· 

Sommerverlängerung und Entschleunigung - Monatsabschluss August

Dubai, Andalusien und Südostasien - keine Chance dem Winterblues!

Der freaky finance Monatsabschluss August 2019. Erfahre mehr über meine Einnahmen durch Zinsen, Mieten und alternative Investment. Nimm mit mir gemeinsam mein Gesamtvermögen unter die Lupe.

Das August-Update

Wie gewohnt kannst du meine Dividenden- und Optionseinnahmen  für den letzten Monat in meinem Depot-Update nachlesen.

  

Heute gibt es wieder meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten, Immobilien-Crowdinvesting, Mieteinnahmen (Wohnungen, Keller, Transporter), den zusammengefassten Einnahmenreport und die Entwicklung meines Gesamtvermögens - alles bezogen auf den Vormonat - zusammen mit den üblichen Blognews, einem Ausblick und Ankündigungen für den aktuellen Monat. 

WERBUNG


Das war der Sommer 2019

Anfang August klang noch mein diesjähriger Sommerurlaub aus. Nach meiner Tour durch den Süden (siehe meinen letzten Monatsabschluss), stand noch ein Kurztrip nach Usedom an der Ostsee an. Genauer gesagt nach Swinemünde an der deutsch-polnischen Grenze (auf der Ostseite). Dort urlaubte meine Tochter, die Geburtstag hatte. Das Wetter war besser als vorhergesagt, und ich bin sogar länger geblieben als zunächst geplant. Hat mir also gut gefallen!

 

Glücklicherweise hatte der August dann noch einige sehr sonnige Tage parat, so dass ich auch nach der Rundreise mit dem Freakmobil noch in den Genuss einer gewissen "Urlaubsstimmung" in Hamburg kam. Solche Tage genieße ich sehr. Alster, Elbe, Stadtpark, paddeln, und vieles mehr. Einfach draußen sein. Toll! 

 

Folge mir auf Instagram! Dort gibt es fast jeden Tag "Stories" und Fotos mit meinen Erlebnissen.

 

 

Nachspielzeit

Die trübe, dunkle, nasse und kalte Jahreszeit ist dagegen gar nichts für mich. Umso mehr freue ich mich, dass es schon Ende des Monats für eine Woche nach Dubai geht. Ich war zwar erst im Januar auf der Rückreise von Australien ein paar Tage dort, aber das Wüstenemirat geht irgendwie immer. Ich reise nun das sechste Mal dorthin und bin immer wieder fasziniert.

  

 

Verlängerung

Vorbeugend habe ich mir Ende Oktober noch einen günstigen Flug nach Malaga gebucht (zurück übrigens auch). Auch dort werde ich 1 Woche lang hoffentlich von milden Temperaturen verwöhnt! Vor 2 Jahren zur gleichen Zeit hatten wir dort noch wirklich geniales Wetter auf unserer Andalusien Tour - T-Shirt, Shorts und FlipFlops. Ich hoffe auf Wiederholung.

 

 

Elfmeterschießen

Den 3. Teil meiner diesjährigen Winterflucht trete ich voraussichtlich zwischen dem 11. und 13.12. an. Ich peile diesmal wieder Südostasien an. Ich habe noch nichts festgemacht, aber schon einige Wegpunkte im Kopf. Ich habe ca. 4 Wochen Zeit, möchte diesmal aber keinen ausgedehnten Roadtrip veranstalten, sondern auch mal länger an einem Ort verweilen. Entschleunigung und so. 

 

Soviel zu meinem Sommerverlängerungsprogramm.

 

 

Sport und Fitness

Das Sportprogramm an dieser Stelle entfällt ab sofort. Nicht für mich, aber im Monatsabschluss. Runtastic hat seinen Webauftritt, wo ich bisher die Grafik mit meinem "Leistungsnachweis" herbekommen habe, eingestellt. Sie konzentrieren sich nur noch auf die Apps, und dort gibt es keine für meine Zwecke passenden Grafik. Ich kann aber berichten, dass ich im August 18 Einheiten absolviert habe.

