Aktiendienst für eine entspannte Outperformance

RenditeSchmiede by freaky finance

freaky finance, RenditeSchmiede, Aktiendienst, Börsenbrief, Outperformance, Überrendite, Schmied, Flashreport

In aller Kürze: Was ist die RenditeSchmiede?

Die RenditeSchmiede ist der Aktiendienst von freaky finance.

 

Er vereint 3 Aktienstrategien, die ich selbst handle, unter einem Dach. Mittels wöchentlicher Flashreports gibt die RenditeSchmiede Inspiration für konkrete Käufe und Umschichtungen. So kannst Du 100 % transparent und Schritt für Schritt jeden Handel und jede Anpassung mitverfolgen und bei Bedarf mit sehr wenig Zeitaufwand ebenfalls umsetzen.

 

Das Ziel der RenditeSchmiede: bei möglichst wenig Arbeit eine bessere Rendite erzeugen als die jeweilige Benchmark.

 

Dazu wurden drei Depots aufgebaut:

  • Dividenden- und Dividendenwachstums Depot
  • REITs-Trading Depot
  • Halbleiter-Aktien Depot

 

An erster Stelle stehen Transparenz, Einfachheit, Effizienz und Diversifikation. Keine endlosen Chartanalysen, kein großes Herumtraden, keine exotischen Broker. In den wöchentlichen Flashreports kannst du einfach mitverfolgen, welche Aktionen in welchem Depot sich positiv auf die Gesamtentwicklung auswirken.

 

So erreichen wir gemeinsam eine entspannte Outperformance!

 

Als Abonnent der RenditeSchmiede bekommst Du:

  • Starter-Paket: umfangreiches digitales Handbuch, das die Strategien und das Vorgehen detailliert erklärt - ich nenne es meine "Strategie-Bibel"
  • Strategie-Prinzipien inklusive Performance-Analysen
  • Fragen-Support per E-Mail
  • "Specials" wie einen Jahresausblick und Video-Updates

 

👉 Werde jetzt Abonnent der RenditeSchmiede!

 

Kernelement der RenditeSchmiede: der wöchentliche Flashreport

Einmal pro Woche lade ich einen Flashreport hoch, in dem du den aktuellen Stand der 3 Depots (Dividenden, Halbleiter, REITs) sowie alle Transaktionen hochkonzentriert in einem einzigen wöchentlichen Bericht findest.

 

Ich konzentriere mich dabei auf das Ergebnis meiner Analyse: Welche Aktien werden wann und mit welchem Depot-Anteil gekauft und verkauft.

 

Außerdem gibt es natürlich einen Blick auf die Rendite - auch im Vergleich zu den Benchmarks.

 

 

Das Ziel? Besser als die Benchmarks sein!

Jedes Depot tritt gegen eine sinnvolle Benchmark an, die ich schlagen möchte. Das Ziel verfolge ich aber nicht verbissen. Ich möchte vor allem Renditen erzielen, bei minimalen Schwankungen. Schlage ich die Benchmarks, wunderbar. Wenn ich etwas weniger Rendite erziele, dafür mit weniger Schwankungen: auch gut.

Gemeinsam zielen wir auf eine Rendite von mind. 12 % pro Jahr.

 

 

Über jeden Broker handelbar

Alle Depots der RenditeSchmiede lassen sich mit jedem beliebigen Broker handeln, der den Handel von US-amerikanischen Aktien erlaubt. Jeder kann also entweder über Interactive Brokers bzw. die Reseller günstig an der Heimatbörse handeln oder bei fast jedem deutschen Broker für geringe oder sogar ohne Gebühren handeln.

 

 

Was die RenditeSchmiede nicht ist

Die RenditeSchmiede ist kein weiteres Börsenmagazin, von denen die deutsche Presse regelrecht übersät ist, in dem Aktien ausführlich kommentiert und bis ins kleinste Detail mit Charts, Kennzahlen usw. analysiert werden.


