· 

Immobilien-Crowdinvesting Update Teil 4: Zinsbaustein

Videoserie mit dem Hobbyinvestor

Zinsbaustein Immobilien-Crowdinvesting, Update, freaky finance, alternative Investments, Crowdinvesting, Haus, Kredit, Euroscheine, 100€ Neukundenbonus

100€ Cashback-Aktion für Neukunden

Zusammen mit dem Hobbyinvestor habe ich diese Videoserie gestartet. Im Rahmen des großen Immobilien-Crowdinvesting Updates haben wir bereits über Exporo* (checke den 100€ Sofortbonus dort; Aktion bis Ende Juli!),  Bergfürst* (10€ Neukundenbonus!) und Zinsland* gesprochen. 

 

Heute stelle ich dir nochmal Zinsbaustein* aus Berlin vor, mit denen ich erneut einen lukrativen Neukunden-Cashback in Höhe von 100€ exklusiv für freaky finance Leser aushandeln konnte! 

WERBUNG

Crowdinvesting in Immobilien-Projekte

Neben Immobilien als Direktinvestments habe ich auch in Immobilien-Crowdinvesting Projekte investiert.

 

Wenn du dem Faktor Mensch (Mieter, Nachbarn, Verwalter und andere Dienstleister) im Zusammenhang mit Immobilien-Investments aus dem Weg gehen willst und lieber mit kleineren Summen in die Assetklasse Immobilien einsteigen möchtest, um ein Klumpenrisiko zu vermeiden, dann könnte Crowdinvesting in Immobilien-Projekte ein interessantes Thema für dich sein!

 

Heute gehe ich auf meine Erfahrungen mit Zinsbaustein ein. 

 

 

Zinsbaustein - die Plattform

Bei der Schwarmfinanzierungsplattform Zinsbaustein*aus Berlin kann man sich ab 500€ an Immobilienprojekten beteiligen. Die Laufzeiten bewegen sich normalerweise in einem Rahmen von 12 bis 36 Monaten. Die Verzinsung liegt immer bei 5,25% p. a. - zumindest habe ich noch nie eine andere Renditeangabe bei Zinsbausteinprojekten gesehen. 

 

Wie bei den deutschen Immobilien-Crowdinvestingplattformen üblich erfolgt die Anlage in ein Nachrangdarlehen. Im Falle einer Projektinsolvenz bedeutet, dass so gut wie sicher einen Totalverlust ded eingesetzten Geldes! 

 

 

Mein Zinsbaustein-Investment

Mein Investment bei Zinsbaustein* beschränkt sich bisher auf ein Projekt. Hier der Screenshot von meinem Investorendashboard:

  

Zinsbaustein, Immobilien-Crowdinvesting Update, freaky finance, Meine Investments, Anlegerdashboard

Aktuelles Projekt bei Zinsbaustein

Momentan ist bei Zinsbaustein folgendes Projekt in der Vorbereitung, für das du dich jetzt schon vormerken lassen kannst. Dann wirst du per Mail informiert, wenn die Fundingphase beginnt. Das soll im Laufe der Woche sein - spätestens nächste Woche!

 

Zinsbaustein, Immobilien-Crowdinvesting Update, aktuelles Projekt, Investmentmöglichkeiten, freaky finance

 

 

Es handelt sich um eine Wohn- und Geschäftshaus in Hamburg Langenhorn. Für Neukunden, die bis Ende August mindestens 1.000€ in ein Zinsbausteinprojekt investieren, konnte ich wieder ein 100€ Sofort-Cashback aushandeln. Die 100€ bekommst du 14 Tage nach Fundingende direkt auf dein Konto ausgezahlt! 

 

Falls du bereits Kunde bei Zinsbaustein bist, schau doch einfach mal in der Familie, ob sich jemand findet, über den das Investment dieses Mal laufen kann, um den Cashback mitzunehmen. Ansonsten kannst du diese Aktion natürlich gerne weiterempfehlen!

 

Um den Cashback zu erhalten, nutze bitte den Promolink: FF0718

 

Das im Video gezeigte Projekt war an einem Tag vollständig gefundet. Vermutlich wird auch das kommende Projekt sehr schnell voll sein! Bei ernsthaftem Interesse empfehle ich schnelles Handeln!

 

 

Der Code muss während des Investitionsprozesses unter Weiterempfehlungen eingegeben werden:

 

Zinsbaustein, Immobilien-Crowdinvesting Update, aktuelles Projekt, Investmentmöglichkeiten, freaky finance
EURO18 bitte durch den aktuellen Code FF0718 (s. o.) ersetzen.
Zinsbaustein, Immobilien-Crowdinvesting Update, aktuelles Projekt, Investmentmöglichkeiten, freaky finance

 

Wie in diesem Beispiel funktioniert das Ganze mit dem 100€ Cashback.