 

Außerdem wird der Monatsabschluss eh immer recht lang. Mein Sportprogramm hat nichts direkt mit Finanzen zu tun, und in der Summe der Umstände ergibt das einen Streichkandidaten. Im nächsten Monat kann ich aber hoffentlich von einem weiteren absolvierten Halbmarathon berichten. Am 22.09. gehe ich wieder an den Start.

 

 

Meine Finanzen im August

Depot-Update

"Auf und nieder - immer wieder" ist nach wie vor der Trend in Dax und Dow.

Ob man sich den Augustverlauf, eine 3-Monats-, Halbjahres- oder Jahresansicht zu Gemüte führt - mal geht es runter und dann quasi im gleichen Maße wieder rauf. Plus/Minus ein paar nicht nennenswerter Punkte stehen wir doch bei Marken wie vor einem Jahr.

 

Also, "Cool bleiben und Dividenden kassieren"* und auch für meine Art des Handelns mit Aktienoptionen ist das sich ausgleichende Auf und Ab nicht das Schlechteste, um möglichst sichere Prämien zu kassieren.

 

Meine abermals vierstelligen Dividendeneinnahmen, mein durch einen falschen Klick versautes Ergebnis im Optionshandel und weitere Neuigkeiten aus dem vergangenen Monat habe ich, wie bereits erwähnt, im "Depot Update" reportet. 

 

👉 Dividenden und Optionseinnahmen | Depot-Update Monat 08 / 2019

 

 

Abonnenten meines Newsletters „Die Finanzbombe“ werden über meine Aktienkäufe und -verkäufe übrigens wochenaktuell informiert. Außerdem werden per Newsletter einmal im Monat interessante Details meines Einzelaktiendepots vorgestellt. Wenn dir das einen Mehrwert generiert, abonniere gerne „Die Finanzbombe“!

 

Zu diesem meinen Newsletter habe ich kürzlich auch ein sehr schönes Feedback erhalten:

 

freaky finance, Finanzbombe, Feedback, Rückmeldung, Lesermeinung

 

Herzlichen Dank an diese offensichtlich zufriedene Abonnentin. Es tut wirklich gut, solch positive Rückmeldungen zu erhalten. Es steckt viel Arbeit hinter dem ganzen Projekt freaky finance. Ich kann es nicht allen recht machen, freue mich aber, wenn mein Tun eine kritische Masse an Konsumenten erreicht, die einen Mehrwert darin finden.

 

 

Meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten

Hier fasse ich mich heute kurz und verweise auf meine aktuellen und umfangreichen P2P-Updates. Zu meinen Statements, was die etablierteren Plattformen betrifft, geht es hier lang:

 

👉 16.245 Euro aus P2P-Krediten 

 

 

Meine Lieblingsplattform, gleichzeitig der Platzhirsch, den baltischen Anbieter Mintos* habe ich mir für einen separaten Artikel aufgehoben, den ich demnächst nachliefern werde.

  

Zu meinem Artikel zu den Investments auf den kleineren Plattformen kommst du über diesen Link:

 

👉  Das große P2P-Update 2019 über die kleineren Plattformen

 

 

In den Artikeln gehe ich auf jeden der Anbieter mit einigen Sätzen ein und verrate meine investierten Beträge, Renditen und erhaltenen Zinsen für jede der Plattformen.

 

Zusätzliche Informationen rund um das Thema P2P-Kredite findest du in meiner Kategorie Peer-to-Peer-Privatkredite und in dem Buch, das ich zu eben diesem Thema zusammen mit Sebastian, dem Hobbyinvestor geschrieben habe: "Das 1x1 der P2P-Kredite - Wie du richtig in Privatkredite investierst"* 

 

Meine Zinseinnahmen aus P2P-Krediten im August sind im Vergleich zum Vormonat moderat gestiegen, belaufen sich insgesamt auf 570,27 € und gliedern sich folgendermaßen auf:

 

P2P-Kredite, Zinsen, Einnahmen August

Entwicklung meines Gesamtvermögens

Die Entwicklung meines Gesamtvermögens war im August leicht rückläufig. Die Auswertung ergab ein Minus von 0,44 %

 

freaky finance, Gesamtvermögen, prozentuale Veränderungen der letzen 12 Monate, Diagram
freaky finance, Vermögensentwicklung 2019,  Nettovermögen, Vermögenscockpit, Investor Stories

 

 

Ich probiere gerade das Vermögenscockpit von Investor Stories aus. Da sieht die Entwicklung für 2019 dann so aus. Über 130.000 € Vermögenszuwachs seit Jahresbeginn sind doch ganz ordentlich. 