Ich werde im Flashreport kein "Portrait" einzelner Aktien malen. Diese Daten zu einzelnen Aktien findest du bereits auf Dutzenden von kostenlosen Internet-Seiten.


Und wenn du ein Börsenfuxx bist, deine eigene Strategie oder sonstige Bedenken hast: Fair enough - mach dein Ding! Die RenditeSchmiede lässt du in diesem Fall einfach links liegen.

 

 

Die RenditeSchmiede ist genau das richtige für dich, wenn:

  • Du konkrete Handelsideen ohne Firlefanz und auf einen Blick erhalten möchtest, die du in Ruhe und ohne großen Aufwand nachhandeln möchtest (ZEITERSPARNIS!).
  • Du dich an den Aktienmärkten beteiligen möchtest, egal ob du ein kleines (z. B. 5.000 €) oder ein großes Depot handelst.
  • Du jährlich mindestens 12 % Rendite anpeilst.
  • Diversifizierung für dich an erster Stelle steht und du Wachstums-Werte mit Value-Werten und Immobilien-Werten sinnvoll mischen möchtest.
  • Du Wert auf den Handel in Echtgelddepots legst (das REITs- und das Halbleiter-Depot handle ich 1 zu 1, beim Dividenden-Depot halte ich in der Regel die meisten Aktien gestreut in getrennten Depots).
  • Du gerne selbst entscheidest, was du handeln möchtest: Du kannst jedes Depot handeln oder nur eines oder zwei - wie du willst!

 

👉 Werde jetzt Abonnent der RenditeSchmiede!

 

 

Die 3 Säulen der RenditeSchmiede: Dividenden, Halbleiter, REITs

1. Dividenden- und Dividendenwachstums Depot

Das Musterdepot der Dividenden-Strategie ist seit 1. Februar 2021 live. Das Startkapital beträgt 1.000 Euro für jede der 15 Aktien und somit insgesamt 15.000 €. Das Dividendenwachstums-Strategie-Depot beinhaltet immer 10 Dividenden-Champions (eine etwas erweiterte Auslegung der Divdenden-Aristokraten) sowie 5 Dividendenwachstums-Werte (Contenders), die danach streben, Champions bzw. Aristokraten zu werden. 

 

Unter den sogenannten Dividenden-Aristokraten (oder bezogen auf den US-Markt: "Dividend Champions"), kaufe ich die Aktien der Top 10 Unternehmen, die den höchsten Wert folgender Parameter aufweisen: Dividendenwachstum über 5 Jahre + aktuelle Dividendenrendite.

Quartalsweise stelle ich diese Auswahl auf den Prüfstand und schichte ggfs. um, falls sich am Ranking etwas geändert hat.

 

 

2. REITs-Trading Depot

Von meinem Plan, den Erlös aus einem Wohnungsverkauf erneut in den Immobilien-Sektor zu investieren, dabei aber auf den Direkterwerb von physischen Objekten – und damit auf den Stress, den ich als Vermieter gut kenne – zu verzichten, kannst du auf der Seite Projekt Wohnung Nr. 9 lesen.

 

Im Rahmen dieses Projektes ist mein REITs-Depot entstanden. Dieses Depot habe ich zum 01. April 2021 gesplittet. Ein Teil gehört zu meinem Plan, passiv Dividenden mit einigen REITs-Aktien zu vereinnahmen. Dieser Teil wird sich in der Zusammensetzung eher selten ändern und kann weiterhin unter REITs-Strategie eingesehen werden und ist nicht Teil der RenditeSchmiede.

 

Der andere Teil des REIT-Depots wird aktiver gehandelt, nämlich 1x pro Monat. Das aktivere REITs-Dividenden Depot ist mit 10.000 Euro Kapital am 01. April 2021 als 2. Teil der RenditeSchmiede gestartet.

