· 

Über 2.500€ Dividenden - Monatsabschluss Mai

Sonne und Dividendenregen

freaky finance, Monatsabschluss, Mai 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das Mai-Update

Seit Anfang Mai bin ich nun endgültig wieder in Norddeutschland beheimatet. Ein riesengroßes Dankeschön geht an das Wetter im Wonnemonat. Es hat mir die Rückkehr sensationell vereinfacht.

 

Zu den vielen Sonnenstunden gesellte sich ein warmer Dividendenregen. Nachdem ich im April knapp 3.000 € Dividenden bekam, waren es im letzten Monat noch einmal fast 2.600 €.

 

Die Aktienmärkte legten auf Monatssicht (mal wieder) eine Seitwärtsbewegung hin - was angesichts der vorherrschenden politischen Themen an sich aber schon mal als kleiner Erfolg gewertet werden kann. Es gab Zeiten, da hätten Euro-Crashangst (siehe u. a. Regierungsbildungen in Italien und Spanien) und Trumpsche Strafzölle die Aktienkurse auf breiter Front einbrechen lassen.

 

Politische Börsen haben eh kurze Beine, und irgendwie ist der Eurocrash auch schon ein alter Hut (damit aber keineswegs unwahrscheinlich!). Und bei unserem geschätzten US-Präsidenten weiß man auch nicht, ob die Idee von gestern den morgigen Tag übersteht oder ob er nicht noch einen anderen Gehirnfurz twittert...

 

Aus der Weltpolitik halte ich mich raus. Hier gibt es heute meinen persönlichen Rückblick auf den Mai. Aufgrund der vielen Nachfragen präsentiere ich meine Dividendeneinnahmen ab sofort etwas detaillierter. Wie immer reporte ich auch meine Optionseinnahmen und die Entwicklung meines Gesamtvermögens.

WERBUNG


Meine Finanzen im Mai

Depot-Update

Zunächst kann ich den Verkauf einer weiteren Depotleiche vermelden. Der Impuls dafür kam aber von außen. Die Fondsgesellschaft informierte mich, dass der Invesco Asia Infrastructure Fund (WKN A0JKJD) mit einem anderen Fonds verschmolzen wird.

 

Bei der Gelegenheit schaute ich mir die Fondsentwicklung einmal genauer an, und angesichts der unterdurchschnittlichen Performance und der dafür frechen TER von ca. 2% verkaufte ich meine Anteile kurzerhand.

 

 

freaky finance, A0JKJD, Chart, Vergleich mit DAX und MSCI World
Meine Depotleiche verglichen mit dem DAX (blau) und dem MSCI World (grün) über die Haltedauer

 

 

Die ersten Jahre nach meinem Kauf liefen noch zufriedenstellend, weil parallel bzw. stellenweise sogar besser als der Gesamtmarkt, aber am Ende konnte ich über meine Haltedauer nur 10% Kursgewinne realisieren und 206 € Dividenden (Netto) kassieren. Dax, MSCI-World und Co liefen deutlich besser. Hier wären ETFs auf die genannten Indizes mal wieder die bessere Wahl gewesen.

 

Ich konnte mich lange nicht überwinden, diesen Fonds abzustoßen, weil ich ihn 2007 gekauft hatte und die Gewinne somit abgeltungssteuerfrei sind. Dieser Effekt steht und fällt natürlich mit der Performance, und die war einfach nicht mehr gegeben - byebye!

 

 

Einen Zukauf kann ich auch berichten. Gegen Ende des Monats habe ich meine Bayer-Position auf insgesamt 100 Stück ausgebaut. Die bis dato fehlenden 40 Aktien habe ich wieder als FreeBuy bei der Onvista Bank* gekauft und somit nur ganze 80 Cent Gebühren bezahlt!

 

 

freaky finance, FreeBuy, Onvista, Bayer, 40 Stück, Aktienkauf, Wertpapierabrechnung

 

 

Kauf: 40 Stück Bayer AG (WKN BAY001) zu je 101,92€.

 

Damit war ich ein paar Tage später sogar noch dividendenberechtigt. Inzwischen wurde nun auch die größte Übernahme eines deutschen Unternehmens im Ausland genehmigt. Seit 2 Jahren arbeitet Bayer daran, den US-Saatgutkonzern Monsanto zu übernehmen. Im Rahmen der dafür nötigen Kapitalerhöhung sollen Bayer-Aktionäre die Möglichkeit erhalten, 2 neue Aktien für je 23 gehaltene Aktien zu erwerben zu einem Bezugspreis von 81 €.

 

 

Dividenden

Wie oben bereits kurz angekündigt möchte ich meine Dividendeneinnahmen zukünftig etwas detaillierter präsentieren. Zu diesem Zweck habe ich für dich ein paar Tabellen und Diagramme erstellt. Zunächst der Überblick, von welchen Unternehmen und Fonds ich im Mai eine Dividende erhalten habe und wieviele Aktien bzw. Anteile ich jeweils besitze. 