 

Leider kann man (noch?!?) nicht die letzten 12 Monate anzeigen lassen, sondern nur ein komplettes Kalenderjahr wählen. Eine angebotene 5-Jahressicht beginnt leider erst mit dem aktuellen Jahr 2019, aber das kann man wahrscheinlich leicht anpassen - auch wenn ich es auf die Schnelle nicht hinbekommen habe...

 

Der Investor Stories Finanzwerkzeugkoffer* beinhaltet ein Haushaltsbuch zur Erfassung, Planung und Auswertung von Einnahmen und Ausgaben, welches ich jetzt auch nutze, sowie das Vermögens-Cockpit für die Erfassung und Auswertung von Vermögenswerten und Verbindlichkeiten, um zu sehen, wo genau man finanziell steht und wie sich das Gesamtvermögen entwickelt hat.

 

Was hältst du davon? 

 

 

freaky finance Blognews im August

Danksagungen

Ganz herzlich bedanke ich mich bei allen Lesern und meinen fleißigen Bloghelfern, ohne die der Blog so nicht mehr funktionieren würde! 

 

Ein großes Dankeschön geht wie immer auch an meine Gastautoren! 

 

Gastartikel auf freaky finance

Für meine TOP 5 must-sees/dos Aktion kam der Artikel diesmal wieder von Frank, unserem Down Under Insider. Diesmal hat er seine Top 5 Tipps für Westaustralien für uns in einen Artikel gepackt:  

  

👉 Die größten Highlights von Western Australia

 

 

Der Notgroschen ist eine der Voraussetzungen dafür, dass man überhaupt mit dem Investieren loslegen kann! Ohne ein Finanzpolster in persönlicher Wohlfühlhöhe geht eigentlich nix. Auch hier gilt "Safety first!" Warum und vor allem wie genau das alles geht, erklärt uns mein Gastautor Tom vom Blog www.Finanzen-Einkommen.de:

 

👉 Der Notgroschen - Dein persönlicher Finanz-Airbag

 

 

Das Format Finanzbuch des Monats war in der Sommerpause und meldet sich nächste Woche zurück!

 

Weitere Highlights im Blog waren meine beiden zusammenhängenden Artikel, in denen es sich um folgende Fragen dreht:

 

👉 Millionär und finanziell frei - Warum ich trotzdem noch arbeiten gehe

 

👉 Finanzielle Freiheit - Vom goldenen Käfig ins Ersatzhamsterrad? 

 

 

Der Blog hat mir im letzten Monat 1.607,94 € (nach Kosten, vor Steuern) eingebracht.

 

 

Einnahmenreport August

  • Dividenden: 1.333,60 € (brutto)
  • Optionsprämien: 29,46  (brutto)
  • P2P-Zinsen: 570,27 € (brutto)
  • Blogeinnahmen: 1.607,94 € (nach Kosten, vor Steuern)
  • Mieteinnahmen Wohnungen: 3.808,86 € (nach Kosten, vor Steuern)
  • Transportervermietung: 364,52 € (brutto)
  • Diverses (Zinsen, Prämien, Boni und kleinere Einnahmen): 147,57 €

  

Insgesamt habe ich aus allen meinen Einnahmequellen, die nichts mit meinem Hauptjob zu tun haben, im August 7.862,22 € nach Kosten, aber teilweise noch vor Steuern eingenommen.

 

Das hebt den Durchschnitt in diesem Jahr auf über 7.000 €. Die Panne beim Optionshandel konnte durch andere Einnahmen ausgeglichen werden. Diesmal lagen die Mieteinnahmen weit vorne, weil ich endlich die Mieten für meine beiden neuen Wohnungen ausgezahlt bekommen habe. Die waren bis dato noch bei der Verwaltung des Voreigentümers gelandet. Die Blogeinnahmen waren im August glücklicherweise auch mal wieder etwas höher.

 

So zeigen sich auch diesmal wieder die Vorzüge der verschiedenen Einkommensquellen und meiner Diversifikation.