 

 

3. Halbleiter-Aktien Depot

Mein Depot mit der Halbleiter-Aktien Strategie hat seit Anfang 2021 eine deutlich zweistellige Rendite gebracht. Auch hier mache ich mit dem 01. April 2021 ein "Reset" und starte damit das Halbleiter-Aktien Depot für die RenditeSchmiede. Nach mehreren Tranchen an Kapital bin ich jetzt mit 10.000 € voll handelsfähig. Die Halbleiter-Aktien Strategie bildet das 3. Depot der RenditeSchmiede.

 

Schau dich unbedingt auch in der umfangreichen freaky finance Halbleiter-Aktien Datenbank um. Das Ding ist wirklich der Hammer! Alle wichtigen Halbleiter-Aktien in einer filterbaren Datenbank mit allen erdenklichen Finanzkennzahlen. Diese werden ständig aktuell gehalten. Auf einem digitalen Fact-Sheet kannst du dir alle möglichen Informationen zu jeder einzelnen Halbleiter-Aktie anschauen.

 

Zusätzlich gibt es einen Newsfeed für alle Halbleiterunternehmen. Da bleiben keine Wünsche offen und das alles ist dauerhaft komplett kostenlos.

 

 

Auf los geht's los!

Wie du siehst, möchte ich eine gesunde Mischung zwischen aktivem Handel und "Buy and Hold" finden und den Aufwand für interessierte Anleger in engen Grenzen halten.

Die Depots sind bereits durch ihre unterschiedlichen Anlagewelten und Handelsansätze gut diversifiziert. Durch die zeitliche Streuung der Transaktionen erhoffe ich mir noch eine weitere (zeitliche) Diversifikation.

 

Du bist heiß auf eine entspannte Outperformance? Dann warte nicht länger und werde jetzt Abonnent der RenditeSchmiede:

 

RenditeSchmiede

Mit einem Abo der RenditeSchmiede sicherst du dir den Empfang der wöchentlichen Flashreports.

Übrigens: Keine "Abo-Falle"! Abo endet automatisch - bei Interesse musst DU es aktiv verlängern!

 

Alle Details zu diesem Aktiendienst und wie die Flashreports aussehen erfährst du in diesem Artikel:

Eröffnung der RenditeSchmiede: Dein Aktiendienst für eine entspannte Outperformance

 

Die Flashreports aus der kostenlosen Anfangsphase der Renditeschmiede kannst du auf dieser Seite einsehen, um ein Bild davon zu bekommen, was du von deinem Abo erwarten kannst: zu den Flashreports

 

149,94 €

Update aus der Schmiede vom 26.08.2021

Mit einem Wertzuwachs von rund 34 % seit dem 01.02.2021 bereitet mir das Dividenden-Wachstums-Depot der RenditeSchmiede weiterhin große Freude.

 

Letzte Woche haben meine Abonnenten und ich das Depot leicht optimiert.

 

Einerseits habe ich mit den Aktien von Horizon Bancorp und Oge Energie Kasse gemacht (jeweils +7,61 % und +5,01 % in einem Monat). Andererseits habe ich zwei neue Titel aufgenommen, die nach nur 1 Woche mit bereits 5,12 % und 3,89 % im Plus sind. Und die Dividenden fließen weiterhin: Seit Start des Depots seit Februar sind es umgerechnet rund 235 €, die ich ganz passiv vereinnahmen konnte.

 

Die Liste aller geschlossenen Trades im Dividenden-Wachstums-Depot findest du hier:

freaky finance, RenditeSchmiede, Aktiendienst, Börsenbrief, Outperformance, Überrendite, Performance Dividenden Depot, Flashreport

 

Über alle 3 Depots der RenditeSchmiede konnte ich seit Februar insgesamt rund +20 % Rendite erzielen, mit minimalem Aufwand.

 

Die wöchentlichen Berichte (die Flashreports), die Transaktionen zu diesen Depots und die Strategie-Bibel zur RenditeSchmiede kannst du dir für weniger als 0,83 € pro Tag im 6-Monats-Abo bzw. für weniger als 0,66 € pro Tag im 12-Monats-Abo sichern.

 

👉 Werde jetzt Abonnent der RenditeSchmiede!