 

 

freaky finance, Dividenden Mai 2018
Meine Dividendeneinnahmen im Mai 2018

 

 

Die von mir vereinnahmten Ausschüttungen beliefen sich im Mai auf 2586,13 € (Brutto). Das entspricht einer Steigerung von 10,29% gegenüber dem Vorjahresmonat.

 

Die folgende Grafik zeigt die Einnahmen in einem Balkendiagramm pro Monat und die Vergleichswerte aus dem Vorjahr (blaue Balken). Das Diagramm ist durch Anklicken vergrößerbar!

 

 

freaky finance, Dividenden, Jahresübersicht, Stand Mai 2018,

 

 

Vielleicht erreiche im nächsten Monat schon die Gesamteinnahmen des Vorjahres! Mit etwas Glück könnte ich bis Ende des Jahres auf über 10.000 € Dividenden kommen. Das wäre doch ein super Zwischenergebnis. Danach könnte man durchschnittlich 1.000€ im Monat, also 12.000 € für 2019 anpeilen.

 

Wieviel Kapital habe ich für die erzielten Dividenden eingesetzt? Das ist eine interessante Frage, die mir gestellt wurde und die ich für die Zukunft mit in den Monatsabschluss einbauen werde. Hier einfach meine Depotgröße zu beziffern wäre zu kurz gegriffen. Denn längst nicht alle meine Positionen schütten eine Dividende aus.

 

Einkaufskurse und die sogenannte persönliche Dividendenrendite werden dabei natürlich eine Rolle spielen. Ich lasse mir eine Form der Darstellung einfallen!

 

 

Optionshandel

Am 25.05. verfielen meine Short-Put-Optionen auf IBM (Strike bei 142 USD) und Paypal (Strike bei 77 USD) zu meinen Gunsten.

 

 

Insgesamt habe ich damit 95 USD (81,72 €) an Optionsprämien verdient.

   

freaky finance, Optionshandel, Options-Trades Mai, Facebook, IBM, Mc Donalds, Paypal, Puts, Put-Optionen
Meine Optionstrades im Mai

 

 

Die weiteren Positionen haben Laufzeiten bis Juni und Juli. Darauf komme ich in den entsprechenden Monaten der Fälligkeit zurück.

 

 

Eine mögliche Strategie für Einsteiger beim Optionshandel hat Der Stillhalter Michael in seinem Gastartikel über den Bull-Put Spread beschrieben.

 

Inzwischen habe ich auch seinen Video-Kursdurchgearbeitet. Auch wenn ich mir eine etwas andere Vorgehensweise angeeignet habe, konnte ich viele wertvolle Tipps und Neues für mich mitnehmen. Einsteiger bekommen hier wirklich nützliche Informationen und Schritt für Schritt Anleitungen in Form von Videos bereitgestellt. Ich werde mir den Kurs mindestens noch einmal komplett ansehen, um das Wissen zu vertiefen und noch besser zu verstehen!

 

Regelmäßiges Einkommen mit Optionen - detaillierte Anleitung im Video-Kurs* 

Cashflow-Kurs, Der Stillhalter, Einkommen mit Optionen, Optionshandel, Video-Kurs

Entwicklung meines Gesamtvermögens

Die Auswertung meiner Vermögensübersicht hat ergeben, dass mein Gesamtvermögen im letzten Monat um 2,27%  gestiegen ist.

 

 

freaky finance, Entwicklung Gesamtvermögen, prozentuale Zu- und Abnahme

freaky finance Blognews im Mai

Der letzte Monat bescherte mir wieder einen neuen Besucherrekord. Dafür geht mein Dank an alle Leser und meine fleißigen Helfer, die im Hintergrund einen fantastischen Job machen. Ich freue mich sehr, dass dieses Projekt stetig weiter wächst!

 

 

Ein großes Dankeschön geht wie immer auch an meine Gastautoren! 

 

Für meine TOP 5 must-sees/dos Aktion kam der Artikel diesmal von Geld&Meer. Torsten hat uns seine TOP 5 Tipps für eine Namibia-Rundreise verraten. 

 

Der Dividendensaison zur Ehre hat Benjamin von Frei&Unabhängig eine Gastartikelserie zum Thema Dividenden gestartet. Im ersten Teil erklärt er die Grundlagen und im zweiten Teil die zeitliche Abfolge bei Dividenden. Zwei weitere Artikel zu dieser Serie werden folgen! Und zwar wird noch die steuerliche Behandlung erörtert und diskutiert, ob Anhänger der Dividendenstrategie Opfer einer "linke Tasche, rechte Tasche"-Milchmädchenrechnung sind.

 

Jürgen vom ETF-Blog war der erste Gastautor für den Themenkomplex ETFs, der nun auch regelmäßig auf freaky finance bespielt werden soll. Er hat die Erfolgsgeschichte der Indexfonds vorgestellt.

