6.700 € nebenberuflich - Monatsabschluss August

Meine Einnahmen neben dem Job

freaky finance, Monatsabschluss,August 2018, Statistik, Balkendiagramm, Lupe

Das August-Update

Heute erzähle ich ein bisschen von meiner jüngsten Tour durch Deutschland, bei der ich wieder viele Leser und Blogger getroffen habe.

 

Wie immer reporte ich meine Dividendeneinnahmen des letzten Monats (mit einer detaillierten Aufstellung), meine Einnahmen aus dem Optionshandel und die Entwicklung meines Gesamtvermögens.

 

Wie angekündigt veröffentliche ich außerdem weiterhin auf Monatsbasis den Gesamtbetrag aller meiner Einnahmen, die nicht aus meinem Angestelltenverhältnis stammen.

mehr lesen 21 Kommentare

New York: Die TOP 6 Tipps von Tim Schäfer

Die Must Dos für "The Empire City"

freaky finance, freaky travel, Gastartikel, New York TOP 6 must-dos, New York Straße in Hochhäuserschlucht, Städtereise, Reisetipps, Sehenswürdigkeiten, Freiheitstatur, Taxi, Street, Flagge, Fähre

Der Kultblogger Tim Schäfer gibt Erlebnis-Tipps für seine Wahlheimat "Big Apple"

Heute ist der 11. September. Das ist auf der ganzen Welt ein Datum, bei dem jeder sofort weiß, worum es geht und diejenigen, die dieses unglaubliche Drama im Jahre 2001 bewusst miterlebten, haben wahrscheinlich unweigerlich die gleichen Bilder vor Augen wie ich: Die brennenden und schließlich einstürzenden Hochhäuser des World Trade Centers in New York.

 

Genau 10 Jahre nach der Katastrophe war ich das erste Mal in Big Apple. Es war in jeglicher Hinsicht ein absolut beeindruckender Besuch einer Metropole der Superlative.

 

Nachdem wir im letzten Herbst bereits die Low Budget Empfehlungen für NYC von Nico erfahren durften, werde ich heute ganz kurz auf meinen ersten und bisher einzigen Besuch dort zurückblicken und dann einem weiteren New York Insider das Feld überlassen. Kein Geringerer als Tim Schäfer wird uns seine TOP 6 Tipps für seine Wahlheimat vorstellen!

mehr lesen 2 Kommentare

2 Jahre freaky finance! Inklusive Zahlen, Daten, Fakten

Rückblick: Wie alles begann und wohin die Reise geht

Konfettiregen, Sekt & Co.: Zeit zum Feiern - 2 Jahre freaky finance Blog! Ein Rückblick: Wie alles begann und wohin die Reise geht

So hat der Blog mein Leben verändert

Meine Seite freaky finance ist heute genau zwei Jahre alt. In meinem Sportlichen Monatsabschluss für den September 2017 hatte ich den ersten Bloggeburtstag thematisiert und angekündigt, in einem separaten Beitrag auf dieses erste Jahr und die Entwicklungen des Blogs einzugehen. Das habe ich nicht geschafft und nutze nun die Gelegenheit, auf 2 Jahre freaky finance zurückzublicken.

 

Wie kam ich überhaupt darauf, einen Blog zu starten, welchen Einfluss hat der Blog auf mein Leben, und wie hat sich das Ganze bis heute entwickelt?

 

Auf diese Fragen gehe ich in diesem Geburtstagsartikel ein!

mehr lesen 11 Kommentare

Das kleine Weltportfolio - warum 1 oder 2 ETFs reichen

Die ganze Welt easy im Depot

freaky finance, Aktien, ETFs, Wertpapiere, Vergleich, Indexfonds, Börse, Kurse, Zeitung, Weltportfolio

Weniger ist hier für Einsteiger oft mehr!

Ein ETF (Englisch: Exchange Traded Fund) ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Indexes oder auch eines ganzen Marktes passiv nachbildet. Die Erfolgsgeschichte der Indexfonds wurde in dieser Artikelserie ebenso bereits beschrieben wie die Vorteile dieser Produkte für den Anleger und welche Unterschiede es zu anderen Finanzinstrumenten wie Aktien und klassischen Investmentfonds gibt.

 

Heute erläutert uns der Depotstudent Dominik, warum gerade beim Start der Investitionen weniger mehr ist und wie du mit nur 1 oder 2 ETFs in deinem Depot ganz einfach die ganze (Aktien)Welt abbilden kannst.

mehr lesen 7 Kommentare

Buchvorstellung: Bargeld statt Buchgewinn und was ich aus dem Wissen machen will

Mit Hochdividenden zum passiven Einkommen

Buchcover, Bargeld statt Buchgewinn und was ich aus dem Wissen machen will. Das lesenswerte Standardwert zum Thema Hochdividendenwerten von Luis Pazos. // Lesenswert @freakyfinance.net

Das Standardwerk zum Thema Hochdividendenwerte von Luis Pazos

Wer mich und speziell meine Monatsabschlüsse verfolgt, weiß, dass ich in letzter Zeit verstärkt in Dividendentitel investiere, um meine der Auszeit und Stundenreduzierung geschuldeten Gehaltseinbußen zu kompensieren. Ich bin heute also mehr Einkommensinvestor als noch vor wenigen Jahren. Im Frühjahr habe ich im Ägypten-Urlaub das Buch "Bargeld statt Buchgewinn - Mit Hochdividendenwerten zum passiven Monatseinkommen"* gelesen.

Mehrfach erwähnt und angekündigt möchte ich es nun endlich etwas ausführlicher vorstellen. Der Begriff Hochdividendenwerte spricht, denke ich,  für sich - spätestens nach Lektüre dieser Buchrezension sollte klar sein, worum es sich dabei dreht!

Das zweite Fachbuch von Luis Pazos ist 2017 im FinanzBuch Verlag erschienen. Mir liegt die erste Auflage vor. Es handelt sich um ein Geschenk vom Autor persönlich. Wir sind beide Teil der "Expertenrunde" in den alle 8 Wochen stattfindenden FinanzTalks der Vermögensakademie, wodurch der Kontakt zustande kam und ich schließlich zu dem Autorengeschenk gekommen bin. Inzwischen konnten wir uns auch persönlich kennenlernen.

 

Luis hat das Schlusswort zu diesem Artikel verfasst und sich ein kleines Gewinnspiel ausgedacht! 

 

 

mehr lesen 58 Kommentare

Meet the Freak - Veranstaltungshinweise mit freaky finance

Wo und wann du mich sehen oder treffen kannst

Meet the Freak - Veranstaltungshinweise mit freaky finance. Wo und wann du mich sehen oder treffen kannst.

Auch nach der Auszeit: Freak on Tour!

Auch wenn ich erstmal wieder in das Leben eines Angestellten eintauche, treibe ich mich in den nächsten Wochen nochmal auf verschiedenen Veranstaltungen in Deutschland rum, bevor ich mich Anfang Dezember bis Mitte Januar auf Winterflucht an das andere Ende der Welt begebe.

Sicher hast du mitbekommen, dass mir der persönliche Austausch mit Lesern, Bloggerkollegen und gleichgesinnten Finanzinteressierten wichtig ist und Spaß macht. Ich zähle heute einfach mal auf, welche Gelegenheiten es dieses Jahr noch gibt, mich zu sehen oder zu treffen. Ich habe noch einige Veranstaltungen im Kalender stehen, bevor es in den längeren Urlaub geht!

 

 

mehr lesen 8 Kommentare