Es ist auch möglich, jede andere Summe ab 500€ zu investieren. Um den Cashback zu erhalten, müssen mindestens 1.000€ in einem Projekt angelegt werden!

 

 

Immobilien-Crowdinvesting Update Teil 4

Hier kommt unser Video zu Zinsbausein:

 

CROWDBIRD findet die für dich passenden P2P- und Crowdinvesting Plattformen!

Crowdbird, freaky finance, P2P-Plattformen, Immobilien-Crowdinvesting Plattformen, kostenloser P2P- und Immobilien-Crowdinvesting Plattform Vergleich, Vögel, Logo, Schriftzug

Möchtest du in Immobilien-Crowdinvestingprojekte oder P2P-Kredite investieren, aber weißt nicht, welche Plattform die richtige sein könnte? Finde ganz einfach die P2P- oder Crowdinvesting-Plattform, die zu dir passt!

 

Die Vergleichsplattform CROWDBIRD* hilft dir schnell, die geeignete(n) Plattform(en) passend zu deinen Präferenzen zu finden.

 

 

Probiere es unverbindlich aus. CROWDBIRD ist 100% kostenlos!

 

 

Ausblick

Insgesamt haben wir uns 8 Immobilien-Crowdinvesting Plattformen näher angesehen und in unserer spontanen Videoserie besprochen. Über die nächsten Wochen verteilt werden wir die Videos mit den dazugehörigen Blogartikeln veröffentlichen:

 

Und bei dir so?

Wie siehst du das Thema Immobilien-Crowdinvesting allgemein? Wo stecken die Vorteile? Was sind die Probleme? Hast du Zinsbaustein bereits ausprobiert? Wie sind deine Erfahrungen dort?

  

Ich freue mich auf deine Kommentare und Fragen! 

 

Diskutiere auch in der Facebookgruppe Freak Nation mit uns über alle möglichen Finanzthemen!

 

 

Risikohinweis und Haftungsausschluss:

Das Investieren in die genannten Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Kapitals führen.

 

Die Informationen auf meiner Seite stellen keine Anlageberatung oder konkrete Handlungsempfehlung dar. Sie geben lediglich meine eigenen Erfahrungen bzw. meinen aktuellen Kenntnisstand wieder. Alle zur Verfügung gestellten Informationen (Gedanken, Prognosen, Kommentare, Hinweise, Ratschläge etc.) dienen allein der Bildung und der privaten Unterhaltung.

 

 

Hat dir der Artikel gefallen? Gib meiner Facebook-Seite einen Daumen und abonniere mein Wochenupdate "Die Finanzbombe". Beides kannst du auch oben rechts in der Sidebar erledigen.

 

 

So verpasst du keine neuen Inhalte und bekommst zusätzlich nützliche Tipps. 

  

Titelbild: © Zinsbaustein;© geralt (CC0 Creative Commons; bearbeitet von V.  Willkomm)


Das könnte dich auch interessieren



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    tbee (Sonntag, 15 Juli 2018 22:17)

    Müsste man nicht darauf Hinweisen das es sich um Nachrangdarlehen handelt - keinerlei Ansprüche im Insolvenzfall und für das Risiko zahlen sie nicht mal 6% dann lieber Estateguru mit dem Risiko von zu Hoch bewerteten Objekten - aber immerhin dann wohl nie das Risiko eines Totalverlust (ausser viel Betrug oder ähnliches) und >9% Zinsen. Bei 6% Rendite brauchst du eine ganze Menge Projekte und eine sehr geringe Ausfallrate um da nicht unterm Strich drauf zu legen, vergl.: http://p2p-game.com/warum-ein-kleines-portfolio-scheitern-wird-oder-der-einfluss-der-diversifikation-auf-die-rendite

  • #2

    freaky finance (Montag, 16 Juli 2018 07:40)

    Moin tbee,
    danke für den Hinweis. Ich habe den Text um das Nachrangdarlehen ergänzt. Für mich ist es ganz normal das wissen. Du hast aber recht, dass Leute die sich vorher nicht mit dem Thema beschäftigt haben auch darüber aufgeklärt weren sollten.

    Was die Rendite angeht kann EstateGuru (die ich auch toll finde!) in diesem Fall nicht mithalten. 100€ Cashback bringen einfach einen krassen Renditevorsprung. Das allein sind im ersten Jahr 10% des (Mindest)Einsatzes! Und die 100€ gibt direkt am Anfang der Projektlaufzeit, was die zeitgewichtete Rendite noch erhöht.

    Also: Trau dich! ;)

    Beste Grüße
    Vincent