 

Für die weiteren Beiträge in der Rubrik habe ich bereits einige Gastautoren gewinnen können und spannende ETF-Themen mit ihnen abgesprochen, die sie nach und nach hier im Blog vorstellen werden!

 

Falls du dich auch beteiligen möchtest, wende dich gerne an mich und wir legen ein Thema fest!

 

 

Ausblick auf den Juni

Der Dividendenregen wird für mich im Juni wohl ziemlich abklingen, aber dafür befinde ich mich seit Anfang des Monats in einer Auszeit. Ich gönne mir einen Sommer ohne Hamsterrad :) Wie im Auszeitartikel erwähnt, werde ich zeitweise mit meinem Transporter durch die Republik cruisen und freue mich über persönliche Treffen. Leser und Blogger können sich gerne bei mir melden, wenn sie Lust haben, mich zu treffen.

 

Wenn es zeitlich und örtlich passt, versuche ich gerne, es einzurichten. Eine erste Tour werde ich am 22.06. starten. Über Kassel, Duisburg, Bergisch Gladbach und Hamm nach München. Für München plane ich dann auch ein Finanzblog-Lesertreffen, welches wohl am 29.06. stattfindet. An dem Tag sind auch keine WM-Spiele :P

 

Genauere Infos folgen aber noch, wenn der Termin fix ist. Wenn du aus München oder Umgebung bist und bezüglich dieser Treffen dort auf dem Laufenden bleiben möchtest, komm gerne in die Facebook-Gruppe Finanzstammtisch München.

 

Schon feststehen tut dagegen unser Finanzblog-Lesertreffen am 11.06. in Hamburg. Bist du dabei? Viele Finanzblogger und finanzinteressierte Menschen werden wieder einen sehr interessanten Abend verleben. Komm doch einfach dazu! Wir freuen uns auf jeden Teilnehmer.

 

 

FinanzTalk im Juni

Bereits am 04.06.18 gab es einen weiteren LIVE FinanzTalk. Gastgeberin und Moderatorin war wie immer Eva Abert von der Vermögens-Akademie. Das Thema war diesmal: "Dividenden"

Die Expertenrunde besteht neben meiner Wenigkeit aus: Natascha Wegelin (Madame Moneypenny), Anette Weiß (Honorarberaterin und Finanzcoach von Geld.Wert Finanz), Lars Wrobbel (Passives Einkommen mit P2P) und Luis Pazos (Autor und Blogger von Nur bares ist Wahres). 

 

In den ersten 30 Minuten bespricht die Runde das Thema, und in der zweiten Hälfte können Zuschauer, die sich vorher registriert haben, Fragen an die Experten stellen, die dann diskutiert werden.

 

 

 

 

Ich habe eine Unterseite für die FinanzTalks angelegt. Dort gibt es weitere Informationen rund um das Thema, und du kannst dir dort die vergangenen Folgen ansehen.

 

Der nächste FinanzTalk findet am Montag, den 30.07. um 19 Uhr statt. 

Hier kannst du dich (natürlich kostenlos!) anmelden: FinanzTalk im Juli.

Das Thema steht noch nicht fest. Hast du vielleicht einen Wunsch? Schreib es gerne in die Kommentare oder schick mir eine Mail.

  

 

Der 8-wöchige Rhythmus dieser Runde wird beibehalten. Die nächsten Termine werden natürlich rechtzeitig angekündigt.  

 

 

Werde Teil der Freak Nation Community!

Im Dezember hatte ich die spontane Idee, eine Facebook-Gruppe aufzumachen. Darin soll munter über Finanzthemen diskutiert werden. Bereits über 150 Freaks und Freakinnen füllen die Community mit Leben! Klein aber fein würde ich sagen.

 

Auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Wir freuen uns über weitere Mitglieder, und ich möchte dich herzlich einladen, dabei zu sein. Auch die lieben Blogger-Kollegen (m/w) dürfen sehr gerne dazukommen und die Gruppe bereichern!   

 

 

Und bei dir so?

Was waren deine Highlights in diesem herrlich sonnenreichen Mai? Hast du auch einen Dividendenregen abbekommen?

 

Wie geht es bei dir im Juni weiter, und welche Herausforderungen musst in diesem Monat meistern? Worauf freust du dich im Juni besonders?

  

Ich freue mich auf deine Kommentare und Fragen! 

 

Hat dir der Artikel gefallen?

Abonniere meinen Newsletter "Die Finanzbombe" und gib der Facebook-Seite einen Daumen. Beides kannst du oben rechts in der Sidebar erledigen.

 

 

 

So verpasst du keine neuen Inhalte und bekommst zusätzlich nützliche Tipps.

 

 

Titelbild: pixabay.com ©kalhh (CC0 Creative Commons; bearbeitet von V.  Willkomm)


Das könnte dich auch interessieren



Kommentar schreiben

Kommentare: 0