 

  

Der FinanzTalk im August

 

Nach der Sommerpause gab es auch wieder einen FinanzTalk. Das Thema war diesmal: "Anlagefehler"

  

Hier kannst du dir die Aufzeichnung des FinanzTalks ansehen: 

 

  

 

 

Ich habe eine Unterseite für die FinanzTalks angelegt. Dort gibt es weitere Informationen rund um das Thema, und du kannst dir dort die vergangenen Folgen ansehen. 

 

 

Ausblick

Unterstützung für meinen YouTube-Auftritt habe ich bereits gefunden und auch jemanden, der die Mietverwaltung für einige meiner Wohnungen übernehmen möchte. Da sind wir in Gesprächen bzw. in Vorbereitungen. Das sind schon mal Brocken, die mich hoffentlich bald entlasten werden.

 

Ich suche aber immer noch jemanden, der mich bei meinen Facebook- und künftig auch Twitter-Aktivitäten für freaky finance unterstützt. Es geht um die Pflege der freaky finance Fanpage und unserer Freak Nation Gruppe dort. Außerdem wäre es toll, wenn du dich mit Twitter auskennst und die Aktivitäten auch in diesem Bereich mit vorantreibst. Wenn du also Lust hast, Erfahrungen im Bereich Social Media Marketing zu sammeln oder zu vertiefen, schreib mir doch bitte an: info@freakyfinance.net

 

Die Aufgaben können auch auf mehrere Personen aufgeteilt werden. Einfach Bescheid geben, was für dich in Frage kommt.

  

Danke! 

 

 

Immopreneur Kongress 2019

freaky finance, Immopreneur Kongress 2019, Medienpartner

 

Das nächste Wochenende verbringe ich in Darmstadt. Dort steht der 4. Immopreneur Kongress an. Zum 3. Mal bin ich als Medienpartner vor Ort.

 

 

         Am 14. und 15. September 2019 findet der Immopreneur Kongress in Darmstadt statt. Ein Kongress für innovative Immobilieninvestoren – einmalig im deutschsprachigen Raum.

 

Sichere dir jetzt noch dein Ticket, bevor das Megaevent endgültig ausverkauft ist. 

 

  Klicke hier für DEIN Ticket!*

 

 

Zieh dir das Programm rein, und wenn du verständlicherweise noch kurzentschlossen dabei sein willst, kannst du dir auch noch ein Ticket sichern. Ich bin mir sicher, dass es auch dieses Jahr wieder ein klasse Event wird!

Sehen wir uns in Darmstadt?

 

Hier kannst du meinen Erfahrungsbericht über den Immopreneur Kongress 2017 nachlesen.  Über meinen Besuch 2018 habe ich sogar einen Zweiteiler geschrieben! So waren der Samstag und der Sonntag

 

 

Terminierung des nächsten Finanzblog-Lesertreffens in Hamburg

Ende November soll das nächste Lesertreffen in Hamburg stattfinden, und du kannst mitbestimmen, an welchem Tag! Die Abstimmung in unserer Facebook-Stammtischgruppe läuft noch bis Sonntag, den 08.09.19 um Mitternacht. Wenn du aus Hamburg oder Umgebung bist und teilnehmen möchtest, nutze bitte die Gelegenheit der Abstimmung, um den Termin zu finden, der den meisten Leuten passt. Besten Dank!

 

 

comdirect finanzblog award 2019

 freaky finance ist nominiert und ich freue mich über deine Stimme. Schau dir das Teilnehmerfeld an und stimme für deinen Favoriten.

 

Am 9. November 2019 werden die Gewinner im Rahmen des comdirect Finanzbarcamps bekannt gegeben. Du kannst dir ein kostenloses Ticket sichern. Das Finanzbarcamp ist eine tolle Veranstaltung. Ich war im letzten Jahr auch schon da und freue mich auch dieses Jahr wieder, Leser und Bloggerkollegen dort zu treffen. 

 

 

Sparen, Empfehlungen und Aktionen

In 7 Jahren zum Millionär für nur 5 €

"Der Weg zur finanziellen Freiheit - deine erste Million in 7 Jahren", der Weltbestseller von Bodo Schäfer. Hol dir das Buch jetzt für schlappe 5 €!

