim Start, beantworte deine Fragen, bespreche die erforderlichen Schritte mit dir und begleite dich bei deinen ersten Trades.

 

Wenn du eine 1 zu 1 Begleitung in der Eröffnungsphase deines Optionsdepots und bei den ersten Trades benötigst, habe ich dieses Angebot für dich. Ich mache das gerne mit dir zusammen. Wenn du dich entscheidest, das Depot bei ARMO mit dem Gutscheincode "freaky" zu eröffnen, kannst du dir neben den vergünstigten Handelskonditionen meine Begleitung bis zum abgeschlossenen 5. Trade für ganze 99 Euro sichern!  Auch unabhängig von einem ARMO-Account kannst du meine Begleitung buchen.

 

Alle Informationen zu dem Angebot und die entsprechende Buchungsmöglichkeit gibt es unter folgendem Link:

 

👉 https://www.freakyfinance.net/begleitung-optionshandel/

 

 

Und du so?

Handelst du bereits Optionen? Wie sind deine Erfahrungen dabei? 

Schreib es gerne in die Kommentare!


 

Hat dir der Artikel gefallen? Gib meiner Facebook-Seite einen Daumen und abonniere mein Wochenupdate "Die Finanzbombe". Beides kannst du auch oben rechts in der Sidebar erledigen.

 

So verpasst du keine neuen Inhalte und bekommst zusätzlich nützliche Tipps. 

 

Wenn du noch schneller über Neuigkeiten im freaky finance Universum und rund um meine Finanzen informiert werden möchtest, dann abonniere bitte meinen Broadcast-Channel beim Messenger-Service Telegram.

 

👉 Folge dazu diesem Link: https://t.me/freaky_finance_Broadcast

 

 

Meine Empfehlungsseite

Kennst du schon meine Empfehlungsseite?

Dort stelle ich Produkte und Dienstleistungen vor, die ich selber nutze oder für empfehlenswert halte.
👉 Meine Empfehlungen

 

 

Werde Teil der Freak Nation Community!

Meine Käufe und Verkäufe gibt es in Echtzeit in der freaky finance Lounge. Dort wurden auch weitere Teile des umfangreichen Finanzkurses freigeschaltet. Was die Lounge sonst noch zu bieten hat, erfährst du auf der entsprechenden Unterseite:

 

👉 Die freaky finance Lounge - der exklusive Memberbereich

 

 

Die freaky finance Telegramgruppen:

Wenn du magst, folge den Links und komm einfach dazu:

 

👉 Telegram-Gruppe "Optionshandel für Anfänger" (über 1.500 Mitglieder)

👉 Aktien, Dividenden und Diverses (über 1.200 Mitglieder)

👉 P2P-Kredite News und Chats

👉 KryptoTalk

 

 

Die freaky finance Facebookgruppe:

Eines Tages hatte ich die spontane Idee, eine Facebook-Gruppe zu gründen. Darin wird munter über Finanzthemen diskutiert. Bereits deutlich über 1.100 Freaks und Freakinnen füllen die Community heute mit Leben! Ein kleiner, aber feiner Wachstumswert würde ich sagen.

 

Auch der Spaß kommt dort nicht zu kurz. Wir freuen uns über weitere Mitglieder, und ich möchte dich herzlich einladen, dabei zu sein. Auch die lieben Blogger-KollegInnen dürfen sehr gerne dazukommen und die Gruppe bereichern!   

 


vorheriger Artikel

Was ist ein Short Put?

 

Das könnte dich auch interessieren



* = Affiliate Link

Transparenz: Bei mit einem * gekennzeichneten Link handelt es sich um einen Affiliate Link. Wenn du dich über einen solchen Link anmeldest oder etwas kaufst, hast du dadurch keinerlei Nachteile und bekommst vielleicht sogar ein kleines Startpräsent o.ä. - vor allem unterstützt du damit aber meinen Blog. 

Und dafür sage ich an dieser Stelle bereits DANKE!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0