 

 

Investitionshinweis mit 5,25 % Zinsen und 50 € Bonus

Aktuell gibt es ein weiteres interessantes Zinsbaustein-Projekt: "Pflegezentrum Pro8 Würselen". Bei ernsthaftem Interesse ist schnelles Handeln angeraten. Die Fundingphase läuft seit gestern und das Projekt ist schon fast voll. Auch die letzten Projekte waren jeweils innerhalb weniger Stunden komplett gefundet!

 

Die Projektlaufzeit beträgt 18 Monate, und es gibt wieder 5,25 % Zinsen. Mit meinem Empfehlungscode KWK-VW-537 erhältst du einen 50 € Bonus! Anlagen sind hier ab 500 € möglich!

      

👉 Registriere dich jetzt bei Zinsbaustein

Beim Investitionsvorgang vergiss nicht, meinen Empfehlungscode KWK-VW-537 einzutragen, damit du deinen 50 € Bonus erhältst!

Schau dir diesen älteren Artikel an. Darin erkläre ich, wo der Code eingetragen werden muss. Bitte verwende den aktuellen Code und NICHT den alten aus dem Artikel!  

 

 

Meine Empfehlungsseite:

Kennst du schon meine neue Empfehlungsseite?

 

Dort stelle ich Produkte und Dienstleistungen vor, die ich selber nutze oder für empfehlenswert halte.


👉 Meine Empfehlungen

 

 

Werde Teil der Freak Nation Community!

Eines Tages hatte ich die spontane Idee, eine Facebook-Gruppe zu gründen. Darin wird munter über Finanzthemen diskutiert. Bereits über 690 Freaks und Freakinnen füllen die Community heute mit Leben! Ein kleiner, aber feiner Wachstumswert würde ich sagen.

 

Auch der Spaß kommt dort nicht zu kurz. Wir freuen uns über weitere Mitglieder, und ich möchte dich herzlich einladen, dabei zu sein. Auch die lieben Blogger-Kollegen (m/w) dürfen sehr gerne dazukommen und die Gruppe bereichern!   

 

 

Fragen, Anregungen, Feedback, ...

Wie ist dein August gelaufen? Was waren deine Erfolge, und welchen Herausforderungen siehst du dich aktuell gegenüber?

 

Ich freue mich auf deine Kommentare und Fragen! 

 

Hat dir der Artikel gefallen?

Abonniere meinen Newsletter "Die Finanzbombe" und gib der Facebook-Seite einen Daumen. Beides kannst du oben rechts in der Sidebar erledigen.

 

So verpasst du keine neuen Inhalte und bekommst zusätzlich nützliche Tipps.

 

 

Titelbild: pixabay.com ©kalhh (CC0 Creative Commons; bearbeitet von V.  Willkomm)


Das könnte dich auch interessieren

beliebtester Artikel 

Mein Weg in die finanzielle Freiheit 



* = Affiliate Link

Transparenz: Bei mit einem * gekennzeichneten Link handelt es sich um einen Affiliate Link. Wenn du dich über einen solchen Link anmeldest oder etwas kaufst, hast du dadurch keinerlei Nachteile und bekommst vielleicht sogar ein kleines Startpräsent o.ä. - vor allem unterstützt du damit aber meinen Blog. 

Und dafür sage ich an dieser Stelle bereits DANKE!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas (Montag, 09 September 2019 20:00)

    Hallo Vincent,

    Ich bin deinem Vorschlag gefolgt und habe dein Empfehlungscode für Würselen eingegeben.
    Bin mal gespannt, ob alles funktioniert und ich mein Geld inkl. Zinsen zurück bekomme �
    Wieviel investierst du ungefähr bei Zinsbaustein? In jedem Projekt 500 EUR?

    Beste Grüße
    Thomas

  • #2

    Vincent (Montag, 09 September 2019 20:10)

    Moin Thomas!
    Na, das hoffe ich auch.

    Ich habe bei Zinsbaustein einmal 500 € und zweimal 1.000 € in Projekte gesteckt.

    Bisher sind ja alle Zinsbaustein-Projekte positiv verlaufen. Hoffen wir, dass es so bleibt :)

    Beste Grüße
    Vincent